Abgerissene Gasbehälter (Gasometer) und Gaswerke in Europa

Gaswerke und Gasbehälter in Europa

Inhalt:

 

Dateien ehemalige Gaswerke und Gasbehälter:

Alle ehemaligen Gaswerke und Gasbehälter in Google Earth

www.gaswerk-augsburg.de/kmz_Dateien/ehemalige_Gaswerke.kmz

 

Alle ehemaligen Gaswerke und Gasbehälter in Google Maps

Hier klicken um in Google Maps anzusehen

 

Allgemeines:

Hier sind Gaswerke gelistet, die teilweise erhalten sind, aber keine Gasbehälter mehr haben.

Erhaltene Gaswerke MIT Gasbehälter findet man hier

von 1826 bis 1849 wurden 35 "Gas-Anstalten" in Deutschland gebaut (erstes Gaswerk in Deutschland war in Hannover, kurz danach Berlin)

1859 gab es 176 "Gas-Anstalten", in denen gesamt 50 Mill. m³ Gas hergestellt wurde

1862 266 Gaswerke

1868 557 Gaswerke

1878 ca. 600 Gaswerke

1885 1252 Gaswerke

1889 ca. 1.300 Gaswerke

1896 wurde in allen deutschen Gaswerken gesamt 700 Mill. m³ Gas hergestellt

um 1900 hatte fast jede größere Stadt in Deutschland eine Gasanstalt

1908 1647 Gaswerke (hier wird sicher klar, warum ich hier nicht alle Gaswerke auflisten kann)

1927 1332 Gaswerke

1960 gab es 163 Gaswerke in Ostdeutschland

1965 560 Gaswerke in BRD incl. Berlin (West)

1970 gab es 43 Gaswerke in Ostdeutschland

1980 gab es 12 Gaswerke in Ostdeutschland

Ende der 80er gab es noch 440 kommunale Gaswerke in Westdeutschland

1989 gab es noch 6 Gaswerke in Ostdeutschland

1990 stellte in Potsdam das letzte Gaswerk in Deutschland die klassische Produktion von Steinkohlegas ein

1995 wurde am 14. Juni das letzte Stadtgas in Leipzig verbrannt, seit dem gibt es kein Stadtgas mehr in Deutschland, sondern nur noch Erdgas

 

Baden-Württemberg:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Aalen Gaswerk

6.000 / 12.000

1930

 

 

Scheibe

MAN

Aalen Gaswerk

15.000

1954

Juli 2009

Juli 2010

Scheibe

MAN

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Aalen_Scheibe.kmz

Aalen Scheiben Gasbehälter;lter;lter;lter
© Oliver Frühschütz 2006

Aalen Scheiben Gasbehälter;lter;lter;lter

© Oliver Frühschütz 2006

12-eckiger(!), schlanker 54m hoher Gasbehälter, SW neben Bahnhof

Die Aalener sagten zu ihm Gaskessel (wie z.B: in Augsburg und Stuttgart)

www.schwaebische.de/lokales/aalen-ellwangen/aalen_artikel,-Rost-nagt-Der-Gaskessel-ist-nicht-mehr-zu-retten-_arid,4123507.html

www.schwaebische.de/lokales/aalen-ellwangen/aalen_artikel,-Der-Abriss-steht-bevor-_arid,4121639.html

www.schwaebische.de/lokales/aalen-ellwangen/aalen_artikel,-Arbeiter-ruecken-Gaskessel-zu-Leibe-_arid,4131899.html

www.schwaebische-post.de/bildergalerien/regional/Abbruch%20Aalener%20Gaskessel%202010 Bilder vom Abriss


Stand: November 2006 in Betrieb (Frühschütz)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Bönnigheim

 

 

 

 

Kulturkneipe

www.gaswerk-boennigheim.de

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Ettlingen

 

Glocke frei

 

1862

Ettlingen

 

Glocke frei

 

1900

Mühlenstraße Ecke Bürgerweg

Gaserzeugung von 20.11.1862 bis etwa 1906

www.sw-ettlingen.de/de/Kopfnavigation/Ueber_uns/Firmengeschichte/Firmengeschichte.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Ettlingen Gaswerk 2

 

Tele frei

 

 

Ettlingen Gaswerk 2

 

Tele frei

 

 

Gaserzeugung von etwa 1906 bis 1927 danach Gas aus Karlsruhe, ab 1972 Erdgas

www.sw-ettlingen.de/de/Kopfnavigation/Ueber_uns/Firmengeschichte/Firmengeschichte.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Freiburg Stühlinger Gaswerk

nach 1986

Tele

 

 

Freiburg Stühlinger Gaswerk

nach 1986

Tele

 

 

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Freiburg Gaswerk IG Nord

 

 

 

2003

Tele

 

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Art

Her

Friedrichshafen Stadteil St. Georgen

10.000

1935

Mai 2009

Tele frei

Heilbronn

Friedrichshafen Stadteil St. Georgen

13.300

1954

Mai 2009

Tele frei

Heilbronn

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Friedrichshafen_Tele_1.kmz

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Friedrichshafen_Tele_2.kmz

Teleskop-Gasbehälter Friedrichshafenhafenhafenhafenhafen

Gasbehälter 1

© Oliver Frühschütz 2006

Teleskop-Gasbehälter Friedrichshafenhafenhafenhafenhafen

Gasbehälter 2

© Oliver Frühschütz 2006

Standen bis 2009 im Osten von Friedrichshafen am Seewald Parkplatz und waren beide 2 hübig

Eine der beiden Inhaltsanzeigen ist heute im Gaswerksmuseum Augsburg zu sehen.

www.szon.de/lokales/friedrichshafen/stadt/200909150114.html

Stand: 2009

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Geislingen

 

1957

1999 ?

1999

Tele

 

Literatur: "150 Jahre Gas in Göppingen" 2010 von Hrsg. Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Göppingen

 

1861

1872 *

 

 

 

Gaswerk Göppingen

 

vor 1864

 

 

 

 

Gaswerk Göppingen

 

1872 *

 

 

 

 

Gaswerk Göppingen

 

1884

 

 

 

 

Gaswerk Göppingen

 

1942

 

 

 

 

Großeislinger Straße

* Der kleinere der zwei ältesten wurde 1872 durch einen größeren Gasbehälter ersetzt.

Literatur: "150 Jahre Gas in Göppingen" 2010 von Hrsg. Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Heidelberg Pfaffengrund

 

 

 

80er Jahre

 

 

Gaswerk Heidelberg Pfaffengrund

60.000

1951

 

 

Scheibe

MAN

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Heidenheim

4.000/12.000

1928/1949

 

1975

Scheibe

MAN

Der Gasbehälter wurde 1949 auf 12.000 m³ vergrößert

www.chronik.oggisoft.de/chro1928.htm

www.chronik.oggisoft.de/chro1975.htm

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Karlsruhe erstes Gaswerk

 

 

 

 

 

 

Kaiserallee heute Nottingham Anlage

Gaserzeugung von 1848 bis 1917, danach Behälterstation

Die Gasbehälter waren auch nach 1917 weiter in Betrieb

Das ehemalige Ofenhaus ist heute das Fabriktheater

http://ka.stadtwiki.net/index.php?title=Gaswerk&diff=387043&oldid=prev

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Karlsruhe zweites Gaswerk

130.000/215.000

1958

 

1990

Scheibe

MAN

Standort etwa Durlacher Allee und Ostring

Gaserzeugung von 1886 bis 1965

Der Scheiben Gasbehälter hatte zum Schluss die Aufschrift "Karlsruhe"

www.eisenbahnmuseum-heilbronn.de/geschichteo_k.HTM

http://ka.stadtwiki.net/index.php?title=Gaswerk&diff=387043&oldid=prev

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Karlsruhe Durlach

 

 

 

 

 

 

Etwa Willmar-Schwabe-Straße

Das Gaswerk Durlach gehört örtlich heute zum Stadtteil Durlach von Karlsruhe.

Gaserzeugung von 1861 bis 1956

www.karlsruhe.de/rathaus/buergerdienste/umwelt/abfall/projekte/sanierung.de/index_html

http://ka.stadtwiki.net/index.php?title=Gaswerk&diff=387043&oldid=prev

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Konstanz

300

1861

 

 

verm. Glocke

 

Konstanz

300

1861

 

 

verm. Glocke

 

Konstanz

1.000

zw. 1868 und 1885

 

 

verm. Glocke

 

Konstanz

2.000

1891

 

 

Glocke frei

 

Konstanz

10.000

1925/26

 

 

Tele frei 2 hübig

 

etwa zum Hussenstein beim Paradies

Gaserzeugung vom 31.10.1861 bis ?

die drei ältesten Gasbehälter hatten ein gemauertes Wasserbassin, der Gasbehälter von 1891 ein schmiedeeisernen Bassin

Am Gasbehälter von 1891 senkte sich beim Bau das Fundament

Literatur: Energie aus dem Paradies

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Lörrach

 

Tele frei

 

 

zur Zeit noch in Google Earth zu sehen: Loerrach_Tele.kmz

Wiesenthalstraße

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk 1 Mannheim

 

 

 

 

Gaswerk 1 Mannheim

 

 

 

 

Gaswerk 1 Mannheim

 

 

 

 

vermutlich ehemalige Ringstraße

Gaserzeugung von 1.12.1851 bis 18.12.1879

1878 3 Gasbehälter

Literatur: Mannheimer Energien

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk 2 Mannheim

 

 

 

 

Schwetzinger Gärten

Gaserzeugung von 1867

Literatur: Mannheimer Energien

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk 3 Mannheim Lindenhof

 

Tele 1 hübig frei

 

 

Gaswerk 3 Mannheim Lindenhof

 

Tele 1 hübig frei

 

 

Gaswerk 3 Mannheim Lindenhof

 

Tele 1 hübig frei

 

 

im Gewann Meerfeld

Gaserzeugung von 1879 bis 1911

1894 3 Gasbehälter

danach noch Behälterstation

Literatur: Mannheimer Energien

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Mannheim Luzenberg

 

Tele 3 hübig frei Wölbbassin

 

wahrscheinlich MAN

vor 1927

Gaswerk Mannheim Luzenberg

 

Tele 2 hübig frei

25.000

 

 

Gaswerk Mannheim Luzenberg

1975

Scheibe

175.000

MAN

ca. 1955

der Scheiben-Gasbehälter wurde 1975 für die Landesgartenschau abgerissen

Ein Kugel-Gasbehälter steht noch siehe hier

Gaserzeugung von 1900 bis 1968

Es sind noch alte Werkswohnungen noch vorhanden

www.rhein-neckar-industriekultur.de/objekte/168/Gaswerksiedlung-Mannheim-Luzenberg.html#

Literatur: Mannheimer Energien

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Münsingen

500

1910/11

zwischen 1956 und 1980

zwischen 1956 und 1980

Glocke frei

BAMAG

Gaswerk Münsingen

1000

1956/57

 

 

Hochdruck Röhrenspeicher 8 atü

 

Reichenaustraße 28

Münsingen Gaswerk Gasfabrik

Münsingen Gaswerk und Elektrizitätswerk 1920 © Stadtwerke Münsingen GmbH

 

Münsingen Gaswerk Gasfabrik

Münsingen Gaswerk und Elektrizitätswerk 1956 © Stadtwerke Münsingen GmbH

 

Die Gebäude des Gaswerkes und Elektrizitätswerkes von 1910/11 sind alle bis auf den Gasbehälter erhalten

Gaserzeugung von 14.10.1911 bis 1967, danach Flüssiggas Luftgemisch ab 1987 Erdgas

www.sw-muensingen.de/cms/Unternehmen/index.html

Literatur: Entstehung und Entwicklung der Städt. Betriebswerke Münsingen 50 Jahre kommunale Energieversorgung 1912-1962

 

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Art

Her

Gaswerk Offenburg

 

 

 

Tele frei 2 hübig

 

Gaswerk Offenburg

10.000

1970

2008, Sept. 2010 Abriss

Kugel

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Offenburg_Kugel.kmz

Offenburg Kugel Gasbehälter;lter;lter;lter

© Oliver Frühschütz 2009

Am unteren Mühlbach gegenüber Badenova

12 Doppelstützen, Durchmesser 27m, Höhe 30m, 9 bar, Wandstärke 30mm

Gaserzeugung in Offenburg vom 1. Oktober 1861 bis 1962, danach Ferngas, ab 1971 Erdgas

Stand: 2009 existent (Frühschütz), September 2010 Abriss

www.badische-zeitung.de/offenburg/ein-revolutionaer-machte-den-anfang--50363574.html

www.baden-online.de/news/artikel.phtml?page_id=68&db=news_lokales&table=artikel_offenburg&id=22250

www.baden-online.de/news/artikel.phtml?page_id=68&db=news_lokales&table=artikel_offenburg&id=22306

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Art

Her

1. Gaswerk Pforzheim

 

 

 

 

 

Standort nicht bekannt

Gasproduktion von ? bis vermutlich 1872, ab 1857 Steinkohle, vorher Holz

www.stadtwerke-pforzheim.de/_med/Privatkunden/swpaktiv_sommer_2003.pdf

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Art

Her

1. Gaswerk Reutlingen

 

1860

1910 ?

 

 

1. Gaswerk Reutlingen

 

 

1910 ?

 

 

1. Gaswerk Reutlingen

 

 

1910 ?

 

 

Unter den Linden

Gasproduktion von 17.11.1860 bis Oktober 1910

Erbaut und bis 1890 betrieben von L.A. Riedinger aus Augsburg

https://www.stadtwerke-reutlingen.de/fairenergie/04_unternehmen/pressemitteilungen_artikel.php?id=499

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Art

Her

2. Gaswerk Reutlingen

 

 

 

Tele frei 3 hübig

 

2. Gaswerk Reutlingen

 

 

 

Tele frei 3 hübig

 

Hauffstraße 89

Gasproduktion von 1910 bis 1966

Einige Gebäude sind noch vorhanden, ebenso ein Kugel- Gasbehälter

https://www.stadtwerke-reutlingen.de/fairenergie/04_unternehmen/pressemitteilungen_artikel.php?id=499

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Rottweil

 

Tele frei 1 hübig

600

 

vor 1910

Gaswerk Rottweil

 

Tele frei 1 hübig

1.000

 

zw. 1910 u. 1913

Gasbehälter Rottweil beim Schützenhaus nähe Gaswerk

1997

Tele frei 1 hübig

4.000

 

1954

Beim Viadukt ehem. Katzensteigmühle

Gaswerk Rottweil um 1930

Gaswerk Rottweil um 1930

© Norbert Luksch von www.rwbilder.de

Gaserzeugung von 1885 bis ca. 1965

1 Gebäude vom ehem. Gaswerk wurde saniert

www.rwbilder.de/frame/Service/Suchen/frame.php?suchtext=gaswerk viele Bilder und Infos vom Gaswerk

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Schramberg

evtl. 1978 ?

Tele

 

1910

Gaswerk Schramberg

evtl. 1978 ?

Tele

 

1928

der 1910 gebaute Teleskop-Gasbehälter wurde 1954 teleskopiert und hatte dann 2.500 m² Inhalt

der 1928 gebaute hatte 3.000m³ Inhalt

www.stadtwerke-schramberg.de/ceasy/modules/cms/usage.main.php5?cPageId=193

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Sigmaringen

 

 

 

 

 

Sehr tolle Beschreibung der Geschichte der Gasversorgung !!!

Gaserzeugung von 1861 bis ?

Erbaut von L.A. Riedinger

www.stadtwerke-sigmaringen.de/page.php?page=/sigmaringen/erdgas/geschichte.html&navid=27

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Stockach

2009

Tele frei 1 hübig

1.600

 

 

Gaswerkstraße

in den 50er Jahren von Köln gekauft

www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/stockach/art372461,3605179

www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/stockach/art372461,3584502

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk 1 Stuttgart

 

Tele

 

 

Seidenstraße

Gaserzeugung von 1845 bis 1878

1845 waren es 3 Gasbehälter mit zusammen ca. 1.400 m³, 1865 waren es 5 Gasbehälter mit zusammen 7079 m³

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk 2 Stuttgart Gaisburg

verm. 1910

Tele umhüllt

10.000

 

1878

Gaswerk 2 Stuttgart Gaisburg

verm. 1910

Tele umhüllt

10.000

 

1878

Gaswerk 2 Stuttgart Gaisburg

1944 zerstört

Tele frei 6 hübig

100.000

 

1906 *

Gaswerk 2 Stuttgart Gaisburg

 

Tele frei 1 hübig

 

 

vor 1908

Gaswerk 2 Stuttgart Gaisburg

1995

Tele frei 6 hübig

100.000

 

1910 *

Gaswerk 2 Stuttgart Gaisburg

1944 zerstört

Scheibe

10.000

MAN

1924 **

Gaswerk 2 Stuttgart Gaisburg

 

Tele frei 2 hübig

 

 

nach 1945

Gaswerk 2 Stuttgart Gaisburg

Ende 1960er

Scheibe

35.000

MAN

1955 **

Gaswerk 2 Stuttgart Gaisburg

2009

Kugel

 

1978/79

Gaswerk 2 Stuttgart Gaisburg

2009

Kugel

 

1978/79

Gaserzeugung von 1878 bis 1972

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Stuttgart_Kugel_1.kmz

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Stuttgart_Kugel_2.kmz

Stuttgart Kugel Gasbehälter;lter;lter;lter;lter;lter;lter

Die beiden Kugel-Gasbehälter von Stuttgart © Oliver Frühschütz 2008

* Der 300.000 m³ Scheiben Gasbehälter und die zwei Teleskop-Gasbehälter (je 100.000 m³) wurden im Krieg zum Teil auch schwer zerstört, aber wieder aufgebaut.

** Der Scheiben-Gasbehälter von 1924 wurde im Krieg so stark zerstört, das er 1955 durch einen 35.000 m³ Scheiben-Gasbehälter (Durchmesser 30m, Höhe 56m) ersetzt wurde. Beide Gasbehälter waren für die Speicherung von Wassergas.

Der Teleskop-Gasbehälter mit 100.000 m3 geriet beim Abriss 1995 in Brand.

Die Kugel-Gasbehälter hatten je Behälter ein Nettovolumen von 4.000 m³ und einen Durchmesser von 19,7 m

Auf dem Gelände steht noch heute der vermutlich größte Gasbehälter der Welt. siehe hier

Literatur:

"Stuttgart und das Gas" 1983 von Hrsg. Technische Werke der Stadt Stuttgart AG

"Die Stuttgarter Gaskessel" Eine MUSE-O Ausstellung von Ulrich Gohl

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Stuttgart Degerloch

500

1903

ca. 1920

ca. 1920

Glocke

 

Roßhaustraße 63 und 65 (Ecke Wiesentalstraße)

Gasproduktion von 1904 bis ca. 1920

Das Wohn- und Fabrikgebäude wird heute als Wohnhaus genutzt.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Stuttgart Feuerbach

 

 

 

ca. 1960

 

 

Heilbronner Straße Ecke Borsigstraße

Gasproduktion von 1888 bis 1916

http://www.feuerbach.de/historie/begehbares-feuerbacher-gedaechtnis/gaswerk

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Tübingen Gaswerk 1

 

1862

 

 

Glocke frei

 

Tübingen Gaswerk 1

 

1878 ?

 

 

Glocke frei

 

Tübingen Gaswerk 1

 

1898

 

 

Glocke frei

 

Hechinger Str. Ecke Reutlinger Str. nähe Parkhaus Metropol

Gasproduktion von 25.10.1862 bis ca. 1908

erbaut von Emil Spreng

Literatur: Wir wirken mit. Seit 150 Jahre Stadtwerke Tübingen von 2012

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Tübingen Gaswerk 2

 

1908

 

 

Tele 2 hübig frei

 

Tübingen Gaswerk 2

 

1908 ?

 

 

Tele verm. 3 hübig frei

 

Eisenhutstraße

Gasproduktion von 1908 bis 1948, danach Ferngas, ab 1970 Erdgas

Dort steht heute noch der 1966 gebaute Kugel Gasbehälter - siehe hier

Literatur: Wir wirken mit. Seit 150 Jahre Stadtwerke Tübingen von 2012

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Ulm Gaswerk

ca. 510 (1600 cf)

1857

 

1898

Glocke frei

L.A. Riedinger ?

Ulm Gaswerk

ca. 510 (1600 cf)

1857

 

zw. 1967 u. 1970

Glocke frei

L.A. Riedinger ?

Ulm Gaswerk

ca. 708 (2500 cf)

1869/70

 

vor 1898

verm. Glocke frei

 

Ulm Gaswerk

2.800 / 7.750

1875 u. 1912 teleskopiert

 

zw. 1967 u. 1970

Glocke dann Tele 3 hübig frei

 

Ulm Gaswerk

3.000 / 6.000

1898 u. 1905 teleskopiert

 

zw. 1967 u. 1970

Glocke dann Tele 2 hübig frei

G&B

Karlstraße 3

erbaut von L.A. Riedinger

Gasproduktion von 1.12.1857 Holzgas, ab Juni 1865 Kohlegas bis 2.9.1962, danach Ferngas, ab 1968 Erdgas

Der 710 m³ Behälter von 1869 wurde vor 1898 entfernt und an der Stelle 1898 ein Gasbehälter mit 3.000 m³ Inhalt gebaut.

einer der 510 m³ Behälter wurde auch um 1898 abgerissen.

DIe Gasbehälter von 1857 hatten einen Durchmesser von 11 m

Der Gasbehälter von 1898 hatte einen Durchmesser von 25,2 m

Der Gasbehälter von 1875 hatte einen Durchmesser von 28 m, war 22 m hoch und wog etwa 145 t

Literatur: "150 Jahre Ulmer Gas Retorten Gasometer Exhaustoren" 2007 von Hrsg. Stadtwerke Ulm / Neu-Ulm GmbH

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Ulm Gasbehälter Steinhäule

40.000

1944

 

1967

Tele 3 hübig frei

Fra

Reinzstraße 5

Befüllt und geleert wurde der Behälter über das Gaswerk an der Karlstraße

Durchmesser 47,4 m; Höhe 36 m

Inbetriebnahme 1. Oktober 1944

Literatur: "150 Jahre Ulmer Gas Retorten Gasometer Exhaustoren" 2007 von Hrsg. Stadtwerke Ulm / Neu-Ulm GmbH

 

nach oben

 

Bayern:

Anmerkung: Ich habe hier in Rubrik Bayern jedes bekannte Gaswerk aufgelistet

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Alzenau

40

1905

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1905 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 existent

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Amberg

zw. 1970 u.1998

Tele

 

 

Gaswerk Amberg

zw. 1970 u.1998

Tele

 

 

an der Schießstätte

Gaserzeugung von 1861 bis 1957, danach Ferngas, ab 1971 Erdgas

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 2.600 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Ansbach

 

1859

 

 

 

 

Gaswerk Ansbach

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaswerk Ansbach

 

 

 

Dez. 1978

Kugel

 

Gaserzeugung von 1859 bis Dezember 1963, danach Ferngas aus Nürnberg, ab 1974 Erdgas

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 3.300 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Arnstein

6

1901

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1901 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Aschaffenburg

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1858 bis ?

1913 drei Gasbehälter mit zusammen 9.200 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Aschaffenburg Schweinheim

 

1908

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1908 bis ?

1913 als "Acetylen-Gaswerk Schweinheim" existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Au b. Freising

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1906 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerke Augsburg und Umgebung

 

 

 

 

 

 

Ehemalige Gaswerke in und um Augsburg und in Schwaben findet man auf den jeweiligen Unterseiten

1. Gaswerk Augsburg

2. Gaswerk Augsburg

Blaugasfabrik Augsburg

Gaswerk Kriegshaber (heute Augsburg-Kriegshaber)

Gaswerk Lechhausen (heute Augsburg Lechhausen)

Gaswerk Göggingen (heute Augsburg-Göggingen)

Weitere kleine (Fabrik) Gaswerke in Augsburg

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Bad Dürkheim

 

1865

 

 

 

 

Gaswerk Bad Dürkheim

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1865 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 1.600 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Bad Kissingen

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1875 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Bad Reichenhall

 

1863

 

 

 

 

Gaswerk Bad Reichenhall

 

vor 1913

 

 

 

 

Peter-und-Paul-Gasse

Gaserzeugung von 1863 bis 1961, danach Gas aus Flüssiggas-Luft Mischanlage, ab 1980 Erdgas

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 1.100 m³

Lezten Gasbehälter 1980 abgerissen, das Gaswerk selbst wurde 1999 abgerissen

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Bamberg Gasbehälter 1

1909

Tele

450 / 600 *

 

1855

Gaswerk Bamberg Gasbehälter 2

1909

Tele

450 / 600 *

 

1855

Gaswerk Bamberg Gasbehälter 3

vor 1930

 

700 /1.000 **

 

1873/74

Gaswerk Bamberg Gasbehälter 4

vor 1930

 

900

 

1875/76

Gaswerk Bamberg Gasbehälter 5

vor 1930

 

2.000

 

1886

Gaswerk Bamberg Gasbehälter 6

 

 

4.000/11.700

 

1899/1909

Gasfabrikstraße bzw. Margaretendamm

Gaserzeugung von 1855 bis 1964, dann Kokereiferngas, ab 1971 Erdgas

Erbaut von L.A. Riedinger

der 6. Gasbehälter wurde 1909 auf 11.700 m³ vergrößert

* Beim Bau waren die Gasbehälter je 450 m³ groß, beim Abriss 1909 anscheinend zusammen 1.200 m³

** einmal steht für Gasbehälter 3 in der Chronik 700 m³ (1864) einmal 1.000 m³ (1874)

1889 konnten in den 5 Gasbehältern zusammen 5.500 m³ gespeichert werden.

1909 wurde der 6. Gasbehälter auf 11.700 m³ teleskopiert.

1913 vier Gasbehälter mit zusammen 16.000 m³

 

Heute steht dort noch ein Spiral-Gasbehälter und ein Kugel-Gasbehälter (siehe hier)

Literatur:

"100 Jahre Bamberger Gas" 1955 von Hrsg: Stadtwerke Bamberg

"150 Jahre Gas in Bamberg" 2005 von Hrsg: Stadtwerke Bamberg

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Bayreuth

 

1852

 

 

 

 

Gaswerk Bayreuth

kleiner 10.000

1896

 

1977

 

 

Gaswerk Bayreuth

10.000

1916/17

1989

 

 

 

Gaserzeugung von 1852 bis 1965

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 4.300 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Binswangen

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1907 bis ?

1913 Liqidität

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Buchloe

40

1903

 

 

 

 

Gaserzeugung von Aerogengas (Luftgas) von 1903 bis ?

Vermutlich für Luftschiffe

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Burgebrach

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1908 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Coburg

verm. zw. 1896 und 1913

Glocke ?

350

Riedinger

1854

Gaswerk Coburg

verm. zw. 1896 und 1913

Glocke ?

350

Riedinger

1854

Gaswerk Coburg

nach 1953

Tele

1.000/2.000

Riedinger

1874 und 1889 teleskopiert

Gaswerk Coburg

1993 ?

Tele frei 2 hübig

4.000/8.000

 

1901 später (vor 1913) teleskopiert

Gaswerk Coburg

1993

Tele frei 2 hübig

20.000

Wilke

1953

Bamberger Str. 2 / Uferstraße, mehrere Gebäude von 1904 erhalten

Erbaut von L.A. Riedinger Augsburg

Gaserzeugung aus Holzgas vom 22.10.1854 bis 1865, ab 1865 Gaserzeugung aus Steinkohle bis 1965

http://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%A4dtische_Werke_%C3%9Cberlandwerke_Coburg

Literatur: 100 Jahre Gas 60 Jahre Wasser 50 Jahre Elektrizität Städtische Werke Überlandwerke Coburg von 1954

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerke Donauwörth

 

 

 

 

 

 

siehe Unterseite Gaswerk Donauwörth

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Eichstätt

 

1863

 

 

 

 

Gaswerk Eichstätt

 

vor 1913

 

 

 

 

Ingolstädter Straße 32

Gaserzeugung von 1863 bis 1964

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 1.300 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Erlangen, Mittelfranken

 

1864

 

Mitte d. 1970er

Tele

 

Gaserzeugung von 1858 bis 1963?

Erbaut von L.A. Riedinger

zwei mittelgr.Teleskop-Gasbeh., heute überbaut mit Fernheizwerk

1913 vier Gasbehälter mit zusammen 6.400 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Forchheim

250

1864

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1864 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Frankenthal

 

1862

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1862 bis ?

1913 drei Gasbehälter mit zusammen 15.500 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Freising

1.000

1864

 

 

 

Riedinger ?

Gaswerk Freising

 

1915

 

 

 

 

Wippenhauser Straße (19?)

Gaserzeugung von 1864 bis 1959, danach Ferngas aus München, ab 1975 Erdgas

Erbaut von L.A. Riedinger

www.stw-freising.de/page.php?page=/freising/versorgungsnetze/erdgas/versorgungsgebiet_geschichte.html&navid=35

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Fürth

800 ?

1858

 

 

 

Riedinger ?

Gaswerk Fürth

30.000

1904/1946

 

verm. 2004

Tele

 

Gaswerk Fürth

20.000

1954-58

 

verm. 2004

Tele

 

Leyher Straße 69

Gaserzeugung von 1858 bis ?

Erbaut von L.A. Riedinger

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 30.800 m³

Der 30.000 m³ wurde zuletzt nur noch mit 20.000 m³ betrieben.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Germersheim

 

1867

 

 

 

 

Gaswerk Germersheim

30.000

1904/1946

 

verm. 2004

Tele

 

Gaswerk Germersheim

20.000

1954-58

 

verm. 2004

Tele

 

Gaserzeugung von 1867 bis ?

1913 drei Gasbehälter mit zusammen 1.500 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Gerolzhofen

400

1908

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1908 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Kläranlage in Gersthofen bei Augsburg

200

1962

2010

2010

Schraube

Heilbronn

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Gersthofen_Spiral.kmz

Gersthofen Spiral Gasbehälter;lter;lter;lter

Der Schrauben-Gasbehälter der Kläranlage Gersthofen (bei Augsburg)
Sehr schön ist die schräge (Schraubenartige) Führung der Glocke zu sehen.
© und Bildquelle: Kläranlage Gersthofen / Oliver Frühschütz

für Klärgas

Stand: November 2007 in Betrieb (Frühschütz)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Grafenau

40

1904

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1904 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Gunzenhausen

 

1865

 

 

 

 

Gaswerk Gunzenhausen

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1865 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 500 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Hassfurt

60

1900

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1900 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Hausham Schliersee

600

1909

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1909 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Heilsbronn

35

1905

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1905 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Helmbrechts

 

1891

 

 

 

 

Gaswerk Helmbrechts

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Ölgas von 1891 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 250 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Hemau

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1907 bis ?

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Hersbruck

380

1876

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1876 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Herzogenaurach

50

1905

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1905 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Hirschau

30

1905

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1905 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 existent

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Hof (Saale)

Hülle nach 1954

Glocke umhüllt

375

 

1854

Gaswerk Hof (Saale)

Hülle nach 1954

Glocke umhüllt

375

 

1854

Gaswerk Hof (Saale)

 

Glocke frei

900

 

1866

Gaswerk Hof (Saale)

 

 

1.900

 

zw. 1866 u. 1885

Gaswerk Hof (Saale)

 

 

4.200

 

zw. 1885 u. 1896

Gaswerk Hof (Saale)

 

Tele frei 3 hübig

14.000

 

1908/09

Unterkotzauer Weg

Gaserzeugung von 24.12.1854 bis ?

1896 waren die zwei ältesten GB schon außer Betrieb

1913 drei Gasbehälter mit gesamt 18.900 m³

Literatur: 100 Jahre Gas in Hof von 1954

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Ingolstadt

600

1862

 

 

 

 

Gaswerk Ingolstadt

900

1862 ?

 

 

 

 

Gaswerk Ingolstadt

2.500

vor 1913

 

 

 

 

Gaswerk Ingolstadt

4.500 / 10.000

1918

 

 

Scheibe

MAN

Gaswerk Ingolstadt

20.000

1952

 

2005

Scheibe

MAN

zur Zeit noch in Google Earth zu sehen: ehem_Ingolstadt.kmz

Gaserzeugung von 12. Oktober 1862 bis ?

Erbaut von L.A. Riedinger

Daten 20.000 m³: 44m hoch, 14 eckig, 7 Dachfenster

www.in-energie.de/index.php?id=175

www.in-energie.de/index.php?id=22

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Karlstadt

 

1908

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1908 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Kaufbeuren

700

1863

 

 

 

 

Gaswerk Kaufbeuren

800

vor 1901

 

 

 

 

Gaswerk Kaufbeuren

 

nach 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1863 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammmen 1.500 m³

Gaswerk am Bahnhof mit einem mittelgroßen Teleskop-GK, mitte 1950er Jahre noch existent.

siehe auch Unterseite Gaswerk Kaufbeuren

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Kehlheim

112 ?

1902

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Luftgas von 1902 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Kempten

 

1857

 

 

 

 

Gaswerk Kempten

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1857 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammmen 6.500 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Kitzingen

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1861 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Königshofen Grabfeld

300

1907

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1907 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Kösching

 

1904

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1904 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Kronach

 

1862

 

 

 

 

Gaswerk Kronach

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1862 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 680 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Kulmbach

 

1862

 

 

 

 

Gaswerk Kulmbach

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1862 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 1.600 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk 1 Landshut

 

1858

 

vor 1913

Tele

 

Gaswerk 1 Landshut

2.000

1868

 

? nach 1946

Tele

 

Gaswerk 1 Landshut

5.000

1908

 

1984/85

Tele 2 hübig frei

 

Bischof-Sailer-Platz

Gaserzeugung von Dezember 1858 bis ca. 1957

Erbaut von L.A. Riedinger

Danach Gasproduktion im Gaswerk 2 Landshut

von 1858 bis etwa 1868 Holzgas, danach Steinkohlegas

1913 zwei Gasbehälte rmit zusammen 7.000 m³

Literatur: 150 Jahre Gasversorgung in Landshut

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Langquaid

 

1907

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1907 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Lauterhofen

 

1907

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1907 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Leutershausen

25

1905

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1905 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Lichtenfels

 

1864

 

 

 

 

Gaswerk Lichtenfels

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1864 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 680 m³

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk 1 Lindau

 

Glocke ?

 

 

1862

auf der hinteren Insel neben dem Pulverturm

Gaserzeugung von 1862 bis 1900

Erbaut von L.A. Riedinger

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk 2 Lindau

nach 1962

Glocke

1.000

BAMAG

1912

Auenstraße 12

Gaserzeugung von 6.12.1912 bis 1959 aus Kohle, danach Spaltgas ab 1970 Erdgas (Anmerkung von 1900-1912 gab es überhaupt kein Gas(werk) in Lindau)

Erbaut von BAMAG

Neben dem heute noch existierenden Glocken-Gasbehälter stand früher noch ein kleinerer Glocken-Gasbehälter

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Lindenberg

 

 

 

 

 

 

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Lohr am Main

 

1863

 

 

 

 

Gaswerk Lohr am Main

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1863 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 500 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Marktredwitz

 

1884

 

 

 

 

Gaswerk Marktredwitz

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1884 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 1.600 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Memmingen

640

1862

1908

1908

 

 

Gaswerk Memmingen

1.500

1908

verm. 1978

1978

Tele frei 2 hübig

 

Ein Gasbehälter noch vorhanden siehe: Memmingen

Gaserzeugung von 1862 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 2.500 m³ (Vemutlich war der 1912 erbaute da noch nicht teleskopiert)

1956 zwei Gasbehälter mit zusammen 6.350 m³ (der heute noch existierende mit 4.500 und der 1978 abgerissene ergeben aber eigentlich nur 6.000 m³)

Literatur: 150 Jahre Gasversorgung in Memmingen 1862 bis 2012

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

München Hauptbahnhof Gaswerk

 

 

 

 

 

 

Gaswerk für Bahnhof und Waggonbeleuchtung

Holzgaswerk, später Fett bzw. Ölgaswerk

Gaserzeugung von 18.03. (vermutlich 1850) bis vor 1896

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

München Waagonfabrik Rathgeber

 

 

 

 

 

 

privates Öl-Gaswerk erbaut von L.A. Riedinger

1885 und 1896 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

München Maschinenfabrik Krauss & Co.

 

 

 

 

 

 

privates Öl-Gaswerk erbaut von L.A. Riedinger

1885 und 1896 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

München kgl. Strafanstalt Stadelheim

 

 

 

 

 

 

Öl-Gaswerk erbaut von Brochier

1896 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk München I

1.800

1850

 

 

Glocke frei

 

Gaswerk München I

1.800

1850

 

 

Glocke frei

 

Gaswerk München I

1.800

1850

 

 

Glocke frei

 

Gaswerk München I

6.000

1868

 

 

Glocke frei

 

Gaswerk München I

7.800

1884

 

 

Glocke frei

 

Gaswerk München I

7.800

1884

 

 

Glocke frei

 

Thalkirchner Straße 34

Gaserzeugung von 31.10.1850 bis 1.06.1909

www.nordostkultur-muenchen.de/architektur/gaswerk_am_kirchstein.htm

Literatur: "Hundert Jahre Gas in München" von 1950

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk München II Am Kirchstein

14.000

1881/83

1943 kriegszerstört

1943 kriegszerstört

Tele umhüllt

 

Gaswerk München II Am Kirchstein

14.000

1885/87

1943 kriegszerstört

1943 kriegszerstört

Tele umhüllt

 

Gaswerk München II Am Kirchstein

28.000

1893/94

1943 kriegszerstört

1943 kriegszerstört

Tele umhüllt

 

Gaswerk München II Am Kirchstein

1.200

1911/12

1943 kriegszerstört

1943 kriegszerstört

Glocke frei

 

Die heutigen Einsteinstraße 130 hieß früher Am Kirchstein.

Das Gaswerk wurde von 1881 bis 1883 erbaut und war bis 1927 in Betrieb, danach Behälterstation,

die Gasbehälter und das gesamte Gelände wurde durch einen Luftangriff im Krieg zerstört. Heute ist auf dem Gelände das Straßenbahndepot.

www.nordostkultur-muenchen.de/architektur/gaswerk_am_kirchstein.htm

www.parkstadt-bogenhausen.de unter Heimatkunde, dann Umgebung, dann Gaswerk

Literatur: "Hundert Jahre Gas in München" von 1950

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk München Pasing

1.250

1906

 

1951

Tele frei 1 hübig

 

Gaswerk München Pasing

4.200

nach 1913

 

1951

umhüllt (Hochdruck)

 

Planegger Straße 51

Gaserzeugung von 1906 bis 1930, danach Gaslieferung von München

1951 Betriebsanlagen abgerissen

Literatur:

"Pasinger Archiv" von 1989 S.69-80

"Pasing- Stadt vor der Stadt" Hugendubel-Verlag

"Hundert Jahre Gas in München" von 1950

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk München III Moosach

75.000

1907/09

 

? (sicher nach 1950)

Tele frei 3 hübig

MAN

Gaswerk München III Moosach

1.200

ca. 1911/12

 

? (sicher nach 1950)

 

 

Gaswerk München III Moosach

200.000

1930 rotbraune Farbe

 

1974-75

Scheibe

MAN

Gaswerk München III Moosach

200.000

1958 graue Farbe

 

1992

Scheibe

MAN

Dachauer Straße 148 / Emmy-Noether-Straße 2

Dort wurde ein Teil der Schrannenhalle "wieder gefunden"

Gaserzeugung vom 23.04.1909 bis 1975

1.200 m³ Gasbehälter für Wassergas

Teleskop-Gasbehälter 1945 im Krieg beschädigt, Höhe 45 m

Scheiben Gasbehälter von 1930 Höhe 98 m, Durchmesser 58 m

3. Gasbehälter von 1958, Innenhöhe 95m, grauer Anstrich

http://www.taxi-muenchen.com/fileadmin/user_upload/_TAXIKURIER/_pdf/Kurier2006-06.pdf Auf Seite 42-43 steht etwas über die Geschichte des Gaswerks

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Neuendettelsau

 

1905

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1905 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Neumarkt/Oberpfalz

 

1905

 

 

 

 

Gaswerk Neumarkt/Oberpfalz

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaswerk Neumarkt/Oberpfalz

 

 

 

? nach 1995

Tele

 

am Bahnhof

Gaserzeugung von 1889 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 1.400 m³

kl. Tele 1995 noch vorh.

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Neustadt b. Coburg in Oberfranken

1992

Scheibe

MAN

 

30 eckiger Scheibengasbeh., ursprünglich ca. 1914-15 in Berlin-Staaken zur Befüllung von Luftschiffen(!) erbaut. Einer der ersten Scheibengasbehälter.

Ab 1921 (oder 1925) in Neustadt, 60m hoch, 56.000 m³,

1946 nach 3500 Einschüssen restauriert, wurde ca. 78 Jahre alt

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Nördlingen

 

1863

 

 

 

 

Gaswerk Nördlingen

 

vor 1913

 

 

 

 

siehe Unterseite Gaswerk Nördlingen

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Nürnberg Rothenburger Str.

 

Tele

 

 

1846

Gaswerk Nürnberg Rothenburger Str.

 

Tele

 

 

1846

Gaswerk Nürnberg Rothenburger Str.

 

Tele

 

 

vor 1871

Gaswerk Nürnberg Rothenburger Str.

 

Tele frei

 

 

vor 1871

Gaswerk Nürnberg Rothenburger Str.

 

Tele frei

 

 

vor 1874

Gaswerk Nürnberg Rothenburger Str.

 

Tele umhüllt

20.000

 

vor 1898

zwischen Fürther Str. und Rothenburger Straße 144

erstes Nürnberger und erstes bayrisches Gaswerk erbaut 1846

Gasproduktion von 1. Dezember 1847 bis 23.1.1905

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 164.000 m³

Literatur: "Licht - Kraft - Wärme" - Die Geschichte der Gasversorgung Nürnberg 2000 von Hrsg: Tümmel Verlag Nürnberg ISBN : 3-921 590-85-X (vermutlich vergriffen)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Sonstiges

Gaswerk Nürnberg-Sandreuth

1991-92

Scheibe

MAN

26 eckiger Scheibenbeh. Bj. 1954 95m hoch, 58m Durchm., 1725 Tonnen, 407 Stufen zum Dach, 200 000 m³

Gaswerk Nürnberg-Sandreuth

1978

Tele frei

 

Bj. 1901, 44 000 m³, 3 Tassen a 9,5 m Höhe

Gaswerk Nürnberg-Sandreuth

1987

Tele frei MAN Wölbbassin

MAN

Bj. 1910, 120 000 m³, 3 Tassen

Gaswerk Nürnberg-Sandreuth

nach 1975

Tele

 

sehr klein , 2 Tassen, keine Daten bekannt, 1975 noch vorhanden, verm. Wassergasbehälter

Gaswerk Nürnberg-Sandreuth

  

Kugel

 

BJ. ca. 1965 2.000 m³ für Butangas

Ehemaliges Gaswerk in Sandreuthstr. erbaut 1902-04, 1975 stillgelegt, seit 1982 Heizkraftwerk

Gasproduktion von 1.10.1904 bis 18.07.1975

Gasbehälter 1910 von MAN mit pat. Wölbbassin

Uhrenhaus und Gasreinigergebäude vom Gaswerk wurden erhalten, renoviert und umgenutzt

 

Literatur: "Licht - Kraft - Wärme" - Die Geschichte der Gasversorgung Nürnberg 2000 von Hrsg: Tümmel Verlag Nürnberg ISBN : 3-921 590-85-X (vermutlich vergriffen)

www.fotostudio-nuernberg.de/luft/historisch/lh2.html

http://www.n-ergie.de/N-ERGIE/pressemitteilung_pm-30.09.2004-2405.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Nürnberg-Tullnau

1930er

 

 

 

östlich des Nürnberger Hauptbahnhofes betrieb die Bahn ein eigenes Gaswerk für Leuchtgas sowohl für Bhf-Beleuchtung als auch die Beleuchtung von Lokomotiven und Wagons (diese hatten tonnenförmige Gasbehälter für diesen Zweck fest montiert).

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Nürnberg-Tafelsches Eisenwerk

 

Tele

 

 

Sulzbacher Str - hatte in den 20er Jahren einen Teleskop-GK hinter der großen Werkhalle

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Obergünzburg

 

1903

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1903 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Oettingen

350

1906

 

 

Glocke frei

Fra ?

Munninger Straße

Gaserzeugung von 13. Oktober 1906 bis 1963, bis 1978 eine Flüssiggas-Luft-Mischanlage, danach Erdgas

Erbaut von Firma Carl Francke

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Passau

 

1860

 

 

 

 

Gaswerk Passau

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1860 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 3.000 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Pfeffenhausen

36

1903

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1903 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk 1 Regensburg

 

Tele

 

 

Gaswerk 1 Regensburg

 

Tele

 

 

Gaswerk 1 Regensburg

 

Tele

 

 

Gaswerk 1 Regensburg

 

Tele

 

 

Landshuter Straße Ecke Dr. Martin Luther Straße

Gasproduktion von 21.12.1857 bis Mai 1910

Erbaut von L.A. Riedinger

insgesamt 4 Gasbehälter mit zusammen 3125 m³

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk 2 Regensburg

 

Tele

10.000

 

1904/05

Gaswerk 2 Regensburg

 

 

1.000

 

1909

Greflinger Straße 22

Gasproduktion von 1910 bis ?

Dort steht heute noch der MAN Scheiben-Gasbehälter von 1928

der 1.000 m³ Gasbehälter wurde für die Speicherung von Wassergas verwendet.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Regenstauf

30

1903

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1903 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Rosenheim

 

1863

 

 

 

 

Gaswerk Rosenheim

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1863 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 1.100 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Roth

700

1901

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1901 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Rothenburg

 

 

 

 

 

 

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Scheinfeld

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von ? bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Schwabach

 

1856

 

 

 

 

Gaswerk Schwabach

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1856 bis ?

1913 zwei Gasbehälter mit zusammen 2.700 m³

Gebäude teilweise erhalten

Umbau 1998 zur Galerie und Kleinkunstbühne.

www.galerie-gaswerk.de

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Schwabmünchen

 

 

 

 

 

 

siehe Unterseite Gaswerk Schwabmünchen

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Schwarzenbach an der Saale

500

1904

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1904 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Schweinfurt Gasbehälter 1

 

Tele frei 1 hübig

400

 

1852 (oder 1857)

Gaswerk Schweinfurt Gasbehälter 2

1936

Tele frei 1 hübig

400

 

1852 (oder 1857)

Gaswerk Schweinfurt Gasbehälter 3

1934

Tele

1.000

 

1876

Gaswerk Schweinfurt Gasbehälter 4

2004

Tele frei

2.000

 

1889

Gaswerk Schweinfurt Gasbehälter 5

2004

Tele frei

12.000

BAMAG

1936

Am Oberen Marienbach 3

* Teleskop -Gasbehälter 4: betoniertes ! Wasserbecken im Boden, wurde vermutlich 1910 auf 3.900 m³ Speicherinhalt vergrößert (vermutlich vorher 1 hübig, danach 2 hübig). Stilllegung zw. 1965 und 1980

Gaserzeugung von 1857 bis 1963

Erbaut von L.A. Riedinger

www.stadtwerke-sw.de/index.php?cat_id=2768&mySID=09a5be4dda22580db2ca5bca07415b08

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Selb

 

 

 

 

 

 

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Stein (Mittelfranken)

300

1907

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1907 bis ?

1913 als "Gemeinde Gasanstalt" existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Steinweg

40

1906

 

 

 

 

Gaserzeugung aus Acetylen von 1907 bis ?

1913 als "Acetylen Gaswerk Steinweg" existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Straubing

550

1862

 

nach 1930

Glocke frei

 

Gaswerk Straubing

800

vor 1913

 

nach 1930

Tele 2 hübig frei

 

Gaserzeugung von 22. Oktober 1862 bis 1976

Erbaut von L.A. Riedinger

Donaugasse 6

1913 als "Städtische Gasfabrik" mit zwei Gasbehältern mit zusammen 1.350 m³ existent

http://www.stadtwerke-straubing.com/stadtwerke/historie.cfm

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Tann (Niederbayern)

 

1905

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1905 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 als "Gaswerk Tann" existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Traunstein

 

1865

 

 

 

 

Gaswerk Traunstein

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1865 bis ?

1913 als "Städtisches Gaswerk" mit zwei Gasbehältern mit zusammen 720 m³ existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Treuchtlingen

 

1873

 

 

 

 

Gaswerk Treuchtlingen

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1873 bis ?

1913 als "Städtisches Gas- Wasser- und Elekticitätswerke" mit zwei Gasbehältern mit zusammen 720 m³ existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Türkheim

 

1903

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1903 bis ?

1913 als "Gasanstalt William Stricker & Cie. " existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Ühlfeld

30

1904

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1904 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 als "Gasanstalt Ühlfeld" existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Veitshöchheim

400

1910

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1910 bis ?

1913 als "Gaswerk Veitshöchheim" existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Velburg

 

1906

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1906 bis ?

Erbaut von Keller und Knappich Augsburg Kriegshaber

1913 als "Acetylen Gaswerk" existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Volkach

300

1904

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1904 bis ?

1913 als "Gaswerk Volkach Akt-Ges." existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Weiden/Oberpfalz

 

1902

 

 

 

 

Gaswerk Weiden/Oberpfalz

 

vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1902 bis ?

1913 als "Städtische Gas- und Wasserwerk" mit zwei Gasbehältern mit zusammen 1.180 m³ existent

kleines Gaswerk nordwestl. d. Bahnhofes

2 mittelgr. Teleskop-Behältern, 1975 noch vorhanden, inzwischen abgerissen

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Weilheim (Otting)

600

1864

 

 

 

 

Gaswerk Weilheim (Otting)

 

nach 1913

 

 

Tele

 

an der Bahnstecke Treuchtlingen-Donauwörth - Kleiner Teleskop-GK am Bahnhof in den 20er Jahren.

Gaserzeugung von 1864 bis ?

1913 als "Städtische Gasanstalt" existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Weismain

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von ? bis ?

1913 als "Acetylen-Gaswerk" existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Weißenburg in Bayern

 

1860

 

 

 

 

Gaswerk Weißenburg in Bayern

 

1902 ? vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1860 bis ?

1913 als "Städtische Gasanstalt" mit zwei Gasbehältern mit zusammen 850 m³ existent

evtl. gleiches oder zweites Gaswerk?

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Weißenburg in Bayern

 

1913

 

 

 

 

Gebaut 1913, Umbau 1989 bis 1993, keine Gasbehälter mehr vorhanden!

Eigennutzung durch die Stadtwerke nach umfangreichen Sanierungsarbeiten

www.sw-wug.de Stadtwerke Weißenburg

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Wertingen

50

1902

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1902 bis ?

1913 als "Städtische Acetylen-Gasanstalt" existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Wiesentheid

 

1907

 

 

 

 

Gaserzeugung mit Acetylen von 1907 bis ?

1913 als "Acetylen-Gaswerk" mit zwei Gasbehältern mit zusammen 40 m³ existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk 1 Würzburg

 

1855

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1855 bis ?

Erbaut 1855 von L.A. Riedinger

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Würzburg

vor 1955

Tele

1.400

 

1874

Gaswerk Würzburg

nach 1955

Tele

2.300

 

1874

Gaswerk Würzburg

nach 1955

Tele frei

3.100

 

1887

Gaswerk Würzburg

 

 

11.600 ?

 

zw. 1896 und 1913

Gaswerk Würzburg

1994

Tele frei 3 hübig

30.000

 

1923

Ständerbühlstrasse 21

ehemalige Gasbehälter Würzburguml;rzburguml;rzburguml;rzburguml;rzburguml;rzburguml;rzburg

Einweihung des großen Gasbehälters 1923

© Historisches Archiv der WVV Würzburg

ehemaliges Gaswerk Würzburgzburgzburgzburgzburgzburgzburg

Luftaufnahme Gaswerk Würzburg 1955

© Historisches Archiv der WVV Würzburg

Gaserzeugung von 1874 bis 1965, danach Erdgas

1913 als "Städtisches Gas- und Wasserwerk" mit vier Gasbehältern mit zusammen 18.400 m³ existent

Die WVV Würzburg haben im ehemaligen Turmgebäude des Gaswerks ein großes Archiv mit vielen Bildern vom Gaswerk.

www.wvv.de/de/home/unternehmen/verantwortung/engagement/historisches_archiv/historisches_archiv_1.jsp

www.dvgw.de/no_cache/dvgw/geschichte/historische-anlagen/anlagen-detailansicht/link//486f60d03a859f79ffe2582c1cc64eeb/rp1showUid/1012/

www.wuerzburg.de/media/www.wuerzburg.de/org/med_5183/51499_endgueltigflyer_archiv_rz_low.pdf

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Würzburg Heidingsfeld

500

1906

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1903 bis ?

1913 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Zirndorf

1.000

1908

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1908 bis ?

1913 als "Gaswerk Zirndorf" existent

nach oben

 

Berlin:

Anmerkung: Ich habe hier in Rubrik Berlin jedes bekannte Gaswerk aufgelistet

 

Liste von Berlinern und Brandenburger Gaswerken: www.chemieforum-erkner.de/chemie-geschichte/firmen/gaswerke.htm

 

Literatur über die Berliner Gasversorgung und Gaswerke

"Die Geschichte der Gasversorgung in Berlin Eine Chronik" 1997 von Hrsg: Nicolaische Verlagsbuchandlung Beuermann GmbH und GASAG ISBN 3-87584-630-3 (sehr gut!)

Insgesamt gab es im heutigen Berlin 119 Gasbehälter (engl. Gaswerk 28 Stück, städt. Gaswerk 39 Stück und ehem. Gemeidegaswerke 52 Stück)

Bis Mai 1996 wurde in Berlin noch Stadtgas produziert, seit dem gibt es nur noch Erdgas

 

Englische Gaswerke in Berlin der "ICGA" Imperial Continental Gas Association (später städt. Gaswerke)

1895/96 waren es 13 Gasbehälter in den 4 englischen Gaswerken mit zusammen 195.966 m³ Inhalt

1918 waren es 24 Gasbehälter mit zusammen 667.466 m³ Inhalt

Gesamt 28 Gasbehälter bis 1911

.

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

1. engl. Gaswerk Berlin GB 1

ca. 750

1826

ca. 1848

ca. 1850

Tele umhüllt

 

1. engl. Gaswerk Berlin GB 2

ca. 750

1826

ca. 1848

ca. 1850

Tele umhüllt

 

1. engl. Gaswerk Berlin GB 3

ca. 750

1826

ca. 1848

ca. 1850

Tele umhüllt

 

1. engl. Gaswerk Berlin GB 4

ca. 750

1826

ca. 1848

ca. 1850

Tele umhüllt

 

1. engl. Gaswerk Berlin GB I

8.832/3.822

1848

ca. 1936

ca. 1946

Tele umhüllt

 

1. engl. Gaswerk Berlin GB II

10.000

ca. 1858

ca. 1938

ca. 1952

Tele umhüllt

 

1. engl. Gaswerk Berlin GB III

9.783

ca. 1868

ca. 1938

ca. 1952

Tele umhüllt

 

1. engl. Gaswerk Berlin GB IV

22.708

1869

ca. 1944

ca. 1952

Tele umhüllt

 

1. engl. Gaswerk Berlin GB V

33.723

ca. 1883

ca. 1944

ca. 1952

Tele umhüllt

 

Gitschinger Straße 18-31

Gaserzeugung von 1826 bis 1945

Erste Gaswerk von Berlin, zweites Gaswerk in Deutschland

* Gasbehälter I ab ca. 1928 nur noch 3.822 m³

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

2. engl. Gaswerk Berlin GB I

2.460

1838

1930

1930

Tele umhüllt

 

2. engl. Gaswerk Berlin GB II

2.460

1838

1930

1930

Tele umhüllt

 

2. engl. Gaswerk Berlin GB III

7.900

1863

1930

1932

Tele umhüllt

 

Holzmarktstraße 25-30

Gaserzeugung von 1838 bis 1930

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

3. engl. Gaswerk Berlin Schöneberg GB I

8.000

1873

1944

1944 kriegszerstört

Tele

 

3. engl. Gaswerk Berlin Schöneberg GB II

12.000

1876

1943

1943 kriegszerstört

Tele

 

3. engl. Gaswerk Berlin Schöneberg GB III

72.000

1895

1975

1975

Tele frei 3 hübig

* BAMAG

3. engl. Gaswerk Berlin Schöneberg GB IV

160.000

ca.1911

 

noch vorhanden

Tele frei 6 hübig

* BAMAG

an der Potsdammer Bahn / Ringbahn

Gaserzeugung von 1871 bis ?

Gasbehälter III Wiederaufbau von Firma BAMAG

Vom Gasbehälter IV stützte am 19. 8.1909 der Montagemast ein

Vom Gasbehälter IV ist heute noch das Führungsgerüst vorhanden, er war nach dem 2. Weltkrieg der einzige ! Gasbehälter von 38 Gasbehältern in Berlin, der nicht beschädigt oder zerstört wurde.

siehe auch unter erhaltene Gasbehälter Berlin Schöneberg.

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

4. engl. Gaswerk Berlin Mariendorf GB I

108.000

1892 (Wien)/ 1902

1994

 

Tele frei

* BAMAG (1952)

4. engl. Gaswerk Berlin Mariendorf GB II

150.000

1905

1994

 

Tele frei 4 hübig

* BAMAG (1952)

Gaswerk Berlin Mariendorf

161.500

1968

1996

noch vorhanden

Kugel

 

Gaswerk Berlin Mariendorf

161.500

1968

1996

noch vorhanden

Kugel

 

Lankwitzer Straße 45-57

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Berlin-Mariendorf_Tele.kmz

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Berlin-Mariendorf_Kugel_1.kmz

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Berlin-Mariendorf_Kugel_2.kmz

Gaserzeugung aus Steinkohle von 1901 bis 1980, Spaltgaserzeugung bis ca. Mai 1996

der Gasbehälter I wurde 1892 in Wien erbaut und 1901 nach Berlin geholt und aufgebaut

Gasbehälter I und II wurden im Krieg schwer beschädigt und waren erst wieder ab 1950 (GBII) und 1952 (GB I) wieder in Betrieb, sie wurden von der Firma BAMAG wieder aufgebaut

Die Kugel Gasbehälter erhielten nach Rissbildungen 1978 je eine neue Kugelhülle, sind außer Betrieb aber noch vorhanden.

Vom 1908 erbauten Gaswerk Mariendorf in der Lankwitzer Str. 45 (Stadtbezirk Tempelhof) existieren ebenfalls noch zahlreiche Backsteingebäude, Apparatehaus, Reiniger, Meß-und Reglergebäude, ein Wasserturm, ein zweifach teleskopierbarer nicht umhüllter Gasbehälter und 2 Kugel-Hochdruckbehälter.
Langfristig soll ein Museum zur Gaserzeugung entstehen.

www.bsisb.de/default_f.htm?/dresdener/dresdener03.htm zu Bild 23 nach unten

www.berlinonline.de/berliner-kurier/archiv/.bin/dump.fcgi/1996/0505/none/0030/

www.atisreal.de/www02_db/wt_show.text_page?p_text_id=1015106&p_lang=&p_flag=(www)

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Weißensee I GB 1

900

1889

1919

1919

Tele frei

 

Gaswerk Berlin Weißensee I GB 2

3.800

1889

1920

1920

Tele frei

 

Pankow Gustav Adolf Straße 107 / Schmohlstr. 22

ab 1925 zu städtischen Gaswerke Berlin

Gaserzeugung von 1889 bis 1930

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Weißensee II GB I

20.000

1911

1966

1992/93

Tele umhüllt

 

Gaswerk Berlin Weißensee II GB II

11.900

1908

1966

1992/93

Tele umhüllt

 

Gaswerk Berlin Weißensee II GB III

7.600

1909

1932

1932

Tele

 

Pankow vermutlich gleicher Standort oder gleich neben Gaswerk 1

ab 1925 zu städtischen Gaswerke Berlin

Gaserzeugung von 1908 bis 1930

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Oberschönweide GB I

2.000

1899

1922

1922

Tele frei

 

Gaswerk Berlin Oberschönweide GB II

3.000 / 6.000

1902

1931

1931

Tele frei

 

Gaswerk Berlin Oberschönweide GB III

3.000 /6.000/18.000

1905

1974

1992/93

Tele frei

 

ab 1925 zu städtischen Gaswerke Berlin

Gaserzeugung von 1898 bis 1927

Gasbehälter II ab etwa 1920 erweitert auf 6.000 m³ (2 hübig)

Gasbehälter III ab etwa 1911 erweitert auf 6.000 m3 (2 hübig), ab etwa 1922 erweitert auf 18.000 m³ (3 hübig)

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Grünau GB I

1.000

1900

1928

1930

Tele umhüllt

 

Gaswerk Berlin Grünau GB II

2.000

1908

1928

1930

Tele umhüllt

 

Regattastraße 10

Gaserzeugung ab 1899 bis ca. 1930

 

Städtische Gaswerke in Berlin

1875 waren es 15 Gasbehälter in den 4 städtischen Gaswerken mit zusammen 185.840 m³ Inhalt

Gesamt 39 Gasbehälter bis 1978 (nicht enhalten sind kleinere Behälter z.B. für Wassergas)

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

1. städt. Gaswerk Berlin GB 1

1.420

1847

ca. 1878

ca. 1903

Tele umhüllt

 

1. städt. Gaswerk Berlin GB 2

2.560

ca. 1848

ca. 1878

ca. 1903

Tele umhüllt

 

1. städt. Gaswerk Berlin GB I

18.400

ca. 1867

ca. 1903

ca. 1903

Tele umhüllt

 

1. städt. Gaswerk Berlin GB II

18.400

ca. 1868

ca. 1903

ca. 1903

Tele umhüllt

 

Stralauer Platz

Gaserzeugung von 1847 bis 1930

Berlin Stralauer Platz erstes Gaswerk

http://de.wikipedia.org/wiki/Stralauer_Platz

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Berlin Koppenplatz GB I

2.460

1846

1902

1902

Tele umhüllt

 

Gasbehälter Berlin Koppenplatz GB II

1.420

1847

1902

1902

Tele umhüllt

 

Koppenplatz, Gasbehälterstation vom 1. städt. Gaswerk Stralauer Platz, also keine Gasproduktion

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

2. städt. Gaswerk Berlin GB 1

1.420

1847

ca. 1862

ca. 1922

Tele umhüllt

 

2. städt. Gaswerk Berlin GB 2

2.560

1848

ca. 1858

ca. 1858

Tele umhüllt

 

2. städt. Gaswerk Berlin GB I

10.500

1860

ca.1898

ca. 1903

Tele umhüllt

 

2. städt. Gaswerk Berlin GB II

15.700

1862

1922

ca. 1934

Tele umhüllt

 

2. städt. Gaswerk Berlin GB III

18.400

1866

1922

ca. 1934

Tele umhüllt

 

Gitschinger Straße 39-49

Gaserzeugung von 1847 bis 1922

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Berlin Georgenstraße

1.420

1848

1890

1890

Tele umhüllt

 

Georgenstraße, Gasbehälterstation vom 2. städt. Gaswerk Gitschinger Str. 39-49, also keine Gasproduktion

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Berlin Fichtestraße GB I

29.400

1876

1936

1954

Tele umhüllt

 

Gasbehälter Berlin Fichtestraße GB II

30.000

1874-76 oder 1884

1922/1936

noch vorhanden

Tele umhüllt

 

Gasbehälter Berlin Fichtestraße GB III

37.500

1888

1944 kriegszerstört

1954

Tele umhüllt

 

Gasbehälter Berlin Fichtestraße GB IV

47.000

1898

1944 kriegszerstört

1961

Tele umhüllt

 

Fichtestraße, Gasbehälterstation vom 2. städt. Gaswerk Gitschinger Str. 39-49, also keine Gasproduktion

Gasbehälter II wurde als Fichtebunker umgenutzt, existiert heute noch, siehe erhalten Gasbehälter Fichtebunker

Eine Quelle schreibt Bau von 1874-76 und außer Betrieb ab 1922, andere Quelle Bau 1884 und außer Betrieb 1936.

Abriss war laut Literatur Geschichtsspeicher Fichtebunker der drei Behälter im Jahr 1950.

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

3. städt. Gaswerk Berlin GB I

10.300

1859

ca. 1913

ca. 1913

Tele umhüllt

 

3. städt. Gaswerk Berlin GB II

11.900

1861

ca. 1913

ca. 1913

Tele umhüllt

 

3. städt. Gaswerk Berlin GB III

18.400

1863

ca. 1935

ca. 1935

Tele umhüllt

 

3. städt. Gaswerk Berlin GB IV

18.400

1864

ca. 1935

ca. 1935

Tele umhüllt

 

3. städt. Gaswerk Berlin GB V

31.500

1880

ca. 1962

ca. 1964

Tele umhüllt

 

3. städt. Gaswerk Berlin GB VI

37.600

1888

1929 *

1929 *

Tele umhüllt

 

Müllerstraße

Gaserzeugung von 1859 bis 1912

* der Gasbehälter VI ist am 17.2.1929 explodiert

Gasbehälter nach 1912 weiter in Betrieb

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

4. städt. Gaswerk Berlin GB I

37.200

1872

1943

1943

Tele umhüllt

 

4. städt. Gaswerk Berlin GB II

37.200

1876

1935

1936

Tele umhüllt

 

4. städt. Gaswerk Berlin GB III

56.500

1888

1943 kriegszerstört

1950

Tele umhüllt

 

4. städt. Gaswerk Berlin GB IV

94.000

1891

1981

1984

Tele umhüllt

 

4. städt. Gaswerk Berlin GB V

95.000

1904

1982

1984

Tele umhüllt

 

4. städt. Gaswerk Berlin GB VI

124.000

1911

1980

1984

Tele umhüllt

 

4. städt. Gaswerk Berlin

 

von 1926

 

 

Tele frei 1 hübig

 

Prenzlauer Berg Danziger Straße heute Ernst-Thällmann-Park

später "Gaskokerei Dimitroffstraße"

Gaserzeugung von 1872 bis 5. Mai 1981

Gasbehälter III hatte eine über 20m hohe Darstellung des Kohlebaums auf der Umhüllung gemalt.

Darüber der Text "Keine Kohle unvergast verbrennen"

Gasbehälter IV von 1944 bis 1955 wegen Kriegsschäden Ausser Betireb

Gasbehälter VI Höhe 46m, Durchmesser 67m, 4 hübig, spezielles Wasserbassin (Wasserbassin von ca. 50m bis 67m - in der Mitte bis 50m Durchm. kein Wasser)

Der kleine freie Teleskop-Gasbehälter war vermutlich für Wassergas oder Generatorengas

Die Gasbehälter IV bis VI standen noch wobei einer noch mit Kuppel war und diese waren auch bereits in der Denkmalliste der DDR.

Im Juli 1984 protestierten Anwohner und Oppositionelle gegen die Sprengung. Einige wurden deswegen sogar von der Stasi verhört. Die Gasbehälter wurden trotzdem abgerissen.

Heute gibt es noch das Verwaltungsgebäuge (Kultur) und ein weiteres Backsteingebäude (Magazingebäude) dieses
alten Gaswerks im Prenzlauer Berg.

www.berlinische-monatsschrift.de/bms/bmstxt01/0104prog.htm

www.youtube.com/watch?v=7CmffdzTQK0 Rückblick über die Sprengung von 1984

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.582985161728329.149261.100000505512534&type=1 Viele Bilder vor und vom Abriss

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

5. städt. Gaswerk Berlin Schmargendorf GB 1

81.000

1895

1934

1934

Tele umhüllt

 

Forckenbeckstraße Wilmersdorf

Gaserzeugung von ca. 1895 bis 1924

Abriss Gaswerk 1927, Gasbehälter bis 1934 in Betrieb Durchmesser 65m, Höhe 50m

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

6. städt. Gaswerk Berlin Tegel GB I

144.000

1905

1944 kriegszerstört

1949

Tele umhüllt

 

6. städt. Gaswerk Berlin Tegel GB II

225.000

1915

1944 kriegszerstört

1954

Tele 6 hübig

 

6. städt. Gaswerk Berlin Tegel

klein

 

 

 

frei

 

an der Kemmener Bahn

Gaserzeugung von ca. 1905 bis 1953

Der Gasbehälter II war 91m hoch, war 6 hübig (meisthübiger Teleskop-Gasbehälter in Deutschland)

Abriss Gaswerk bis 1967

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Berlin Augsburger Straße

81.000

1895

1944 kriegszerstört

1950

Tele umhüllt

 

Augsburger Straße heute Fugger-Welserstraße, Gasbehälterstation vom Gaswerk ?, also keine Gasproduktion

Gasbehälter Durchmesser 65m, Höhe 50m

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Berlin Blankenburg

300

1907

1924

1924

Tele umhüllt

 

 

sowie nach 1945 in den übernommenen ehemaligen Gemeindegaswerken 1 Spiral Gasbehälter und 2 Kugel GB in Charlottenburg, 1 Scheiben Gasbehälter in Lichtenberg und 2 Kugel GB in Mariendorf (siehe unten)

 

ehemalige Gemeindegaswerke (später städt. Gaswerke in Berlin)

Gesamt 52 Gasbehälter bis 1914

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Spandau GB 1

1.022

1858

1890

1890

Tele

 

Gaswerk Berlin Spandau GB 2

600

ca. 1865

1928

1936

Tele umhüllt

 

Gaswerk Berlin Spandau GB I

3.500

ca. 1892

1928

1936

Tele umhüllt

 

Gaswerk Berlin Spandau GB II

10.000

ca. 1902

1936

1936

Tele

 

Gaswerk Berlin Spandau GB III

50.000

ca. 1915

ca. 1988

ca. 1990

Tele frei

 

Schützenstraße 14

Gaserzeugung von 1858 bis 1927, danach nur noch Behälterstation

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Spandau Nonnendamm GB I

3.000

1908

1945

1948

Tele umhüllt

 

Gaswerk Berlin Spandau Nonnendamm GB II

6.000

1910

1945

1948

Tele umhüllt

 

vermutlich nur Gasbehälterstation vom Gaswerk Spandau

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Charlottenburg I GB I

511

1861

1880

1882

Tele umhüllt

 

Gaswerk Berlin Charlottenburg I GB II

852/1.000

1865

1898

1890

Tele umhüllt

 

Gaswerk Berlin Charlottenburg I GB III

1.704/1.800

1873

1898

1890

Tele umhüllt

 

Gaswerk Berlin Charlottenburg I Ersatz für GB I

4.000

1883

1914

1914

Tele

 

Gaswerk Berlin Charlottenburg I GB IV

10.000

1885

1908

1914

Tele umhüllt

 

Charlottenburger Ufer 19

Gaserzeugung von 1861 bis 1914

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Lichterfelde I GB I

ca. 300

ca.1873

 

 

Tele umhüllt

 

Parkstraße heute Krahmerstraße

Gaserzeugung von 1868 bis ?

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Lichterfelde II GB I

2.000

1878

1901

1901

Tele umhüllt

 

Gaswerk Berlin Lichterfelde II GB II

2.000

1898

1901

1938

Tele umhüllt

 

Berliner Straße (vermutlich heute Ostpreußendamm 52)

Gaserzeugung von 1878 bis 1901

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Rixdorf I GB 1

1.350

1876

1903

1903

Tele

 

Gaswerk Berlin Rixdorf I GB 2

1.500/3.000

1886

1903

1903

Tele

 

Gaswerk Berlin Rixdorf I GB 3

5.000

1896

1918

1918

Tele

 

Gaswerk Berlin Rixdorf I GB I

25.000

1900

1950

1950

Tele

 

Gaswerk Berlin Rixdorf I GB II

25.000

1906

1957

1965

Tele

 

Gaswerk Berlin Rixdorf I GB III

85.000

1909

1971

1971

Tele

 

Kanner Straße / Braunschweiger Str.

Gaserzeugung von ca. 1876 bis ca. 1905

die Gasbehälter I bis III standen auf dem Gelände des Gaswerk I in der Kanner Straße, wurden aber dann vom Gaswerk II in der Ederstraße verwendet.

 

Name / Ort

Gaswerk Berlin Rixdorf II

Ederstraße an der Ringbahn und Schifffahrtskanal

hatte keine Gasbehälter, Gasbehälter auf dem Gelände von ehem. Gaswerk Rixdorf I

ab 1912 Gaswerk Neukölln

Gaserzeugung von 1903 bis 18.3.1966

Abriss Gaswerk 1968

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Köpenick GB I

1.000

1889

1915

1915

Tele

 

Gaswerk Berlin Köpenick GB II

3.000/6.000

1902

1926

1927

Tele frei

 

Gaswerk Berlin Köpenick GB III

12.000

1918

1965

nach 1990

Tele

 

Dahlwitzer Straße (heute Stellingdamm)

Gaswerk erbaut von Fa. Budde und Goehde, ab 1900 städtisch

Gasbehälter II ab 1910 2 hübig 6.000 m³

Gaserzeugung von 1889 bis 1925

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Friedrichshagen GB I

600

1890

1923

1924

Tele

 

Gaswerk Berlin Friedrichshagen GB II

650

1895

1923

1924

Tele

 

Gaswerk Berlin Friedrichshagen GB III

3.000

1908

1945

1955

Tele

 

Seestraße

ursprünglich nur Behälterstation, ab 1900 Gaserzeugung bis 1923, danach wieder nur Behälterstation

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Lichtenberg I GB 1

1.500/3.000

1890/?

1905

1905

Glocke/Tele 2 hübig

 

Gasbehälter Berlin Hauffstraße GB I

25.000

1906 *

1965

1992/93

Tele frei 3 hübig

 

Gasbehälter Berlin Hauffstraße GB II

75.000

1913

1945 kriegszerstört

1948

Tele frei 4 hübig

 

Wiesenweg / Hauffstraße

Vermutlich wurde der Gasbehälter später 2 hübig auf 3.000 m³ erweitert (auf Foto von 1905 erkennbar)

Gasbehälter I war für Werk Lichtenberg I, er wurde nach 1945 aus Teilen vom Gasbehälter II repariert

Gasbehälter II war für Werk Lichtenberg II

Wahrscheinlich standen die Gasbehälter I und II auf (oder neben) dem Gelände von Gaswerk Lichtenberg I

Gaserzeugung von 1890 bis ca. 1922

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Lichtenberg II GB I

2.500/5.000

1895

1922

1990

Tele

 

Gaswerk Berlin Lichtenberg II GB II

7.200

1915

1962

1964

Tele frei

 

Gaswerk Berlin Lichtenberg II

150.000

1959/61

24.10.1983

1984

Scheibe

Vit

Blockdammweg

Das Gaswerk Berlin-Lichtenberg (Ortsteil Karlshorst) im ehemaligen Ostteil der Stadt im Blockdammweg. Die gesamte Anlage erstreckte sich bis in den Lichtenberger Ortsteil Rummelsburg
hinein. Es wurde 1890 erbaut, wurde 1911/14 neu gebaut und galt bis zum 2. Weltkrieg als das modernste und war nach 1945 das erste Gaswerk in Berlin, das wieder seinen Betrieb aufnahm. Das Gaswerk wurde am 30. September 1985 als letztes Gaswerk in Berlin/Ost stillgelegt. Heute gibt es dort nur noch den denkmalgeschützten Wasserturm.

www.berlin.de/ba-lichtenberg/derbezirk/geschichte/spaziergang4/gaswerk.html

Gaserzeugung von 1914 bis 30.9.1985

Gasbehälter I ab 1903 2 hübig 5.000 m³

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Berlin Marzahn

500

1905

1923

1923

Tele

 

Marzahn

Gasbehälterstation vom Gaswerk Lichtenberg

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Berlin Biesdorf

500

1905

1923

1923

Tele

 

Biesdorf

Gasbehälterstation vom Gaswerk Lichtenberg

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Berlin Mahlsdorf

500

1905

1923

1923

Tele

 

Mahlsdorf

Gasbehälterstation vom Gaswerk Lichtenberg

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Berlin Kaulsdorf

5.200

1908

1945 kriegszerstört

1949

Tele

 

Kaulsdorf

Gasbehälterstation vom Gaswerk Lichtenberg

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Sonstiges

Gaswerk Berlin Charlottenburg II GBI

27.500

ca. 1891

ca. 1952

ca. 1952

Tele umhüllt

 

 

Gaswerk Berlin Charlottenburg II GBII

55.000

ca. 1896

ca. 1925

ca. 1925

Tele umhüllt

 

 

Gaswerk Berlin Charlottenburg II GBIII

165.000

ca. 1910

1993

1993

Tele frei 4 hübig

 

 

Gaswerk Berlin Charlottenburg II GB IV

200.000

1960/61

31.7.1995 (letzte ND-GB)

1995

Spiral 4 hübig

 

 

Gaswerk Berlin Charlottenburg II GB V

317.000

1973/74

2006

2007

Kugel

Wil

 

Gaswerk Berlin Charlottenburg II GB VI

317.000

1977

2006

2007

Kugel

Wil

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): ehem_Berlin-Charlottenburg_Kugel_1-2.kmz

Gaußstraße 11

Gaserzeugung aus Steinkohle von ca. 1889/1891 bis März 1972, Gaserzeugung bis 12. Mai 1995

Der Spiral Gasbehälter war vermutlich der letzte von etwa 5 Gasbehälter dieser Bauart, der in Deutschland nach diesem Prinzip gebaut wurde.

Das zu dieser Zeit weltweit ! größe Wasserbecken war aus Stahlbeton gebaut und fasste 50 000 m³ Wasser.

Durchmesser 80,6m, Höhe 41,93m

Der Spiral-Gasbehälter war der letzten Niederdruck GB in Berlin, der außer Betrieb genommen wurde.

Beim Abbau Gasbehälter III entzündeten sich die Teerrückstände an der Behälterwand.

Der Kugel-Gasbehälter von 1973 war damals der weltweit größte Kugel-Gasbehälter, 1978 musste wegen Rissbildungen bei beiden die Umfassungswände unterhalb der Stützen erneuert werden

Beide Kugel-Gasbehäler hatten einen Durchmesser von 40m

Vor Ort steht noch der alte Wasserturm vom ehemaligen Gaswerk.

www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/2488/display/399413

www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/11739/display/2822067

www.gasag.de/de/medien/presse/pressemitteilungen/2006/2006_03_29_Aera_Ende.doc.html

www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/821900 Bilder vom Abriss der Kugel-Gasbehälter

Stand: April 2007 die Kugel-Gasbehälter werden demontiert. (Internet GASAG)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Siemensstadt

 

 

1944 kriegszerstört

nach 1944

 

 

Gaswerk Berlin Siemensstadt

 

 

1944 kriegszerstört

nach 1944

 

 

Lage nicht bekannt

vor 1912 existent

evtl. auch nur Behälterstation

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Tegel / Dorf GB I

1.336

1896

1921

1923

Tele

 

Gaswerk Berlin Tegel / Dorf GB II

4.000

1901

1921

1923

Tele

 

Gaswerk Berlin Tegel / Dorf GB III

4.000

1906

1921

1925

Tele

 

Gaswerk Tegel Dorf (ist nicht das 6. städt. Gaswerk Tegel)

Gaserzeugung von 1896 bis 31.12.1921

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Niederschöneweide GB I

600

1898

1921

1940

Tele

 

Gaswerk Berlin Niederschöneweide GB II

3.000/6.000

1905

1935

1940

Tele

 

Gaserzeugung von 1898 bis ?

Gasbehälter II ab 1912 2 hübig 6.000 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Britz GB I

800/1.800

1899

1917

1917

Tele

 

Gaswerk Berlin Britz GB II

2.000/4.000

1905

1917

1917

Tele

 

Gaserzeugung von 1899 bis 1917

Gasbehälter II ab 1910 2 hübig 4.000 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Hermsdorf GB I

1.500

1907

1924

1927

Tele

 

Gaswerk Berlin Hermsdorf GB II

4.000/8.000

1912

1945

1950

Tele

Francke

Gaserzeugung von 1907 bis 31.5.1924

Gasbehälter II ab 1916 2 hübig 8.000 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Rahnsdorf

1.000

1908

1945

1960

Tele

 

östlich Müggelsee

Gaserzeugung von 1908 bis 1923

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Wittenau

8.000

1909

1921

1923

Tele

 

östlich Müggelsee

Gaserzeugung von 1909 bis 31.12.1921

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Heiligensee

1.000

1909

1935

1935

Tele frei 1 hübig

 

Gaserzeugung von 1909 bis 1922

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Berlin Friedrichsfelde

16.000

1914

1965

1970

Tele

 

Blockdammweg 29

Gaserzeugung von 1914 bis ?

später nur noch Behälterstation, versorgt vom nur 300 m entfernten Gaswerk Lichtenberg

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Berlin Staaken Luftschiffhafen

4.000

 

 

 

Tele

Francke

Berlin Staaken Luftschiffhafen

 

 

 

 

Tele

 

am alten Gaswerk

Für Zeppeline

Gasbehälter 1953 existent

Gebäude teilweise erhalten

 

nach oben

 

Brandenburg:

 

Liste von Berlinern und Brandenburger Gaswerken: http://www.chemieforum-erkner.de/chemie-geschichte/firmen/gaswerke.htm

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Angermünde

1.500

1910

 

vor 1929

Glocke frei

Pintsch

Gaswerk Angermünde

3.000

vor 1929

 

zw. 1967 u. 1988

Glocke frei ?

Pintsch

Heinrichstraße 8

Gaserzeugung von 1910 bis ?

einige wenige Gebäude erhalten (Wohnhaus, Badeanstalt, Werkstätten)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Art

Her

Hüttenwerk Arcelor (ehem. Eko-Stahl) Eisenhüttenstadt

 

 

nach 2000

Tele

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Eisenhuettenstadt_Tele.kmz

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Bad Wilsnack

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1905 - 1969

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Guben Gaswerk

865

1857

 

 

Tele umhüllt

 

Guben Gaswerk

1545

zw. 1868 und 1885

 

 

Glocke

 

Guben Gaswerk

2950 ?

1892

 

 

 

 

Guben Gaswerk

9.500 ?

1910

 

 

 

 

Guben Gaswerk

6.000

 

1977

1977

 

 

Guben Gaswerk

8.000

 

1983

1996

 

 

Kaltenborner Straße heute Gasstraße 11

Gaserzeugung von 23.12.1857 bis 1967, danach Kokereigas von Schwarze Pumpe, ab 1995 Erdgas

1892 wurde der Gasbehälterraum von 2.250 auf 5.200 erhöht

1910 wurde ein Gasbehälter gebaut und es waren gesamt 14.000 m³ Speicherinhalt

1913 waren es 3 Gasbehälter mit zusammmen 14.700 m³

1945 zwei Gasbehälter vorhanden

Literatur: EVG Rückblicke auf 150 Jahre Gas-und Energieversorgung in Guben von 2008

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

BHT Kokerei Schwarze Pumpe

150.000

zw. 1960 u. 1970

 

Dezember 1992 gesprengt

Scheibe

Vit

BHT Kokerei Schwarze Pumpe

150.000

zw. 1960 u. 1970

 

Januar 1993 gesprengt

Scheibe

Vit

BHT Kokerei Schwarze Pumpe

 

 

 

 

Tele frei

 

(BHT = Braunkohlen - Hochtemperatur - Kokerei )

(Stadt) Gaserzeugung bis 1995 (aus Braunkohle)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Schwedt (Oder)

500

1865

 

 

 

 

Gaswerk Schwedt (Oder)

600

zw. 1885 u. 1896

 

 

 

 

Gaserzeugung von 29.9.1865 bis 1965

1983 Abriss der Gasbehälter und Schornsteine

2005 Abriss von Apparatehaus, Schmiede und Ofenhaus

Verwaltungsgebäude und Badehaus steht noch (stehen unter Denkmalschutz)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Ketzin

500

1899

 

 

Glocke frei

 

Feldstraße

Gaserzeugung vom 1.12.1899 - 1.10.1965

Literatur: Gasanstalt Ketzin 1899-1965 von Georg Franke und Hans Joachim Wallert 2009

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Königs Wusterhausen

nach 2002

Tele

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): ehem_Koenigs-Wusterhausen_Tele.kmz

Am Amtsgarten

vermutlich zweihübig, nicht ummantelt

1997 Überlegungen zum Abriss; 2003 noch vorhanden, inzwischen abgerissen

www.heimatverein-kw.de/bilderkw.html unter "Ansichten" - "Bilder KW"

www.die-oldtimer-garage.de/premises.de.html

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Braunkohleveredleung Lauchhammer GmbH

 

 

 

 

(Stadt) Gaserzeugung bis 1991

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Lenzen

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 04.11.1898 - 1968

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Perleberg

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 21.09.1866 - 01.10.1966

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Potsdam Gasbehälter 1

Teilweise vorhanden

Tele frei

1.500/5.000

 

1856/1907

Gaswerk Potsdam Gasbehälter 2

1990

Tele frei

1.500

 

1861

Gaswerk Potsdam Gasbehälter 3

1990 ?

Tele frei

1.500/5.000

 

1875/1891

Gaswerk Potsdam Gasbehälter 4

1990

Tele frei

15.000

 

1920

Das 1855/56 erbaute Gaswerk in der Schiffbauergasse 1 war das letzte mitteleuropäische Gaswerk, das 1990 die Produktion von Steinkohlegas eingestellt hat.

Gasbehälter 1 und 3 waren ursprünglich wie auch Gasbehälter 2 jeweils 1 hübig (1.500m³ und wurden dann zu 3 hübigen Gasbehältern erweitert (5.000m³)

Das Wasserbassin einer der Gasbehälter (Nach dem Bild bei Google Earth - Gasbehälter 1) wurde zum Hof des Hans-Otto-Theaters umgenutzt.

Literatur:

"Potsdamer Gasgeschichte" Hrsg: Energie und Wasser Potsdam GmbH 2006

www.schiffbauergasse.de

www.vimudeap.de/216.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk 1 Rathenow Gasbehälter 1

nach 1902

Tele

 

 

 

Ecke Berliner Straße und Bahnhofstraße

Gaserzeugung von Oktober 1866 bis 1902

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk 2 Rathenow Gasbehälter 1

nach 1992

Tele

5.600

 

1902

Gaswerk 2 Rathenow Gasbehälter 2

nach 1992

Tele

6.000

 

1914

An der Gasanstalt

Gaserzeugung von 1902 bis 1965, dann Ferngas und ab 1992 Erdgas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Wittenberge

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 09.09.1875 - 1970

 

nach oben

 

Hansestadt Bremen:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bremen Gaswerk 1

 

1854

 

 

Glocke

 

Bremen Gaswerk 1

 

1854

 

 

Glocke

 

Bremen Gaswerk 1

 

1856

 

 

Glocke

 

Bremen Gaswerk 1

 

1864

 

 

Tele

 

Bremen Gaswerk 1

 

 

 

 

 

 

Bremen Gaswerk 1

 

1874

 

 

 

 

An der Bürgerweide Gustav Deetjen Allee

Gaserzeugung von 23.9.1854 bis vermutlich 1902

1887 und 1900 6 Gasbehälter vorhanden

Beim Füllen des 6. Gasbehälters brach am 13.11.1873 die Umfassungsmauer

Literatur: "100 Jahre Gasversorgung in Bremen" von 1954 von Hrsg: Stadtwerke Bremen

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bremen Gaswerk 2

 

1902

 

vor 1984

 

 

Bremen Gaswerk 2

50.000

1905

 

vor 1984

Tele frei

Wilke

Bremen Gaswerk 2

6.000

 

 

vor 1984

Tele 2 hübig frei

Wilke

Bremen Gaswerk 2

100.000

1950

 

Herbst 1984

Scheibe

Klönne

Bremen Gaswerk 2

80.000

1940

 

vor 1984

Tele 3 hübig frei

Francke

Schlachthofstraße heute Am Gaswerk

Gaserzeugung von 1902 bis 1963

der zweihübige Teleskop-Gasbehälter war für Wassergas

der Scheiben-Gasbehälter hatte im oberen Bereich einen rot/weißen Anstrich, war 81m hoch

Literatur:

"100 Jahre Gasversorgung in Bremen" von 1954 von Hrsg: Stadtwerke Bremen

"Zwischen Ofenhaus und Gasometer 1900 bis 1965" von 1986 von Hrsg: ÖTV-Geschichtsgruppe d. Stadtwerke AG

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bremen Grohn

5.000

 

 

 

 

 

Bremen Grohn

2.000

 

 

 

 

 

kein Gaswerk, nur Behälterstation

Literatur: "100 Jahre Gasversorgung in Bremen" von 1954 von Hrsg: Stadtwerke Bremen

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bremen Aumund

1.500

 

 

 

 

 

kein Gaswerk, nur Behälterstation

Literatur: "100 Jahre Gasversorgung in Bremen" von 1954 von Hrsg: Stadtwerke Bremen

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bremen Rönnebeck

1.000

 

 

 

 

 

Bremen Rönnebeck

2.000

 

 

 

 

 

kein Gaswerk, nur Behälterstation

Literatur: "100 Jahre Gasversorgung in Bremen" von 1954 von Hrsg: Stadtwerke Bremen

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bremen Lesum

1.000

 

 

 

 

 

kein Gaswerk, nur Behälterstation

Literatur: "100 Jahre Gasversorgung in Bremen" von 1954 von Hrsg: Stadtwerke Bremen

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bremerhaven Gaswerk

15.000

 

 

 

Tele 2 hübig

Francke

Bremerhaven Gaswerk

10.000

1924

nach 1962

nach 1962

Scheibe

MAN

Bremerhaven Gaswerk

 

 

 

1997

Scheibe

Klönne

vom Geestemünder Gaswerk

Wurde dort auch Gasturm genannt

http://werften.fischtown.de/archiv/gasturm.html

 

nach oben

 

Hansestadt Hamburg:

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Hamburg Altona (Bahrenfeld)

1945

 

 

 

Gaswerk Hamburg Altona (Bahrenfeld)

1945

 

 

 

Gaswerk Hamburg Altona (Bahrenfeld)

 

Spiral

 

1905

Gasstr.

von 1857 bis 1937 eigenständig, 1937 von den Gaswerken Hamburg übernommen, bis zum 2. Weltkrieg mind. 1 Gasbehälter vorhanden. Nach Kriegszerstörung nicht wieder aufgebaut.

Der Spiral Gasbehälter hatte 33.000 m³ und war angeblich der erste von knapp 10 Gasbehältern in Deutschland, die nach diesem Prinzip gebaut wurden. (Andere Quelle Baujahr 1894)

Kohlelagerhallen, Gasreinigungsgebäude, Uhrenhaus, Verwaltungsgebäude, Brücke Anschlußbahn über Gasstr. und Werkstatt von 1896 sowie Kohlen-/Wasserturm von 1927 erhalten und umgenutzt

Unter anderem mit der Hotelanlage "GAS(T)WERK"; Man kann hier Urlaub machen, wo früher Gas hergestellt und gearbeitet wurde.

www.gastwerk-hotel.de Hotel im ehemaligen Gaswerk Hamburg Altona

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Hamburg Barmbek

1943 zerstört

Tele umhüllt

26.000

 

1875

Gaswerk Hamburg Barmbek

vor 1950

Tele umhüllt

30.000 m³ später Um oder Neubau auf 45.000 m³

 

1877

Gaswerk Hamburg Barmbek

1943 zerstört

Tele umhüllt

30.000

 

1899

Gaswerk Hamburg Barmbek

1970er

Scheibe

90.000

 

1950

Gaswerk 2 von 1875 bis 1960 in Betrieb, Osterbekstr.

Der Scheibengasbehälter wurde in die Umhüllung des 45.000 m³ Gasbehälters gebaut.

Nur noch Grundstücksmauer und Reste des Hafenbeckens erhalten, heute Standort der Alster City

www.bildarchiv-hamburg.de/frames/index.htm

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Hamburg Bergedorf

 

 

 

 

Rektor Ritter Straße

erstes Gaswerk in Bergedorf von 1856 bis 1904 in Betrieb, später am neuen Standort (siehe unten)

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Hamburg Bergedorf

 

 

 

 

Kurt-a.Körber-Chausee

ursprüngliche Betreiber: ein Konsortium von mehreren Kleinindustriellen

1938 von Hamburger Gaswerken gekauft

Ensemble des Gaswerks der ehem. selbsständigen Stadt Bergedorf erbaut von ca. 1904 bis 1907, bis 1947 in Betrieb,

mit mehreren Gebäuden aber ohne Gasbehälter heute noch erhalten

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gasbehälter Hamburg Fuhlsbüttel

1977

Tele umhüllt

50.000

 

 

Kein Gaswerk, nur Gasbehälter u. Regler-Anlage sowie Gasmesser-Reparatur-Werkstatt in Fuhlsbüttel.

Sengelmannstraße/ Ecke Suhrenkamp

Durchmesser ca. 56 m, Höhe ca. 35 m
Auftraggeber: Hamburger Gaswerke
Baubeginn: Herbst 1909
Fertigstellung: 1911
Architekt: Prof. Fritz Schumacher
Inbetriebnahme: 1912 / 1914

Die Umhüllung bestand aus einem mit Ziegeln verblendeten Stahlbetonzylinder.

Im August 1977 wurde der Gasbehälter nach längerem Leerstand abgerissen.

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Hamburg Grasbrook

vor 1909

Tele frei 1 hübig

 

 

1845

Gaswerk Hamburg Grasbrook

vor 1909

Tele frei 1 hübig

 

 

1845

Gaswerk Hamburg Grasbrook

vor 1909

Tele frei 1 hübig

 

 

1845

Gaswerk Hamburg Grasbrook

 

 

 

 

 

Gaswerk Hamburg Grasbrook

1945 zerstört

Tele umhüllt

50.000

 

1878

Gaswerk Hamburg Grasbrook

ca. 1985

Tele frei (4hübig)

200.000

Neu/BAMAG

1909

Gaswerk Hamburg Grasbrook

ca. 1976

Scheibe

50.000

MAN

1934 ?

Gaswerk 1 von 1845 bis 1976 in Betrieb.

Das Gaswerk wurde kurz nach Eröffnung von einer Sturmflut zerstört und 1846 neu gebaut wiedereröffnet. 1874 gab es 7 Behälter mit zusammen 33.000 m³.

Der rießiger nicht umhüllter Teleskop-Gasbehälter mit 200.000 m³ Inhalt (Gleisdurchführung und Lagerräume unter Behälter) war im Oktober 1909 als größter Gasbehälter in Europa in Betrieb gegangen. Er zerbracht am 7. Dezember 1909 und wurde 1911 neu aufgebaut wieder in Betrieb genommen. Bei dem Unglück, bei dem es auch Tote gab, wurde auch der kleinere aus dem Jahr 1878 beschädigt, der 1910 wieder in Betrieb ging.

Erbaut von den Firmen F.A. Neumann in Eschweiler und Berlin-Anhaltische-Maschinenbau-Aktiengesellschaft (BAMAG).

Durchmesser 74m, Höhe 71m, Gesamtgewicht 30.000 Tonnen

Er war wurde im Krieg nochmals zerstört und dann wieder aufgebaut und war dann bis ca. 1981 in Betrieb und wurde um 1985 als letzter der insgesamt 7 Gasbehälter abgerissen.

Kriegszerstörung: 200.000 m³ ganz (Wiederaufbau ca. Ende 40-er), 50.000 m³ Tele ganz (Abbruch), 50.000 m³ Scheibe beschädigt, 1946 wieder hergestellt
 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Hamburg Harburg

1944 zerstört

 

20.000

 

 

Moorstraße/Wilstorfer Straße

Gaserzeugung 1857-ca. 1930, danach Versorgung durch Hamburger Gaswerke

www.die-harburger.de/strassennamen/n/nobleestrasse.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Kokerei Gaswerk Hamburg Kattwyk

 

Tele frei (3hübig)

 

 

 

Kokerei Gaswerk Hamburg Kattwyk

 

Tele frei (3hübig)

 

 

 

Erbaut 1960, nach Umstellung auf Erdgas etwa 1981 stillgelegt und abgerissen.

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Hamburg Steinwerder

 

Tele frei

3.000

 

 

Gaserzeugung von 1869 bis 1920

Die Gasleitungen unter der Elbe machte das sehr kleine Gaswerk überflüssig

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Hamburg Tiefstack

ca. 1944 zerstört

Tele umhüllt

ca. 30.000

 

1892-93

Gaswerk Hamburg Tiefstack

ca. 1944 zerstört

Tele umhüllt

ca. 30.000

 

1894-95

Gaswerk Hamburg Tiefstack

ca. 1944 zerstört

Tele umhüllt

50.000

 

1903

Gaswerk Hamburg Tiefstack

ca. 1944 zerstört

Scheibe

225.000

MAN

1929/30

Gaswerk Hamburg Tiefstack

 

Tele frei

 

 

Gaswerk Hamburg Tiefstack

1984

Scheibe

200.000

MAN

1956-1959

Ausschläger Allee,

Gaswerk 3 von 1892 (nur) Behälterstation von Graasbrook gespeist, ab 1903 bis 1960 Kokerei in Betrieb, bis 1981 Raffineriegas-Spaltanlage in Betrieb

50.000 m³ Tele von 1903: kriegszerstört, 1949 wieder hergestellt

Scheiben-Gasbehälter Baujahr 1929/30:

Durchmesser 56m, Höhe 108m,

Am 5. Januar 1935 raste bei Nebel ein Sportflugzeug in 79 m Höhe oberhalb der Scheibe in Behälter, Pilot hat überlebt

Alle vier Gasbehälter wurden im Krieg zerstört, der dritte umhüllte Gasbehälter wurde dann als freier Teleskop-Gasbehälter (also ohne Umhüllung) wieder aufgebaut. 1956 wurde für den 225.000 m³ Scheiben-Gasbehälter ein 200.000 m³ Gasbehälter gebaut.

2 oder 3 alte kleinere Gebäude vermutlich noch erhalten.

 

Literatur zu den Hamburger Gaswerken:

"Geschichte der Hamburger Gaswerke" von 1988 Hrsg: Hans Chirstians Verlag ISBN: 3-7672-1070-3

"Anderthalb Jahrhunderte Hein Gas" von 1994 Hrsg: Hamburger Gaswerke

"Erleuchtung und Wärme für Hammonia" von 1977 Hrsg: M+K Hansa Verlag ISBN 3-920610-16-4

nach oben

 

Hessen:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Darmstadt Gaswerk 1

1.000

 

verm. 1904

verm. 1904

Glocke frei

 

Darmstadt Gaswerk 1

1.000

 

verm. 1904

verm. 1904

Glocke frei

 

Darmstadt Gaswerk 1

1.000

 

verm. 1904

verm. 1904

Glocke frei

 

früher Lagerhausstraße, heute Julius-Reiber-Straße Eleonorenschule

Gaserzeugung von 14.3.1855 mit Holzgas, ab 1867 bis 1904 Steinkohlegas

Erbaut von L.A. Riedinger

Literatur:

"Festschrift zum Jubiläum 150 Jahre Gas- und 125 Jahre Wasserversorgung in Darmstadt und Umgebung" 2005 von Hrsg: HEAG Südhessische Energie AG

"Alles fließt" Eine Festschrift zum Jubiläum 125 Jahre Gasversorgung - 100 Jahre Wasserversorgung von 1980 von Hrsg: Südhessische Gas un Wasser AG

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Darmstadt Gaswerk 2

9.000

1889

 

1944 *

Glocke

 

Darmstadt Gaswerk 2

30.000

1902

 

1944 *

Tele frei 3 hübig

 

Darmstadt Gaswerk 2

sehr klein verm. Wassergas

vor 1930

 

 

Glocke frei

 

Frankfurter Straße 100

Gaserzeugung von 12.10.1902 bis 1969

* 1944 zerstört

Literatur:

"Festschrift zum Jubiläum 150 Jahre Gas- und 125 Jahre Wasserversorgung in Darmstadt und Umgebung" 2005 von Hrsg: HEAG Südhessische Energie AG

"Alles fließt" Eine Festschrift zum Jubiläum 125 Jahre Gasversorgung - 100 Jahre Wasserversorgung von 1980 von Hrsg: Südhessische Gas un Wasser AG

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Darmstadt Gasbehälter

40.000

1948

 

1970

Scheibe

MAN

an der Pallaswiesenstraße

Literatur:

"Festschrift zum Jubiläum 150 Jahre Gas- und 125 Jahre Wasserversorgung in Darmstadt und Umgebung" 2005 von Hrsg: HEAG Südhessische Energie AG

"Alles fließt" Eine Festschrift zum Jubiläum 125 Jahre Gasversorgung - 100 Jahre Wasserversorgung von 1980 von Hrsg: Südhessische Gas un Wasser AG

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Frankfurt 1. Gaswerk

 

Tele frei

150

 

1828

Frankfurt 1. Gaswerk

 

Tele frei

 

 

1838

Mainzer Landstraße 28 heute Marienstraße

Gaswerk der Gasbereitungs-Gesellschaft

Gaserzeugung von 1828 bis 1860

Literatur:

"Und man sieht nur die im Lichte" 2004 von Hrsg: Mainova AG ISBN 3-9806986-3-7

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Frankfurt 2. Gaswerk

1912

Tele frei

 

 

 

Obermainstraße später Oskar-von-Miller-Straße

Gaswerk der Imperial Continental Gas Association

Gaserzeugung von 1845 bis 1912

Literatur:

"Und man sieht nur die im Lichte" 2004 von Hrsg: Mainova AG ISBN 3-9806986-3-7

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Frankfurt West 3. Gaswerk

 

 

 

 

 

Solmstraße 28

Ersatz für das 2. Gaswerk

Gaserzeugung von 1869 bis ca. 1967

Literatur:

"Und man sieht nur die im Lichte" 2004 von Hrsg: Mainova AG ISBN 3-9806986-3-7

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Frankfurt 4. Gaswerk

 

 

 

 

 

Gutleutstraße 216

Ersatz für das 1. Gaswerk

Gaserzeugung von ca. 1860 bis ca. 1912

Literatur:

"Und man sieht nur die im Lichte" 2004 von Hrsg: Mainova AG ISBN 3-9806986-3-7

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Frankfurt Ost 5. Gaswerk

100.000

1912

 

 

Tele frei 4 hübig

 

Frankfurt Ost 5. Gaswerk

300.000

1959

 

1977

Scheibe

MAN

Schielestraße

Gaserzeugung von 1912 bis 1969

Teleskop Gasbehälter mit 100.000 m³, 4 hübig, 60m hoch Bj. 1912

Scheiben Gasbehälter mit 300.000 m³, fast 120m hoch

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Hünfeld

 

 

 

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): ehem. Gaswerk Hünfeld.kmz

Hersfelder Str. 25, 36088 Hünfeld

Vermutlich nur noch ein denkmalgeschützter Jugendstilbau aus dem Jahr 1907, aber keine Technik oder Gasbehälter mehr vorhanden.

Seit 1990 das "Museum Modern Art"

http://www.huenfeld.de/stadt/kultur_museen_2.htm

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Hütte Buderus Wetzlar

70er Jahre

Scheibe

 

MAN

 

 

nach oben

 

Mecklenburg-Vorpommern:

Enthält (vermutlich) alle Gaswerke, die 1913 im heutigen Mecklenburg-Vorpommern existiert haben

(Laut Jahrbuch der Gaswerke Deutschland 1913/14 Mecklenburg-Schwerin, Mecklenburg-Strelitz und teilweise Provinz Pommern)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Anklam

 

 

 

 

 

 

Wördeländer Strasse

Gaserzeugung von 6.11.1856 bis ?

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Barth

 

 

 

 

 

 

Gaswerk Barth

 

 

 

 

 

 

Nahe der ehemaligen Zuckerfabrik, d.h. nordöstlich des Stadtkerns

Gaserzeugung von 1902 bis 1962

1913 2 Gasbehälter zusammen 1800 m³ in Betrieb


 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Bützow

680

1862 ?

 

1902

 

 

Vor dem Rühner Tor 4/6

Gaserzeugung von 1862 bis 1902

errichtet von Firma William Strode, London

Das ehemalige Ofen- und Apparatehaus ist noch vorhanden

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Bützow II

700 ?

1902

1964 ?

ca. 1972

 

 

Gaswerk Bützow II

700 ?

1910

1964 ?

ca. 1972

 

 

Vor dem Rostocker Tor 12.

Gaserzeugung von 23.07.1902 bis 01.04.1964

1913 2 Gasbehälter zusammen 1400 m³ in Betrieb

Abriss ca. 1972

Das frühere Apparatehaus und ein paar kleinere Nebengebäude sind noch vorhanden

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Bahnhof Bützow

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von ca. 1890 bis ca. 1960

Eigentümer: Grossherzogl. Mecklenburgische Friedrich-Franz Eisenbahn, Bahnhof

Stand 1896 für 305 Flammen (und eine Fettgasanstalt mit Compress. Einrichtung) System Pintsch

Die Gasproduktion lief mit verschiedenen Technologien bis etwa 1960 und zwar bis 1924 auf Basis Steinkohle, danach als sogenanntes Fettgaswerk das diverse Öle und Fette sowie Braunkohlenteer verarbeitet.

Ebenso wurde dort auch Acetylengas hergestellt.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Crivitz

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1863 - ?

1896 Ölgaswerk

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Crivitz II

600

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1904 - 01.10.1966

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Damgarten (heute Ribniz-Damgarten)

100

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1908 - ?

Dieses Aerogengaswerk erzeugte Luftgas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Dargun

350

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1906 - ?

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Demmin

800

1864 ?

 

 

 

 

Gaswerk Demmin

3.000

1910

 

2009

Tele

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Demmin_Tele.kmz

An der Gasanstalt

Gaserzeugung von 24.8.1864 - ?

1896 1 Gasbehälter gemauerter Bassin mit 800 m³

1913 2 Gasbehälter zusammen 2100 m³ in Betrieb

Vermutlich wurde der Gasbehälter von Bj. 1910 später teleskopiert und hatte nicht immer 3.000 m³

Nicht umhüllt

Abriss wegen Einsturzgefahr Oktober/November 2009 stand unter Denkmalschutz

http://www.lorenz-und-co.de/gutachten.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Doberan

600

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1904 bis 01.07.1955

Das Wohnhaus wurde 2005 abgerissen

Das Ofenhaus ist noch vorhanden.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Franzburg

50

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1906 bis ?

Dieses Aerogengaswerk erzeugte Luftgas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Friedland

1000

 

 

 

 

 

Bresewitzer Str.3

Gaserzeugung von 1898 bis ?

Reste erhalten (Angaben: Bardua 2001)

Gebäude überwiegend erhalten und durch aktuellen Eigentümer instand gesetzt

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Garz (Rügen)

100

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1906 bis ?

Dieses Aerogengaswerk erzeugte Luftgas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Gnoien

170

1863

ca. 1960/62

ca. 1960/62

 

 

Marstallstraße 13

Gaserzeugung von 18.10.1863 bis ca. 1960/62

1896 ist der Gasbehälter mit 200 m³ angegeben

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Göhren (Rügen)

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1910 bis ?

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Grabow

170

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1907 bis 31.07.1967

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Greifswald

650

1858 ?

 

 

Tele

 

Gaswerk Greifswald

650

1858 ?

 

 

Tele

 

Gaswerk Greifswald

1.500

vor 1896

 

 

Tele

 

Gaswerk Greifswald

3.000

zw. 1896 und 1913

 

 

 

 

Standort befand sich wohl zwischen Gertruden- und Marienstraße, d. h. nördlich der Wolgaster Str.

Gaserzeugung von 1.10.1858 bis ?

1913 4 Gasbehälter zusammen 5.800 m³ in Betrieb

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Grevesmühlen

400 ?

 

 

 

 

 

Gaswerk Grevesmühlen

400 ?

 

 

 

 

 

Am Bleicher Berg 45

Gaserzeugung von 1861 bis ?

errichtet von Firma William Strode, London

Es wurde vermutlich ab den 1950er Jahren Wassergas aus Koks hergestellt

1896 1 Gasbehälter mit 18.000 cbf

1913 2 Gasbehälter zusammen 800 m³ in Betrieb

Stand 1.1.2008 ein Gasbehälter vorhanden!

siehe: www.gaswerk-augsburg.de/deutschland.html#grevesmuehlen

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Grimmen

55

1900

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1900 bis ?

Andere Quelle Gaserzeugung ab 1909

Dieses Gaswerk erzeugte Acetylengas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Güstrow

533

 

 

 

 

 

Gaswerk Güstrow

1.000

 

 

ca. 1967

 

 

Gaswerk Güstrow

4.000 ?

zwischen 1896 und 1913

 

ca. 1967

 

 

Werkweg

Das damals erste Gaswerk in Mecklenburg-Vorpommern

Gaserzeugung von 20.01.1853 bis 01.10.1967

Aktuell existiert noch das Gebäude der ehemaligen Benzolanlage sowie das Wohn- und Bürohaus.

1913 3 Gasbehälter zusammen 5500 m³ in Betrieb

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Hagenow

 

 

 

 

 

 

Gaswerk Hagenow

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1902 bis 15.04.1965

1913 2 Gasbehälter zusammen 1000 m³ in Betrieb

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Klütz

300

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1907 bis ?

Dieses Gaswerk erzeugte Wassergas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Kröpelin

 

 

 

 

 

 

Rostocker Straße

Gaserzeugung von 1902 bis 1911

Acetylengas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Kröpelin

400

1911

1962

ca. 1962

 

 

Lagerstraße

Gaserzeugung von 1911 bis 25.11.1962

Letztes komplett neu gebaute Gaswerk in Mecklenburg-Vorpommern

Die Betriebsgebäude sind durchweg erhalten, ebenso das Wohnhaus des Gaswerksmeisters.

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Kühlungsborn

 

 

 

nach 1989

 

 

Doberaner Straße

Keine Gaserzeugung nur Gasspeicherung, Versorgung aus Gaswerk Doberan, ab 1955 vom Gaswerk Rostock

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Laage

 

 

 

 

 

 

Straße des Friedens 4

Gaserzeugung von 1905 bis 1934

errichtet von Firma Thiem & Töwe, Halle

Dieses Gaswerk erzeugte Luftgas

Dabei handelte es sich um eine sogenannte „Benoidgasanlage“. (Anm.: Benoidgas auch Luft- oder Aerogengas wurde durch Verdampfung von Leichtbenzin, Benzol oder ähnlichen leichtflüchtigen, brennbaren Flüssigkeiten erzeugt.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Löcknitz

15

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1905 bis ?

Dieses Gaswerk erzeugte Acetylengas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Loitz

400

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1906 bis ca. 1925

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Lübtheen

400

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 21.12.1905 bis 01.10.1969

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Ludwigslust

 

 

 

 

 

 

Gaswerk Ludwigslust

 

 

 

 

 

 

Gaswerk Ludwigslust

 

 

 

 

 

 

Wasserturmweg 4

Gaserzeugung von 1868 bis 16.03.1969

1913 3 Gasbehälter zusammen 2400 m³ in Betrieb

Gebäude eines Gaswerks teilweise erhalten (Angaben: Bardua 1999)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Malchin

24.000 cbf

1862 ?

 

 

 

 

Gaswerk Malchin

 

zwischen 1896 und 1913

 

 

 

 

Am Kanal

Gaserzeugung von 1862 bis ?

errichtet von Firma William Strode, London

1896 1 Gasbehälter mit 24.000 cbf

1913 2 Gasbehälter zusammen 1200 m³ in Betrieb

Gasbehälter und Ofengebäude mitte der 1990er abgerissen, ein Gebäude erhalten (Angaben: Bardua 2001)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Neubrandenburg

600

1867

 

 

 

 

Gaswerk Neubrandenburg

600

1886

 

 

 

 

Gaswerk Neubrandenburg

 

1926/27

 

1981

Tele frei

 

Am Pferdemarkt beim Güterbahnhof

Gaserzeugung von 1.10.1867 bis 1971

1913 2 Gasbehälter zusammen 2600 m³ in Betrieb

Gasbehälter von 1926/27 vermutlich 2 hübig

www.nordkurier.de/lokal.php?objekt=nk.lokales.neubrandenburg&id=771538

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Neukalen

400

1905

 

 

Glocke

verm. Carl Franke

Hafenstr/ Ecke Thomas- Müntzer- Str.

Am Grundstück „Die Frankengrund“

Gaserzeugung von 2.11.1905 bis 4.6.1961

erbaut von Carl Franke

steht unter Denkmalschutz und wird aktuell durch Schlosserei genutzt.

mehrere Gaswerksgebäude von 1905 erhalten (Angaben: Bardua 2001)

Sehr interessante und detailierte Aufzeichnungen siehe:

www.stadt-neukalen.de/verzeichnis/objekt.php?mandat=84694

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Neukloster

400

1909

 

 

 

 

Reinstorfer Straße bzw. Bahnhofstraße Genaue Adresse unbekannt Lage siehe Webseite Schützenzunft

Gaserzeugung von 1909 bis ?

Die Gebäude sind 2007 zu einem Schützenheim umgebaut worden.

www.schützenzunft-neukloster.de

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Neustrelitz

 

 

 

 

 

 

Gaswerk Neustrelitz

 

 

 

 

 

 

Louisenstr. 8

Gaserzeugung von 1899 bis ?

1913 2 Gasbehälter zusammen 2500 m³ in Betrieb

Gebäude des ehemaligen Gaswerks erhalten (Angaben: Bardua 2000)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Parchim

 

 

 

 

 

 

Ecke Mauerstraße/Burgdamm

Gaserzeugung von 14.11.1862 bis 06.05.1969

1913 2 Gasbehälter zusammen 2500 m³ in Betrieb

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Pasewalk

680

vor 1896

 

 

 

 

Gaswerk Pasewalk

ca. 1.000 ?

zwischen 1896 und 1913

 

 

 

 

Gaswerk Pasewalk

30.000

1959

 

zwischen 2002 und 2009

Tele frei

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Pasewalk_Tele.kmz

Torgelower Str.

Gaserzeugung von 14.10.1864 bis ?

1913 2 Gasbehälter zusammen 1600 m³ in Betrieb

nicht umhüllter Teleskop-Behälter, Abbruch geplant (Angaben: Landesamt für Denkmalpflege 1997)

Inzwischen wohl vollständig beseitigt.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Ribnitz (heute Ribniz-Damgarten)

340

1864

 

 

 

 

Gaswerk Ribnitz (heute Ribniz-Damgarten)

ca. 560

zw. 1896 und 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1864 bis ?

1913 2 Gasbehälter zusammen 900 m³ in Betrieb

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Richtenberg

300

 

 

 

 

 

Bahnhofstraße 6

Gaserzeugung von 1909 bis ?

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Röbel

 

 

 

 

Tele

 

Gaswerk Röbel

 

 

 

 

Tele

 

Am Mühlentor 1 /Töpferwall

1913 3 Gasbehälter zusammen 480 m³ in Betrieb

zwei Teleskop-Gasbehälter etwa 2000 abgebrochen, Gaswerksgebäude von 1890 erhalten (Angaben: Bardua 2000)

Die Gaswerksgebäude wurden 2011 komplett abgerissen.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Rostock

850

vor 1896

vor 1906

 

 

 

Gaswerk Rostock

850

vor 1896

 

 

 

 

Gaswerk Rostock

1.700

vor 1896

ca. 1906

ca. 1906

 

 

Gaswerk Rostock

2.000

vor 1896

 

 

 

 

Gaswerk Rostock

4.000

 

 

 

 

 

Gaswerk Rostock

8.000

1906

1991

2009

Glocke

unbekannt

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Rostock_Glocke.kmz

Bleicherstraße 26

Gaserzeugung von 15.11.1856 bis 1968 Stadtgas, von 1959 bis 1967 Öl- Spaltanlage und von 1967 bis 1991 Flüssiggas-Spaltanlage

1913 4 Gasbehälter zusammen 14850 m³ in Betrieb

dort wo der 1.700 m Behälter stand wurde dann der 8.000 m³ Behälter gebaut.

In der Bleicherstraße 1 (etwa 300 m vom Gaswerk entfernt) wurde im E-Werk auch eine Wassergasanlage betrieben

Bis auf ehem. Werkstatt-/ Bürogebäude und Betriebswache, Wohnhaus Frahm und Garage wurden um 2008 alle Gebäude und der große 8.000 m³ Gasbehälter abgerissen.

https://www.swrag.de/uploads/tx_acinboetermagazin/Inboeter59.pdf

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Rostock

20.000

1931

Feb. 1944

Feb. 1944 kriegszertört

Tele frei verm. 2 hübig

 

Doberaner Straße 93

1944 kriegszertört

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Rostock

20.000

1952/53

 

 

Tele

 

Werftstraße 19

Wurde als Ersatz für den kriegszerstörten Gasbehälter in der Doberaner Straße 93 an diesem Standort aufgestellt.

Der Gasbehälter wurde etwa 1951 aus Mitteldeutschland gebraucht erstanden.

Inbetriebnahme 1954

Diente der Versorgung der westlichen Stadtviertel, von Warnemünde und Bad Doberan (nach Stilllegung des dortigen Gaswerks 1955) bis hin nach Kühlungsborn.

hatte in den 1960er einmal ein großes Leck im Bassin, dies wurde repariert und der Behälter weiterbetrieben.

1954 existent

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Schönberg Mecklenburg (Nordwestmecklenburg)

klein

 

ca. 1992

zw. 2001 und 2008

Tele frei

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Schoenberg_Tele.kmz

Nachbarortschaft von Lübeck in Schönberg zwischen Bahnhof und Dassower Straße nicht umhüllt (Angaben: Bardua 2005)

Schönberg wurde bis etwa 1949 aus Lübeck versorgt. Danach ab 1954/55 eine Propan-/ Luftanlage

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Schwaan

400

1903

 

1961/62

 

 

Gaswerk Schwaan

 

nach 1913

 

1961/62

 

 

Große Bergstraße 8

Gaserzeugung von 12.12.1903 bis 31.07.1961

Die Betriebsgebäude wurden 2008 rückgebaut. Erhalten ist noch das Wohn- und Bürohaus.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Schwerin

600

1855 ?

 

 

 

 

Gaswerk Schwerin

600

1855 ?

 

 

 

 

Gaswerk Schwerin

2.000

 

 

 

 

 

Gaswerk Schwerin

8.000 ?

zw. 1986 und 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 01.04.1855 bis 10.12.1980

1913 3 Gasbehälter zusammen 10600 m³ in Betrieb

Allgemeines zur Gasversorgung um Schwerin siehe auch:

http://www.j-stopperam.homepage.t-online.de/geschichtskommission.htm

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Sternberg

400

 

 

 

 

 

An der Bleiche 2

Gaserzeugung von 1907 bis 03.05.1967

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Stralsund Gasbehälter 1

250/950

1857

 

2004

Tele umhüllt

? Umbau Klönne

Gaswerk Stralsund Gasbehälter 2

250/950

1857

 

2004

Tele umhüllt

? Umbau Klönne

Gaswerk Stralsund

1.900

vor 1896

 

 

Tele umhüllt

 

Gaswerk Stralsund Gasbehälter 3

4.000

1904

1980

2004

Tele umhüllt

 

Gaswerk Stralsund Gasbehälter 4

10.000

 

 

vor 2004

Tele frei verm. 2 Fach teleskopiert

Klönne

Gaserzeugung von 27.5.1857 bis ca. 1960

Die zwei ältesten Behälter gingen 1857 mit je 250m³ in Betrieb. Sie wurden 1903 von der Fa. Klönne teleskopiert und hatten dann je 950m³ Speicherinhalt

Da 1896 schon jeweils mit 950 m³ angegeben muss die Teleskopierung vermutlich doch vor 1896 gemacht worden sein.

1913 3 Gasbehälter zusammen 5.800 m³ in Betrieb

Von etwa 1960 bis 1992 wurde dort in einer Ölspaltanlage noch Stadtgas erzeugt.

Für den Bau der Trasse der neuen Rügen Anbindung musste das gesamte Gelände geräumt werden, daher nichts mehr vorhanden.

Literatur: "140 Jahre Gasversorgung in Stralsund" von 1997 Hrsg: StrelaGas

http://www.hartmut-stralsund.homepage.t-online.de Private Webseite eines ehemaligen Mitarbeiters- sehr schön !!!

http://hansestadt-stralsund.de/altstadt/sehenswertes/fotogalerie/gasometer

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Strelitz

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1898 bis ?

Dieses Gaswerk erzeugte Acetylengas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Sülze

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1905 bis ?

Dieses Gaswerk erzeugte Luftgas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Tessin

500

1904

1960

ca. 1960

Glocke frei

 

Gaserzeugung von ca. 1904 bis 16.01.1960

Die ehemaligen Betriebsgebäude sind noch überwiegend vorhanden.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Teterow

23.000 cbf

1862

 

 

 

 

Gaswerk Teterow

 

zw. 1896 und 1913

 

ca. 1967

 

 

Gaserzeugung von 29.9.1862 bis 1967

errichtet von Firma William Strode, London

1913 2 Gasbehälter zusammen 1.300 m³ in Betrieb

Teile der alten Betriebsgebäude sind noch erhalten

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Torgelow

800

1904

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1904/05 bis ?

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Treptow a Tollense

45 (50)

1899

 

 

 

 

Gaserzeugung von August 1899 bis ?

Erbaut von "Hera Prometheus" Aktien Gesellschaft für Carbid und Acetylen Berlin

Dieses Gaswerk erzeugte Acetylengas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Ückermünde (heute Ueckermünde)

1.200

1900

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1900 bis ?

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Usedom

100

1906

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1906 bis ?

Dieses Aerogengaswerk erzeugte Luftgas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Waren

500

1862

 

 

 

 

Gaswerk Waren

200 ?

zw. 1896 und 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1862/1863 bis ?

1913 2 Gasbehälter zusammen 700 m³ in Betrieb

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Wismar

350

1857

 

 

 

 

Gaswerk Wismar

350

1857

 

 

 

 

Gaswerk Wismar

1.000

vor 1896

 

 

 

 

Gaswerk Wismar

4.000 ?

zw. 1896 und 1913

 

 

 

 

Gaswerk Wismar

12.000

nach 1913

 

1984

Tele frei 2 hübig

 

Schweriner Str. 20

Gaserzeugung von 1. Mai 1857 bis 1968

1913 2 Gasbehälter zusammen 5000 m³ in Betrieb

Bis Ende 2013 diverse Gebäude des ehem. Gaswerks als Ruinen erhalten (Angaben: Bardua 2004)

Ende 2013 Anfang 2014 Abriss aller Gebäude bis auf zwei Gebäude direkt an der Straße (auch dort ist Abriss geplant aber wohl noch nicht genehmigt)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Wittenburg

600

vor 1913

 

 

 

 

Gaswerk Wittenburg

 

 

 

ca. 1994

Tele

 

Gaswerk Wittenburg

 

nach 1913

 

ca. 1994

Tele

 

Dreilützower Chaussee 4

Gaserzeugung von 16.10.1863 - 17.06.1964

zwei Gaswerksgebäude ruinös erhalten (Angaben: Bardua 2000)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Woldegk

500

1907

 

 

 

 

Neubrandenburger Chaussee 5a

Gaserzeugung von 1907 bis ?

Gaswerksgebäude von 1910 ruinös vorhanden (Angaben Bardua 2001)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Wolgast

350

1871/72

 

 

 

 

Gaswerk Wolgast

550 ?

zw. 1896 und 1913

 

 

 

 

Am Strom 7

Gaserzeugung von 1871/72 bis ?

1913 2 Gasbehälter zusammen 900 m³ in Betrieb

Betriebsgebäude wohl noch weitgehend erhalten. Derzeitiger Nutzer: Katzenschutzverein Wolgast e. V.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Zarrentin

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1911 bis ?

Dieses Gaswerk erzeugte Wassergas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Zinnowitz

 

1954

 

 

 

 

Nur Gasbehälter, keine Gaserzeugung

 

nach oben

 

Niedersachsen:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

1. Gaswerk Achim

50

1900

1910

 

 

 

an der Mühlenstraße

Gaserzeugung aus Acetylen von 11.12.1900 bis 1910

Erbaut von Hagener Acetylen- und Carbid-Werke

Besitzer ab 1907 "Deutsche Gasbetriebsgesellschaft" in Augsburg

Literatur: Stadtwerke Achim AG 1910 - 2010 100 Jahre Kompetenz von 2010

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

2. Gaswerk Achim

600

1910

 

1997

Glocke frei

Franke

2. Gaswerk Achim

2.000

1928

 

1997

Glocke frei

Franke

Gaswerkstraße 7

Gaserzeugung von Anf. Oktober 1910 bis 1942, danach Ferngas vom Gaswerk Bremen, ab 14.9.1970 Erdgas

Literatur: Stadtwerke Achim AG 1910 - 2010 100 Jahre Kompetenz von 2010

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Bassum

1913

Tele frei

400

Fa. Franke

1905

Bassum

1959

Tele frei

1.000

Klönne

1913

Am Gaswerk

Das Gaswerk wurde 1958 stillgelegt und danach abgerissen.

Literaur: "Das Bassumer Gaswerk" von 1990 Hrsg: Harald Focke und Günter Mohrmann ISBN 3-89728-006-X

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Celle

 

 

 

 

 

Arndstraße (privates Gaswerk)

Gaserzeugung von 1857 bis 1889

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Celle

1996

Tele frei

 

 

Fuhsestraße (städtisches Gaswerk)

Gaserzeugung von 1887 bis 1962 (Stadtgas-Produktion)

1911 4 Gasbehälter mit einem Fassungsvermögen von insgesamt 12000 cbm

http://www.svo.de/published_page.aspx?id=143

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Cuxhaven

 

1884

 

 

Glocke frei

 

Gaswerk Cuxhaven

5.000/10.000

1924

1945 ?

1959 ?

Scheibe

MAN

Gaswerk Cuxhaven

15.000

1959

 

 

Kugel

MAN

am Feldweg, Ecke Am Bauhof, heute Poststraße, Ecke Werner-Kammann-Straße

Gaserzeugung von 25. Oktober 1884 bis 1968

Nettovolumen 1.890 m³, Inhalt 15.000 m³ bei 8 atü (heute ca. 8 bar)

Durchmesser 15,35 m, Wandstärke 18,5 mm

Abriss Gaswerk 1969

http://cuxpedia.de/index.php/Gaswerk

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Cuxhaven

 

 

 

 

 

 

Neue Industriestraße

Spaltgasanlage

Gaserzeugung von 1968 bis 1983

http://cuxpedia.de/index.php/Gaswerk

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Delmenhorst Gaswerk

 

1886

 

 

Glocke frei

Fra ?

Delmenhorst Gaswerk

 

1886 ?

 

 

Glocke frei

Fra ?

Delmenhorst Gaswerk

 

vor 1914

 

 

Tele frei 2 hübig

 

Delmenhorst Gaswerk

15.000

1931

 

1971

Scheibe

MAN

Fischstraße

Gaserzeugung von 1886 bis 1965, danach Ferngas, ab 1970 Erdgas

Der 14 eckige MAN Scheiben-Gasbehälter hatte einen Keller, der heute sogar noch vorhanden ist.

Literatur: "Gestern. Heute. Morgen" von 2010

http://www.swd-del.de/html/swd/Unternehmen/Jubilaeum_2010.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Emden Gaswerk

 

 

 

 

Tele frei 2 hübig

 

Emden Gaswerk

 

 

 

 

Tele frei 3 hübig

 

Goggle Earth: Emden_ehem_Gaswerk.kmz

Martin-Faber-Straße 11

Gaserzeugung von 10.10.1861 bis 1968

erbaut ab April 1861 von Emil Spreng Nürnberg (Direktor Gaswerk Nürnberg)

Literatur: "Stadtwerke Emden Bestens versorgt! 150 Jahre Energieversorgung im Dienste der Stadt" von 2011 ISBN 978-3-939870-91-3

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Hüttenwerk Georgsmarienhütte I

 

 

 

1999

 

 

Hüttenwerk Georgsmarienhütte I

95.000

1929

 

 

Scheibe

MAN

Der Scheibengasbehälter war 60 m hoch

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Hüttenwerk Georgsmarienhütte II

50.000

1953

 

 

Scheibe

MAN

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Hannover

 

Tele umhüllt

ca. 340

 

1826

Gaswerk Hannover

 

Tele umhüllt

ca. 340

 

1826

Gaswerk Hannover

 

Tele frei

 

 

Glockseestraße

War das erste Gaswerk in Deutschland !

Gaserzeugung von 2.9.1826 bis 1930

Literatur: "150 Jahre Gasversorgung" Stadtwerke Hannover AG 1976

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gasbehälter Hannover

 

Tele 3 hübig frei

50.000

 

zw. 1918 und 1922

in der List

Literatur: "150 Jahre Gasversorgung" Stadtwerke Hannover AG 1976

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gasbehälter Hannover Nord

ca. 2004

Kugel

112.000 m³

 

1957

Goggle Earth: ehem_Hannover_Nord_Kugel.kmz

Bogenstraße nähe Schulenburger Landstraße

Die JVA-Hannover hatte wegen des Kugel Gasbehälters den Spitznamen "Hotel zur Kugel".

Literatur: "150 Jahre Gasversorgung" Stadtwerke Hannover AG 1976

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Hannover

67.500

1967

2009

2010

Kugel

 

Hannover

67.500

1967

2009

2010

Kugel

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Hannover_Kugel_1.kmz

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Hannover_Kugel_2.kmz

zw. Bauweg und Bartweg Durchmesser je 21 m

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/809688/display/6527260

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Hannover

65.000

1929

 

 

Scheibe

MAN

Standort unbekannt für Ferngas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Lehrte Gaswerk der Bundesbahn

 

 

 

 

 

 

am Gleisdreieck Richtersdorf

nur für Bahnhof

Gaserzeugung von 1875 bis 1926

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Lüneburg Gaswerk

1.425

1858

 

nach 1896 vor 1907

frei

 

Lüneburg Gaswerk

2.000 *

1890/91

 

nach 1907 *

frei

 

Lüneburg Gaswerk

4.200 *

1900

 

nach 1956 *

Tele frei 2 o. 3 hübig

 

Lüneburg Gaswerk

5.000/15.000

1910/?

1999

2002

Tele frei 3 hübig

evtl. Klönne erweitert von Bamag

Lindenstraße

© Foto: F. Balck

Gaserzeugung von 26.10.1858 bis 1970

nicht umhüllt (freistehend) so wie auf dem Bild zu sehen, 3-fach teleskopiert

* Vermutlich ist der 2.000 und der 4.200 m³ Gasbehälter derselbe, wurde nur später teleskopiert, evtl. vor 1913 nochmals teleskopiert.

Teleskopiert von 5.000 m³ auf 15.000 m³ von Firma BAMAG

1913 waren es zwei Gasbehälter mit zusammen 10.500 m³

Von den beiden ersten hatte ein Gasbehälter ein Backsteinmauerwerk und der andere ein Stampfbetonmauerwerk als Wasserbecken.

www.ippt.tu-clausthal.de/AGBalck/vorlesung/server/energ2001/en-vor11/teil-1.htm Bilder vom Gasbehälter

Literatur: Klaus Ohle. 150 Jahre Gas in Lüneburg. Lüneburg, 2008

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

1. Gaswerk Oldenburg

nach ca. 1878

 

*

 

1853

1. Gaswerk Oldenburg

nach ca. 1878

 

*

 

vor 1862

1. Gaswerk Oldenburg

nach ca. 1878

 

*

 

vor 1862

zwischen der Rosenstraße und der Schifferstraße

Gaserzeugung 4.9.1853 - 16.8.1855 Holzgas, danach bis ca. 1878 Steinkohlegas

* 1862 und 1868 gab es 3 Gasbehälter mit zusammen 44.000 Kubikfuß (etwa 1250 m³)

www.alt-oldenburg.de/gewerbe/oldenburger-gaswerk/index.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

2. Gaswerk Oldenburg

nach 1896

Tele frei

800

 

ca. 1877 sicher vor 1885

2. Gaswerk Oldenburg

nach 1896

Tele frei

1.600

 

ca. 1877 sicher vor 1885

2. Gaswerk Oldenburg

nach 1896

Tele frei

1.600

 

nach 1885 vor 1896

2. Gaswerk Oldenburg

 

 

*

 

vor 1913

2. Gaswerk Oldenburg

 

Tele frei 3 hübig

 

 

zw. 1952 und 1959

Donnerschweer Straße, zwischen Karlsstraße und Pferdemarkt

Gaserzeugung 19.11.1877 - ca. 1960

* 1913 werden 3 GB mit gesamt 14.600 m³ erwähnt.

www.alt-oldenburg.de/gewerbe/oldenburger-gaswerk/index.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Osnabrück

6.500

 

 

nach 1960

Tele frei

 

Gaswerk Osnabrück

24.000

 

 

nach 1960

Tele frei

 

Gaswerk Osnabrück

50.000

1955

 

1972

Scheibe

Klönne

Alten Poststraße/Luisenstraße

Gaserzeugung von 1857 bis 1963

Der 75 m hohe Scheiben-Gasbehälter wurde auch „dicke Ulsmann“ (in Anlehnung an den damaligen Werksleiter) genannt

Das Gaswerk wurde im zweiten Weltkrieg teilweise zerstört

Video vom Gaswerk Osnabrück von 1960 (noch in Betrieb) www.youtube.com/watch?v=-44g-tnn8FY

http://www.noz.de/lokales/49247125/gaswerk-gift-steckt-noch-im-boden

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Osterholz-Scharmbeck

500

 

 

 

 

 

Osterholz-Scharmbeck

1.000

 

 

 

 

 

Literatur: "100 Jahre Gasversorgung in Bremen" von 1954 von Hrsg: Stadtwerke Bremen

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Ritterhude

600

 

 

 

 

 

Literatur: "100 Jahre Gasversorgung in Bremen" von 1954 von Hrsg: Stadtwerke Bremen

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Salzgitter Salzgitter AG

100.000

1939

2011 ?

2011

Scheibe

Klönne

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Salzgitter_Scheibe_1.kmz

81,4 m hoch, Durchmesser 44,8 m, Gewicht etwa 894 t

wurde am 28.5.2011 gesprengt

Salzgitter AG, Eisenhüttenstraße 99, 38239 Salzgitter

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Wilhelmshaven

?

Tele frei

 

 

nicht umhüllter Tele 1964 existent

www.gew-wilhelmshaven.de/000111000.sys/div_magazin/bildergalerie/picture_view.php?img=141

 

nach oben

 

Nordrhein-Westfalen:

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Aachen

 

 

 

 

Vor Ort stehen noch drei Kugel-Gasbehälter

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Alsdorf Kokerei Zeche Anna des EBV

1990er

Tele

 

Baujahr 1906

Alsdorf Kokerei Zeche Anna des EBV

1990er

Tele

 

 

beide ohne umhüllung gewesen (Angaben: Finster)

www.kulturserver.de/home/cbruenig/fabrik/brd/alsdorf/alsdorf.htm

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Arnsberg Gaswerk

 

1859

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1859 bis 1939, danach Ferngas, dann Erdgas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Arnsberg Gaswerk

 

1859

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1859 bis 1939, danach Ferngas, dann Erdgas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bad Oeynhausen Gaswerk

300

1889

 

 

 

 

Bad Oeynhausen Gaswerk

600

zw. 1889 u. 1896

 

 

 

 

Steinstraße 9

Gaserzeugung von 4.8.1889 bis 1934, danach Ferngas, ab 1968 Erdgas

beide Gasbehälter mit Beton Bassin und 1896 existent

1913 gab es zwei Gasbehälter mit zusammen 2100 m³

"100 Jahre Gasversorgung Gasversorgung Westfalica GmbH" 1989 von Hrsg: Gasversorgung Westfalica GmbH

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Bielefeld Gaswerk 1

 

Tele

 

 

1856

Bielefeld Gaswerk 1

 

 

 

 

 

ehem. Herforderstr. Ecke Gartenweg heute Arcade

Gaserzeugung von 22.11.1856 bis 1882

"100 Jahre Gas in Bielefeld" 1956 von Hrsg: Stadtwerke Bielefeld

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Bielefeld Gaswerk 2

 

 

2.000

 

 

Bielefeld Gaswerk 2

 

 

2.400

 

 

ehem. Gasanstaltsstrasse später Hauptpostamt Friedrich-Ebert-Straße

Gaserzeugung von 1881 bis 1900

"100 Jahre Gas in Bielefeld" 1956 von Hrsg: Stadtwerke Bielefeld

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Bielefeld Gaswerk 3

nach 1956

Tele frei

5.000

G&B

 

Bielefeld Gaswerk 3

nach 1956

Tele frei 1 hübig

18.000

G&B

 

Bielefeld Gaswerk 3

Krieg zerstört

Tele frei

24.000

 

 

Bielefeld Gaswerk 3

nach 1956

Tele frei 2 hübig

60.000

BAMAG

 

Bielefeld Gaswerk 3

1999

Scheibe

65.000

MAN

1951

Schildescher Straße Ecke Engersche Strasse

5.000 m³ GB für Wassergas

Scheiben-Gasbehälter Höhe 77m mit Kellerfundament

Gaserzeugung von 1893 bis 1964

www.bi-info.de/bielefeld/rathaus/statistik/infrastr/bauwerk.htm

www.stadtwerke-bielefeld.de

http://bild.stadtwerke-bielefeld.de/index.php?c=6&p=2

Literatur:

"Damit es hell und warm wird - Die Geschichte der Stadtwerke Bielefeld" von 2000 ISBN 3-923 830-34-3

"100 Jahre Gas in Bielefeld" 1956 von Hrsg: Stadtwerke Bielefeld

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bocholt Gaswerk

1.200

1860

1912

1912

Glocke frei

 

Bocholt Gaswerk

2.000

1885

1945 kriegszerstört

1945

Glocke frei

 

Bocholt Gaswerk

7.500

1912

1951

1951

Tele frei 3 hübig

 

südlich heutiger Ebertstraße Ecke Kaiser-Wilhelm-Straße

Gaserzeugung von 1.10.1860 bis 14.11.1914

Literatur: 150 Jahre Gas für Bocholt 2010 von Hrsg: Bocholter Energie- und Wasserversorgung GmbH (BEW)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bocholt Gasbehälter

10.000/15.000

1951/56

1985

1986

Tele frei 3 hübig

 

Industriestraße

Der Gasbehälter von 1951 wurde 1956 um ein drittes Teleskopteil vergrößert und hatte 14 Pfosten

Literatur: 150 Jahre Gas für Bocholt 2010 von Hrsg: Bocholter Energie- und Wasserversorgung GmbH (BEW)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bochum erstes Gaswerk

 

 

 

 

 

 

Alleestraße

Gaserzeugung von 28.1.1856 bis 19.6.1870

www.ruhr-bauten.de/bochum-energie.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bochum zweites Gaswerk

 

 

 

 

 

 

Ursulastraße (ehem. Wörthstraße)

Gaserzeugung von 25.02.1870 bis 1.1.1911, danach Gas von den Krupp-Zechen Hannover und Hannibal

www.ruhr-bauten.de/bochum-energie.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bochum Kokerei Bruchstrasse

 

20er Jahre

1945 kriegsbeschädigt

50er Jahre

Scheibe

 

Bochum Kokerei Bruchstrasse

 

20er Jahre

1945 kriegsbeschädigt

50er Jahre

Scheibe

Stillgelegt 1945 nach Kriegsbeschädigung

www.ruhr-bauten.de/bochum-zeche-bruchstr.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bochum Hamme

65.000

1924

 

1944 kriegszerstört

Scheibe

MAN

Darpestraße

www.ruhr-bauten.de/bochum-energie.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bochum Hamme

70.000

1957

 

 

Scheibe

MAN

Ruhrschnellweg

Goldhammer Straße / A40

1959 Bemalung in Hellgrau, Blau, Rot und Schwarz

www.ruhr-bauten.de/bochum-energie.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Art

Her

Bochum Kokerei Robert Müser

 

 

 

Scheibe

Klö

zwischen Werner Hellweg und Von- Waldthausen-Straße

www.ruhr-bauten.de/bochum-rmueser.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Art

Her

Bochum Weitmar

30.000

1951

 

Scheibe

MAN

Bochum Weitmar

 

 

 

Tele frei 2 hübig

 

Wasserstraße

www.ruhr-bauten.de/bochum-energie.html


 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Kokerei Victor Castrop-Rauxel

 

 

Klö

 

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Dortmund Gaswerk 1

 

 

 

 

 

 

nähe heutige Bornstraße

Gaserzeugung von 13.1.1857 bis ?

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Dortmund Gaswerk 2

 

 

 

 

 

 

Sonnenstraße

Gaserzeugung von ? bis ?

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Dortmund Gaswerk 3

 

 

 

 

Tele frei

 

Dortmund Gaswerk 3

5.000

verm. 1927 (sicher vor 1937)

 

 

Scheibe

Klönne Nr. 1

Dortmund Gaswerk 3

50.000

zw. 1927 und 1937

 

 

Scheibe

Klönne Nr. 10

Pottgießerstraße

Gaserzeugung von 1907 bis ?

Dort steht heute noch ein Scheiben-Gasbehälter und ein Kugel-Gasbehälter

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Dortmund Kokerei Hansa

 

 

 

ca. 2005

Spiral

 

Dortmund Kokerei Hansa

175.000

1934/1950

 

2005

Scheibe

MAN

Dortmund Kokerei Hansa

10.000/15.000

1929 ?

 

1967

Scheibe

MAN

Dortmund Kokerei Hansa

6.000

zw. 1927 und 1937

 

? zw. 1960 u. 2005

Scheibe

Klönne Nr. 4

zur Zeit noch in Google Earth zu sehen: ehem_Dortmund_Kokerei-Hansa.kmz

Vor dem Abriss

Innenansicht nach oben des Scheibengasbehälter der ehem. Kokerei Hansa

Scheibengasbehälter der ehem. Kokerei Hansa Innenansicht

Scheibengasbehälter der ehem. Kokerei Hansa bei der Sprennung

© und Bildquelle:Sven Siebenmorgen von www.ruhrfoto.net

 

MAN Scheibenbehälter 175.000 m³ Baujahr 1934/Wiederaufbau 1951

wurde 1940 (andere Quelle 1949) bei Reparaturarbeiten beschädigt und dann völlig abgetragen und bis 1951 wieder aufgebaut.

95m hoch, Durchmesser 56m, Gewicht 1800 Tonnen

Stillegung 1993; Wurde am 17.Dezember 2005 gesprengt

Klönne Scheibe Stilllegung verm. 1993

www.hfinster.de/StahlArt2/archive-hansa-BW-5850-2-07.08.2005-de.html

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/558790/display/3883579

www.gasometer-kokerei-hansa.de

http://www.zeche.org/images/phocagallery/Industrie/i-dokokhansa.jpg

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Hoesch Hochofenwerk Phoenix Ost Dortmund

2004 o. 2005

Scheibe

Klö ?

 

Vermutlich Klönne Bauart

© Harald Finster von www.hfinster.de

www.hfinster.de/StahlArt2/archive-Phoenix-BW-310-2-27.01.2004-de.html

www.hfinster.de/StahlArt2/archive-Phoenix-BW-380-2-27.01.2004-de.html

www.scharwacht.de/Huetten/Phoenix/galerie_pic1.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Dortmund Kokerei RAG Minister Stein

6.000

zw. 1927 u. 1937

 

 

Scheibe

Klönne Nr. 3

Dortmund Kokerei RAG Minister Stein

175.000

zw. 1927 u. 1937

 

Mai2003

Scheibe

Klönne Nr. 54

www.wdr.de/themen/kultur/1/gasometer_dortmund/index.jhtml

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Kokerei Kaiserstuhl in Dortmund

2003/2004 ?

Tele frei

 

 

Die Kokerei befand sich auf dem Gelände der Westfalenhütte in Dortmund.

Nach einer kurzen Betriebszeit von einigen Jahren wurde die Kokerei in den Jahren 2003 und 2004 abgebaut und nach China zum Wiederaufbau verschifft.

http://www.scharwacht.de/Kokereien/Kaiserstuhl/galerie_index.html

Dort findet man mehrere Bilder vom Gasbehälter.

www.hfinster.de/StahlArt2/archive-Phoenix-BW-75-4-15.03.2002-de.html

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/371971 Und noch ein sehr schönes Bild!

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Kokerei Gneisenau Dortmund Derne

125.000

1929

 

nach 1989

Scheibe

MAN

nach 1989 (Angaben: Bardua)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Duisburg Gaswerk 1

ca. 1.400

1855

 

nach 1950

Glocke frei

 

Duisburg Gaswerk 1

ca. 1.400

1858

 

nach 1950

Glocke frei

 

Gaswerk am Kalkhof Gasstraße seit 1963 Gemeinschaftsgrundschule Klosterstraße

Gaserzeugung von etwa April 1855 bis etwa September 1872

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Duisburg Gaswerk 2

1.800

1872

 

 

Glocke oder Tele

 

Duisburg Gaswerk 2

1.800

1872

 

 

Glocke oder Tele

 

Duisburg Gaswerk 2

10.000 ?

zw. 1872 und 1898

 

zw. 1976 und 1979

 

 

Duisburg Gaswerk 2

20.000 ?

zw. 1872 und 1898

 

zw. 1976 und 1979

 

 

Gaswerk Hochfeld heute Zirkelstraße

Gaserzeugung von 1.9.1872 bis 27.9.1968, danach Kokereigas, ab 1974 Erdgas

Mai 1944 zwei beschädigte Tele frei

1954 2 Tele frei vermutlich 1x3hübig 1x2hübig

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Duisburg Gaswerk Ruhrort

 

1859

 

 

Glocke oder Tele

 

Duisburg Gaswerk Ruhrort

 

vor 1918

ca. 1970/72

ca. 1970-76

Glocke oder Tele

 

Duisburg Gaswerk Ruhrort

 

vor 1918

ca. 1970/72

ca. 1970-76

Tele frei 2 hübig

 

Eisenbahnstraße

Gaserzeugung von 1.1.1859 bis März.1921, danach nur noch Behälterstation (also nur noch Speicherung)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Duisburg Gaswerk Homberg

1.200

1897

 

 

 

 

Duisburg Gaswerk Homberg

4.000

1907

 

 

 

 

Nähe Plangemühle (vormals Küppersmühle)

Gaserzeugung von 1897 bis 1.12.1905, danach Gas von Zeche Rheinpreussen

Quelle: 150 Jahre Energie und mehr Stadtwerke Duisburg 1854 -2004

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Duisburg Bruckhausen

80er Jahre

 

 

 

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Duisburg Hamborn

300.000

1926

 

 

Scheibe

MAN

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Duisburg Huckingen

30.000

1929

 

 

Scheibe

MAN

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Düsseldorf Flingern Gaswerk

 

 

 

 

Glocke frei

 

Düsseldorf Flingern Gaswerk

 

 

 

 

Glocke frei

 

Düsseldorf Flingern Gaswerk

 

 

 

 

Tele frei

 

Düsseldorf Flingern Gaswerk

 

 

 

 

Tele frei

 

Düsseldorf Flingern Gaswerk

 

 

 

 

Tele frei

 

Düsseldorf Flingern Gaswerk

200.000

1957

 

1994

Scheibe

MAN

mehrere Gebäude des zweiten städtischen Gaswerks von 1890 erhalten (lt. Axel Föhl: Bauten der Industrie und Technik in NRW, Berlin 2000),

Scheiben-Gasbehälter: Höhe 86,5m, 1.000 t Stahl, 570 t Ballaststeine

http://www.swd-ag.de/geschaeftskunden/flaechenreakt/referenzen.php#farm1

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Ennepetal

2.120

1956

 

2010

Kugel

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Ennepetal_Kugel.kmz

Wehrstraße

Inhalt 15.000 m³ bei ca. 7 bar

Betreiber: AVU Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen (Gevelsberg)

www.panoramio.com/photo/16450600

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Emsdetten

2005-2006

 

 

 

Moorbrückenstraße

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

1. Gaswerk Essen

 

 

 

 

1856

1. Gaswerk Essen

 

 

 

 

 

an der Rheinischen Straße auf dem "Thurmfeld"

Gasproduktion von 1856 bis ca. 1867

1868 2 Gasbehälter mit zusammen ca. 1400 m³ vorhanden

Literatur: 125 Jahre Stadtwerke Essen von Volkan Verlag 1992 ISBN: 3-8027-9522-9

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

2. Gaswerk Essen 1. GB

vor 1913

Glocke frei

2.200 m³

 

1867

2. Gaswerk Essen 2. GB

vor 1913

Glocke frei

2.300 m³

 

1871

2. Gaswerk Essen 3. GB

 

 

4.100 m³

 

1873

2. Gaswerk Essen 4. GB

 

Tele frei 2 hübig

15.000 m³

 

1895

2. Gaswerk Essen 5. GB

 

Tele frei 3 hübig

20.000 m³

Krupp

1902

2. Gaswerk Essen 6. GB

1945

Scheibe

125.000

MAN

1930

2. Gaswerk Essen 7. GB

1978

Scheibe

80.000

MAN

1949/50

Reckhammerweg

Gasproduktion von 31.12.1867 bis ca. 1910

ab 1905 zusätzlich Koksofengas aus umliegenden Kokereien, ab 1979 nur noch Erdgas

4. und 5. Gasbehälter von 1895 und 1902 mit Intze Wölbboden

Der Scheiben-Gasbehälter wurde nach Kriegszerstörung 1949/50 wieder etwas kleiner aufgebaut.

http://www.stadtwerke-essen.de

www.industriekultur-fotografie.de/modules.php?name=Gallery&act=displayimage&pos=-672

www.industriekultur-fotografie.de/modules.php?name=Gallery&act=displayimage&pos=-671

Literatur: 125 Jahre Stadtwerke Essen von Volkan Verlag 1992 ISBN: 3-8027-9522-9

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gasbehälter Essen St. Annetal

 

Tele frei 3 hübig

40.000 m³

Klönne

1911

Nur Gasbehälter - kein Gaswerk

Durchmesser 44,5m, Höhe ca. 40m, 18 Stützen

Literatur: 125 Jahre Stadtwerke Essen von Volkan Verlag 1992 ISBN: 3-8027-9522-9

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Essen Altenessen (Koksofengas -welche Kokerei ist unbekannt)

10.000

1929

 

 

Scheibe

MAN

Möglicherweise hier doppelt gelistet, da die genaue Kokerei unbekannt ist

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Essen Altenessen Zeche Nordstern

20.000

zw. 1927 u. 1937

 

 

Scheibe

Klönne Nr. 7

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Kokerei Emil Emscher Essen

70er Jahre

Scheibe

MAN

 

schlanker, kleiner MAN Scheiben-Gasbehälter

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Kokerei Friedrich Joachim Essen

 

Scheibe

MAN

 

stand nur kurz, da die Kokerei 1959 bereits stillgelegt wurde

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Kokerei Matthias Stinnes Essen

 

 

 

 

Standort: Essen Karnap, westlich der Zeche Matthias Stinnes 1-2, zwischen den Glaswerken Ruhr und der Zeche

großer Gasbehälter, wurde nach dem Krieg nicht mehr aufgebaut

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gelsenkirchen Zentralkokerei Nordstern

600.000

1937-1939

 

1940

Scheibe

Klönne Nr. 69

Gelsenkirchen Horst

Dies war der größte Gasbehälter der Welt!

Erbaut von 1937-1939 von der Firma Klönne

Inhalt 600.000 m³, Höhe 147m, Durchmesser 80m

Besonderheit: Sternwarte auf dem Dach des Gasbehälters

http://gelsenkirchener-geschichten.de/viewtopic.php?t=606&highlight=zeche+nordstern

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Kokerei Consolidation 1/6 Gelsenkirchen

50.000 ?

1924

1967

70er Jahre

Scheibe

MAN

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Kokerei Consolidation 3/4/9 Gelsenkirchen

10.000

1937/1945

 

März 1983

Scheibe

MAN

Die gesamte Kokerei wurde im März 1983 stillgelegt

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Kokerei Dahlbusch Gelsenkirchen

10.000

zw. 1927 u. 1937

 

 

Scheibe

Klönne Nr. 6

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gelsenkirchen Zeche Alma

20.000

zw. 1927 u. 1937

 

 

Scheibe

Klönne Nr. 8

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

DELOG Glasfabrik Gelsenkirchen

 

Scheibe

MAN

 

neben Kokerei Dahlbusch

kleiner MAN Scheiben-Gasbehälter

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Gelsenkirchen Rheinelbe

 

1955

 

2013

Kugel

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Gelsenkirchen_Kugel_1.kmz

Gelsenkirchen Kugel Gasbehälter

© Dr. Klaus Steiner

Gelsenkirchen Kugel Gasbehälter

© Oliver Frühschütz 2013

Gelsenkirchen Kugel Gasbehälter

© Oliver Frühschütz 2013

Leithestraße 35, 45886 Gelsenkirchen

23m hoch Durchmesser 66,6 m 1998 neuer Anstrich

Er wurde von den Künstlern Jürgen LIT Fischer und Peter Brendeke neu gestaltet.

war Nachts beleuchtet

www.aufschalke2006.de/medien_presse.php (etwa in der Mitte)

Wurde im November 2013 abgebaut

www.radioemscherlippe.de/emscher-lippe/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2013/11/11/article/der-riesige-gasbehaelter-an-der-leithestrasse-in-gelsenkirchen-ueckendorf-wird-ab-heute-abgebaut.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gevelsberg Gaswerk

2.150

1954

 

 

Kugel

MAN

Gevelsberg Gaswerk

7.150

1954

 

2010

Kugel

MAN

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Gevelsberg Kugel.kmz

Oststraße

Nettovolumen 2.150 m³, Inhalt 15.000 m³ bei 7 bar, Durchmesser 16 m

Nettovolumen 7.150 m³, Inhalt 50.000 m³ bei 7 bar, Durchmesser 24 m

Betreiber: AVU Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen (Gevelsberg)

www.panoramio.com/photo/14213995


www.panoramio.com/photo/19011421

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gütersloh Gaswerk

320

1862

1895

 

 

 

Gütersloh Gaswerk

800

1880

 

1967

Tele 2 hübig

 

Gütersloh Gaswerk

1.600 / 3.200

1896 ab 1911 teleskopiert

 

1967

Tele 2 hübig frei

 

vermutlich Berliner Straße 260

Gasproduktion vom 11.11.1862 - 1965 ab 1942 zusätzlich Ferngas, seit 1966 Erdgas

Literatur: "125 Jahre im Dienste des Bürgers SWG Stadtwerke Gütersloh" von 1987

Literatur: "Gas für Gütersloh" von 2012

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Hamm

18.000

1904

 

ca. 60er Jahre

Tele

 

Gaswerk Hamm

50.000

1953/54

Juni 2010

2010

Tele frei 3hübig

Wil

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Hamm_Tele.kmz

Hamm Teleskop Gasbehälter;lter;lter;lter;lter

© Manfred Hirtz

Wilhelm-Raabe Straße bei Zentralhallen

Gasproduktion ca. 1904 - 1918 danach Kokereigas, seit 1977 Erdgas

Führungsgerüst 36m hoch, Duchmesser 50m, Gewicht ca. 900 Tonnen, Betriebsdruck (Druckerhöhung durch zusätzliche Gewichte auf der Glocke) 17-27 mbar

Angeblich soll dort ein Zirkusmitglied eines auf dem Nachbargrundstück weildenden Zirkusses einmal einen Handstand auf dem Gerüst des Gasbehälters vorgeführt haben soll.

und www.wa.de/nachrichten/hamm/bezirk-hamm-mitte/gasometer-verschwindet-926067.html

www.stadtwerke-hamm.de/sw_hamm/img/presse/download/gasometer.jpg

http://de.wikipedia.org/wiki/Stadtwerke_Hamm

www.ekf.de/hamm/pm200003.html

www.hammwiki.de/wiki/Gasometer

www.hammtv.de/?CID=00007370&ARCHIV=1

www.hammtv.de/?CID=00007459&ARCHIV=1

www.hammtv.de/Arbeiten-bald-abgeschlossen-Gasometer-fast-verschwunden_00007543.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Hüttenwerk Henrichshütte Hattingen

100.000

1935

 

1994 gesprengt

Scheibe

MAN

http://www.scharwacht.de/Huetten/Henrichshuette/galerie_index.html

Dort findet man mehrere Bilder vom Gasbehälter.

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Kokerei Shamrock Herne

 

Scheibe

MAN

 

Kokerei Shamrock Herne

 

Glocke frei

 

 

in Herne Stadtteil Wanne Eickel

kleiner MAN Scheiben-Gasbehälter

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Hilden

424

1864

 

 

 

 

Gaswerk Hilden

620/1.200

1884/1898

 

1964

Glocke/Tele frei

 

Gaswerk Hilden

3.000

1909

 

nach 1964

Glocke frei

BAMAG

Gaswerk Hilden

18.000

1956/57

 

 

Kugel

Pintsch Bamag

Kirschhofstraße (heute Kolpingstraße)

Gaserzeugung von 1.10.1864 bis 11.9.1926, danach Ferngas

1. GB Durchmesser 10m

2. GB 1898 teleskopiert auf 1.200 m³

3. GB Durchmesser 21,5m

4. GB Durchmesser 17,89m 3.000 m³ geometrisch, 6 bar (also 18.000 m³)

Literatur: 100 Jahre Gas in Hilden von 1964

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Köln Bayenthal Gaswerk

 

 

 

 

 

 

Das Gaswerk und die beiden Gasbehälter der Kölner Maschinenfabrik in Bayenthal wurde am 7. August 1898 durch einen Wirbelsturm zerstört.

www.tornadoliste.de/tornadoliste1900.htm

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Köln Gaswerk

750

 

 

 

Spiral

Neu

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Krefeld

80.000

1961

 

 

Scheibe

MAN

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Langenfeld (Kreis Mettmann)

 

 

 

 

Am alten Gaswerk / Langforter Straße 7

Gaswäschehaus des Gaswerks von 1905 erhalten (lt. Axel Föhl: Bauten der Industrie und Technik in NRW, Berlin 2000)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Lemgo

1995/96

Kugel

Gmh

ca. 1953

1.500 m³, 10 bar, Durchmesser 14,21 m, geschweisst

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gasbehälter Leverkusen

2007

Ku

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Leverkusen_Kugel.kmz

www.lev2000.de/guide/Archiv1.txt/Lev00129.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Kokerei Pattberg Moers

 

Scheibe

MAN

 

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Mönchengladbach Gaswerk

 

Tele 3 hübig frei

 

 

Dessauer Straße

Gaswerk der Deutschen Continetal Gas Gesellschaft

Gaserzeugung von 1856 bis 1944

Literatur:

Wirrungen und Wandlungen 150 Jahre Gasversorgung in Mönchengladbach Hrsg: NVV AG

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Mönchengladbach Gaswerk

 

 

 

 

Tele frei

 

Mönchengladbach Gaswerk

 

 

 

 

Tele frei

 

Mönchengladbach Gaswerk

 

1962

2011

2012

Kugel

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Moenchengladbach_Kugel_2.kmz

Siemensstraße

Gaswerk der Stadt Mönchengladbach

Gaserzeugung von 1904 bis 1960

Literatur:

Wirrungen und Wandlungen 150 Jahre Gasversorgung in Mönchengladbach Hrsg: NVV AG

www.rp-online.de/niederrhein-sued/moenchengladbach/nachrichten/der-letzte-gasometer-wird-abgerissen-1.2882254

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Mönchengladbach Rheydt

77.000

1956

2011

2012

Kugel

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Moenchengladbach_Kugel_1.kmz

eigene Gaserzeugung von 1856 bis 1882 danach Gas aus Gaswerk Mönchengladbach

Gasstraße

Literatur:

Wirrungen und Wandlungen 150 Jahre Gasversorgung in Mönchengladbach Hrsg: NVV AG

www.rp-online.de/niederrhein-sued/moenchengladbach/nachrichten/der-letzte-gasometer-wird-abgerissen-1.2882254

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Kokerei Osterfeld Oberhausen

70er Jahre

 

 

 

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Opladen bei Leverkusen

2007

Ku

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Opladen_bei_Leverkusen_Kugel.kmz

Wurde 2006 abgerissen

www.lev2000.de/guide/Archiv1.txt/Lev00129.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Kokerei Pattberg Niederrhein

70er Jahre

 

 

 

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Recklinghausen erstes Gaswerk

 

1864

 

 

 

 

Gaserzeugung von 24.12.1864 bis ?

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Recklinghausen zweites Gaswerk

 

 

 

 

 

 

Gaserzeugung von ? bis 1912, danach Ferngas von Kokerei König Ludwig

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Recklinghausen Kokerei König Ludwig 4/5

20.000

1926

 

 

Scheibe

MAN

Recklinghausen Kokerei König Ludwig 4/5

3.000

1934

 

 

Scheibe

MAN

Recklinghausen Kokerei König Ludwig 4/5

30.000

zw. 1927 und 1937

 

nach 1965

Scheibe

Klönne Nr. 19

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Siegburg

464

1863

 

1903

Glocke frei

 

Gaswerk Siegburg

740

1876

 

1903

Glocke frei

 

Gaswerk Siegburg

1.000

1890

 

1958

Glocke frei

 

Gaswerk Siegburg

5.000

1903

 

1945

Tele 2 hübig frei

 

zwischen heutiger Bachstraße und Ringstraße

Gaserzeugung von 1.1.1863 bis 22.3.1939, danach Ferngas, dann Erdgas

1. GB 15.000 Kubikfuß (464 m³) Durchmesser 11,78m, Tiefe Wasserbecken 4,71m erbaut von Schlossermeister Als+Reuter aus Siegburg

2. GB Wasserbecken von H. Heister in Siegburg gebaut, Gasbehälter von Kölnische Maschinenbau Aktiengesellschaft in Bayerthal

3. GB wurde 1945 der Gasbehälter beschädigt, aber wieder repariert.

4. GB wurde 1903 für die zwei erstern Gasbehälter gebaut hatte einen Durchmesser von 22,1 m und eine Wasserbeckenhöhe von 7,5m und wurde 1945 zerstört

Literatur:

Geschichte der Gasversorgung der Stadt Siegburg von 1984

Städtische Gas- und Wasserwerke Siegburg von von 1996

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Siegen Geisweid

20.000

1937

 

 

Scheibe

MAN

 

Solingen

1935 gab es in Solinger Gebiet 9 Gasbehälter mit gesamt 54.000 m³, 1949 gab es 7 Gasbehälter mit zusammen 49.000 m³

Literatur: 150 Jahre Gasversorgung in Solingen von 2009 von Hrsg: Stadtwerke Solingen GmbH

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Solingen Gaswerk 1

1.113

 

 

 

 

 

Ecke Schwertstraße Ecke Malteserstraße

Gaserzeugung von 19.10.1859 bis 4.3.1890

1862 hatte der Gasbehälter 36.000 preussische Kubikfuß = 39.306,24 engl. Kubikfuss = 1.113 m³

Literatur: 150 Jahre Gasversorgung in Solingen von 2009 von Hrsg: Stadtwerke Solingen GmbH

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Solingen Gaswerk Wald

 

1865

 

? nach 1934

Glocke frei

 

Solingen Gaswerk Wald

 

 

 

? nach 1934

Glocke frei

 

Gottlieb-Heinrich-Straße

Gaserzeugung von 1.10.1865 bis 1913, danach Ferngas

Literatur: 150 Jahre Gasversorgung in Solingen von 2009 von Hrsg: Stadtwerke Solingen GmbH

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Solingen Gaswerk Grünewald Dorp

600

1877

 

 

 

 

Solingen Gaswerk Grünewald Dorp

1.200

vor 1896

 

 

 

 

Solingen Gaswerk Grünewald Dorp

4.000

vor 1896

 

 

 

 

Solingen Gaswerk Grünewald Dorp

7.000

zw. 1896 u. 1906

 

 

 

 

Solingen Gaswerk Grünewald Dorp

20.000

1913

 

 

 

 

Zwillingsweg

Später Gaswerk Dorp

Gaserzeugung von 15.03.1877 bis 31.1.1913, danach Ferngas

1896, 1 GB gemauertes Bassin, 1 Inze, 1 Tele (600, 1000, 4000 m³)

Literatur: 150 Jahre Gasversorgung in Solingen von 2009 von Hrsg: Stadtwerke Solingen GmbH

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Solingen Gaswerk Gräfrath

 

1891

 

nach 1930

Glocke frei

 

Solingen Gaswerk Gräfrath

 

 

 

nach 1930

Glocke frei

 

Nümmener Straße

Gaserzeugung von Oktober 1891 bis 1926, danach Ferngas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Solingen Gaswerk Ohligs

 

1892

 

 

Glocke frei

 

Solingen Gaswerk Ohligs

 

 

 

 

Tele 2 hübig frei

 

Solingen Gaswerk Ohligs

64.000

1954 (oder 1956/57)

 

geplant

Kugel

MAN

Tunnelstraße

Nettovolumen 9.150 m³, Inhalt 64.000 m³ bei 7 atü (heute ca. 7 bar)

Durchmesser 26 m, Wandstärke 29,5 mm, geschweißt, Baujahr laut MAN 1954

Gaserzeugung von Oktober 01.07.1892 bis Ende Juli 1930, danach Ferngas

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Solingen Gasbehälter Eintrachtstraße

 

1915

 

 

 

 

Eintrachtstraße

nur Behälterstation

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Troisdorf

ca 1930 er

Tele frei 1hübig

700 m³

 

1903

Gaswerk Troisdorf

1976

Tele frei 2hübig

2.000 m³

 

1930 er

Ravensberger Weg, heute Poststraße

Gaserzeugnung von 1903 bis 1938

www.stadtwerke-troisdorf.de/content/pdf/Chronologie.pdf

Literatur:

Chronik 100 Jahre voller Energie von 2003 Hrg: Stadtwerke Troisdorf (siehe Link)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

1. Gaswerk Unna

495

1860

1897

1897

 

KölMAG

1. Gaswerk Unna

1.000

1890

1897

1897 ins Gaswerk 2

Glocke

Klönne

Friedrich-Ebert-Str. Höhe Leibnitzstraße

Gaserzeugung von April 1860 bis 1897

Literatur: Auf den Straßen ist es jetzt abends taghell... 150 Jahre öffentliche Gasversorgung und Stadtwerke in Unna von 2010

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

2. Gaswerk Unna

2.000

1890/1897

 

vor 1951

Tele

Klönne

2. Gaswerk Unna

4.000

1914

 

1968

Glocke frei

Klönne

Zechenstraße

Gaserzeugung von 29.10.1897 bis 2.06.1938, danach Ferngas

Der erste Gasbehälter war der 1.000 m³ Gasbehälter vom Gaswerk 1, der am neuen Standort teleskopiert neu aufgebaut wurde

Der zweite Gasbehälter hatte eine Höhe von 9,2 m und einen Durchmesser von 25,6 m

Literatur: Auf den Straßen ist es jetzt abends taghell... 150 Jahre öffentliche Gasversorgung und Stadtwerke in Unna von 2010

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Waltrop

 

1904

 

 

 

Klönne

Gaserzeugung von 16.12.1904 bis 1914, danach Ferngas

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Witten Stahlwerk ?

 

Scheibe

 

 

vermutlich vom Stahlwerk, kleiner schlanker Scheiben-Gasbehälter

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Wuppertal Barmen Gaswerk 1

 

 

 

1969

Tele 3 hübig frei

 

Wartburgstraße

Gaserzeugung von 1846 bis 1911, danach Behälterstation (bis 1969)

Literatur: Gas,Strom und Wasser für Elberfeld-Barmen von 1972 Hrg: Born Verlag Wuppertal

www.wsw-online.de/unternehmen/Historie/WuppertalsGasversorgung

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Wuppertal Barmen Gaswerk 2

 

 

 

 

Tele

 

Mohrenstraße

Gaserzeugung von 1862 bis 1911, danach Ferngas von Thyssen Gas aus Hamborn

am 30.5.1943 wurde einer der Teleskop-Gasbehälter im Krieg so zerstört, das das Abdichtwasser in einen nahen Keller 20 Bewohnern das Leben kostete.

dort steht seit 1952 der MAN Scheiben-Gasbehälter siehe hier

Literatur: Gas,Strom und Wasser für Elberfeld-Barmen von 1972 Hrg: Born Verlag Wuppertal

www.wsw-online.de/unternehmen/Historie/WuppertalsGasversorgung

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Wuppertal Croneberg Gaswerk

 

 

 

 

 

 

im Bereich Alleestraße und Steinstraße

Gaserzeugung von April 1892 bis 1928, danach Ferngas von Ruhrgas aus Essen

Literatur: Gas,Strom und Wasser für Elberfeld-Barmen von 1972 Hrg: Born Verlag Wuppertal

www.wsw-online.de/unternehmen/Historie/WuppertalsGasversorgung

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Wuppertal Elberfeld Gaswerk 1

 

 

 

 

 

 

Brausenwerth

Gaserzeugung von 1. Juli 1839 bis 1881

1858 4 Gasbehälter im Gaswerk 1 und 2 mit zusammen 5000 m³

Literatur: Gas,Strom und Wasser für Elberfeld-Barmen von 1972 Hrg: Born Verlag Wuppertal

www.wsw-online.de/unternehmen/Historie/WuppertalsGasversorgung

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Wuppertal Elberfeld Gaswerk 2

 

 

 

 

 

 

Nützenberg

Gaserzeugung von 1858 bis 1881

1858 4 Gasbehälter im Gaswerk 1 und 2 mit zusammen 5000 m³

Literatur: Gas,Strom und Wasser für Elberfeld-Barmen von 1972 Hrg: Born Verlag Wuppertal

www.wsw-online.de/unternehmen/Historie/WuppertalsGasversorgung

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Wuppertal Elberfeld Gaswerk 3

 

1881/1901

1956

 

 

 

Wuppertal Elberfeld Gaswerk 3

 

1881/1901

1956

 

 

 

Wuppertal Elberfeld Gaswerk 3

 

1899

1956

 

 

 

Wuppertal Elberfeld Gaswerk 3

500

1903

1945

1945 kriegszerstört

 

 

Nützenberg östlich Haltestelle Varresbeckerstraße

Gaserzeugung von 1881 bis 1881, danach Behälterstation

1901 wurden die zwei ersten Gasbehälter vergrößert

1945 hatten alle Gasbehälter über 1200 Einschüsse, der 500 m³ große Gasbehälter für Wassergas wurde abgerissen.

Literatur: Gas,Strom und Wasser für Elberfeld-Barmen von 1972 Hrg: Born Verlag Wuppertal

www.wsw-online.de/unternehmen/Historie/WuppertalsGasversorgung

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Wuppertal Langerfeld

 

 

 

 

 

 

Lage unbekannt

Gaserzeugung von 14.4.1896 bis 1917, danach danach Ferngas von Ruhrgas aus Essen

Literatur: Gas,Strom und Wasser für Elberfeld-Barmen von 1972 Hrg: Born Verlag Wuppertal

www.wsw-online.de/unternehmen/Historie/WuppertalsGasversorgung

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Wuppertal Ronsdorf Gaswerk 1

 

 

 

 

 

 

Remscheider Straße heute freiwillige Feuerwehr

Gaserzeugung von 1.4.1863 bis 1890

Literatur: Gas,Strom und Wasser für Elberfeld-Barmen von 1972 Hrg: Born Verlag Wuppertal

www.wsw-online.de/unternehmen/Historie/WuppertalsGasversorgung

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Wuppertal Ronsdorf Gaswerk 2

 

 

 

 

 

 

Gasstraße

Gaserzeugung von 1890 bis 1917, danach danach Ferngas von Ruhrgas aus Essen

Literatur: Gas,Strom und Wasser für Elberfeld-Barmen von 1972 Hrg: Born Verlag Wuppertal

www.wsw-online.de/unternehmen/Historie/WuppertalsGasversorgung

 

nach oben

 

Rheinland-Pfalz:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bad Kreuznach Gaswerk

800

1858

 

sicher nach 1913

  gemauertes Bassin

 

Bad Kreuznach Gaswerk

800

zw. 1858 und 1885

 

sicher nach 1913

  gemauertes Bassin

 

Bad Kreuznach Gaswerk

3000

zw. 1885 und 1896

 

sicher nach 1913

  eisernes Bassin

 

auf den Hospitaläckern am Mühlentor

Gaserzeugung von 28.10.1858 bis 1965

1965/66 abgerissen

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Höhr Grenzhausen Gaswerk

500

1910

 

 

Glocke frei

BAMAG

Rheinstraße

Gaserzeugung von 18.12.1910 bis 1951, danach Ferngas, ab 12.10.1970 Erdgas

GB 500 m³ Durchmesser 12,4 m

Literatur: Wo der Wind pfeift von 2003 Hrg: Gasversorgung Westerwald GmbH

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Kaiserslautern Gaswerk

 

 

 

 

Tele

 

Kaiserslautern Gaswerk

40.000

ca. 1948

 

 

Tele frei 3 hübig

Dingler

Brandenburger Straße

Dort stehen heute zwei Kugel-Gasbehälter

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Lahnstein

1971

Tele 1 hübig frei

 

 

 

Gaswerk Lahnstein

1971

Tele 1 o. 2 hübig frei

ca. 1.000 m³

 

 

Wilhelmstraße

Gaserzeugung von 1865 bis 1943

Literatur:

Lahnstein 125 Jahre Gasversorgung 150 Jahre Wasserversorgung

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Lambrecht Gaswerk

800

1862

ca. 1945

ca. 1945

Glocke

Weyland, Lamarche & Schwarz

Lambrecht Gaswerk

800

1862

ca. 1966

1966

Glocke

Weyland, Lamarche & Schwarz

Hauptstraße 14

der zweite Gasbehälter wurde 1973 durch einen Kugel-Gasbehälter ersetzt.

Gaserzeugung von Weihnachten 1862 bis 1936, danach Ferngas, ab 1972 Erdgas

Literatur: 150 Jahre Stadtwerke Lambrecht (Pfalz)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Ludwigshafen Oppau

 

 

 

 

 

 

erbaut von BAMAG

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Mainz Gaswerk

40.000

1910

 

 

Tele frei 3 hübig

MAN

Mainz Gaswerk

350.000

1954-57

 

1973

Scheibe

MAN

Stand an der Ingelheimer Aue (Ingelheimer Straße/An der alten Allee), 123 m hoch

mit 350.000 ehem. größter Behälter in EU!

www.mainz.de/WGAPublisher/online/html/default/rgol-6hkedr.de.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Neustadt an der Weinstraße erstes Gaswerk

 

1861

 

 

 

 

Neustadt an der Weinstraße erstes Gaswerk

8.000

 

 

 

Tele frei 2 hübig

 

Luitpoldstraße 10 in der Gewanne „Weißer Turm“, heute Konrad-Adenauer-Straße

Gaserzeugung von 8.2.1861 bis ?

ab 1.7.1886 städtisch

Literatur: Stadtwerke Neustadt an der Weinstraße 100 Jahre Gaswerk von 1960 oder 1961

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Neustadt an der Weinstraße zweites Gaswerk

4.000/8.000

1898?/1921

1945

1945 kriegszerstört

Tele

 

Neustadt an der Weinstraße zweites Gaswerk

40.000

ca. 1948

 

nach 1991

Tele frei 3 hübig

Dingler

Speyerdorfer Straße

Gaserzeugung von ca. 1898 bis Februar 1936, danach Saar Ferngas

der erste Gasbehälter wurde 1921 von 4.000 auf 8.000 (Nutzinhalt, mt Gesamtinhalt 11.000 m³ angegeben) erhöht.

nicht umhüllt 3 hübig, Durchm. 41,8m, 16 Pfosten, wurde 1950 erneuert, hatte an der Glocke oben die Werbeaufschrift "ERDGAS FÜR ALLE", dort mit 30.000 m³ angegeben

Laut Literatur wir der zweite Gasbehälter mit einem Nutzinhalt von 30.000 m³ angegeben und mit einem Gesamtinhalt von 40.000 m³

(lt. Volker Rödel: Reclams Führer zu den Denkmalen der Industrie u. Technik in Deutschland, Bd. 1, Stuttgart 1992)

Literatur: Stadtwerke Neustadt an der Weinstraße 100 Jahre Gaswerk von 1960 oder 1961

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Oberwesel

ca. 1994

Tele

500

KölMAG

ca. 1907/08

nicht umhüllt (lt. Volker Rödel: Reclams Führer zu den Denkmalen der Industrie u. Technik in Deutschland, Bd. 1 Stuttgart 1992)

http://ludgerfischer3.npage.de/get_file.php?id=18440544&vnr=764824

Gasbehälter inzwischen abgerissen, einige Bauten vom Gaswerk stehen noch

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Wissen im Siegenthal

 

 

 

16. Juni 1971 gesprengt

Scheibe

MAN

"Der Riese vom Siegenthal"

Der Gasbehälter fiel bei der Sprengung in die falsche Richtung und musste dann nach Ausrufen des Katastropehalarms von der Bundeswehr mit schwerem Gerät von der Bundesstraße 62 und aus dem Fluss Sieg entfernt werden.

nach oben

 

Saarland:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Merzig

 

1887

 

 

Glocke frei

 

Gaswerk Merzig

 

1904

 

 

Glocke frei

 

Am Gaswerk 10

Gasproduktion von 2. März 1888 bis 1950, danach Ferngas, ab 4.4.1972 Erdgas

1, Gasbehälter Höhe Wasserbecken 6,2m, Durchmessser 11,6m, Glocke 11,3m Durchmesser

Literatur: 100 Jahre Gas- und Wasserversorgung Merzig von 1988 von Hrsg:Stadtwerke Merzig

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Eisenwerk Neunkirchen

1933 explodiert

Scheibe

MAN

 

Daten Gasbehälter: Durchmesser 48,69 m, Höhe 71,5m, Inhalt 120.000 m³

Das wohl schwerste Gasbehälter Unglück in Deutschland (und evtl. sogar Weltweit) fand 1933 in Neunkirchen statt.

Das Unglück forderte 68 Tote 190 Verletzte und verursachte Millionenschäden.

Zu dem Unglück gab es sogar Gedenkbriefmarken.

http://www.es-heftche.de/index.php?option=com_jotloader&section=files&task=download&cid=96_dfbcc0c4f8ec48ecba241af47fe5f2ac&Itemid=123

http://www.es-heftche.de/index.php?option=com_jotloader&section=files&task=download&cid=95_20da54eeb7a179825d362c548e5c93a8&Itemid=123

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Hüttenwerk Neunkirchen

nach 1989

Scheibe

 

 

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Neunkirchen Heinitz

1955 durch Feuer

Tele ?

30.000

 

1905

Neunkirchen Heinitz

1997

Spiral

100.000

 

1958

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Neunkirchen_Heinitz.kmz

Friedrichsthaler Strasse

Der erste Gasbehälter (30.000 m³) wurde am 25.4.1955 durch Feuer zerstört.

Der folgende Gasbehälter, ein Niederdruck-Schraubengasbehälter hatte einer Höhe von 53 - 54 m.

Der Gasbehälter von 1958 entging (im Betrieb) am 12. Mai 1980 um 30 m dem Absturz eines belgischen Kampfflugzeuges.


www.gasmaschinenzentrale-heinitz.de

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Saarbrücken Burbach-Malstatt

20.000 später 25.000

1926 /1953

1972

1973

Sch

MAN

Kein Gaswerk sondern nur Speicherstation von der benachbarten Kokerei des Hüttenwerkes Saarbrücken Burbach

1926 mit 20.000 m³ erbaut und 1953 mit 25.000 wieder aufgebaut (war vermutlich kriegszerstört)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Halberger Hütte Brebach (nähe Saarbrücken)

Anfang der 90er Jahre

Tele frei

20.000

 

1953/54

in der Saarbrücker Straße in Saarbrücken-Brebach

(lt. Volker Rödel: Reclams Führer zu den Denkmalen der Industrie u. Technik in Deutschland, Bd. 1 Stuttart 1992)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Schiffweiler

60 er Jahre ?

Tele frei

 

 

Schiffweiler

60 er Jahre ?

Tele frei

 

 

Gasstrasse

Gasproduktion 1900-1936, heute steht dort ein Kugel-Gasbehälter

http://www.veith-design.de/downloads/blaettsche10.2006.pdf Auf Seite 3 geht es um das alte Gaswerk

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

ehem. Kokerei Völklingen-Fürstenhausen

 

 

 

90er Jahre

Tele

 

ehem. Kokerei Völklingen-Fürstenhausen

 

 

 

ca. 2001

Tele

 

ehem. Kokerei Völklingen-Fürstenhausen

100.000

1960

 

6. Sept. 2008

Scheibe

MAN

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Voelklingen_Scheibe_2.kmz

Scheiben Gasbehälter Fürstenhausenstenhausenstenhausenstenhausenstenhausenstenhausenstenhausenstenhausen

© Andreas Hell von www.voelklingen-im-wandel.de

Durch eine leichte Bergsenkung stand der Scheibengasbehälter die letzten Jahre nicht mehr ganz gerade.

Der Scheiben-Gasbehälter (ca. 76 m Hoch) wurde am 6. September 2008 gesprengt

www.voelklingen-im-wandel.de bzw. www.voelklingen-im-wandel.de/stadtteile-fuerstenhausen-gasometer.php Informationen über die Sprengung des Scheiben-Gasbehälters

 

nach oben

 

Sachsen:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bad Düben Gaswerk

750

verm. 1898

 

 

 

 

An der Gasanstalt

Gaserzeugung von ca. 1898 bis 1961/62

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Sächsische Olefinwerke AG Böhlen

 

 

 

 

(Stadt) Gaserzeugung bis 1994

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Chemnitz I Zwickauer Str.

 

Tele umhüllt

 

vor 1886

Gaswerk Chemnitz I Zwickauer Str.

 

Tele frei

 

vor 1886

Gaswerk Chemnitz I Zwickauer Str.

 

Tele frei

 

1906

Zwickauer Str. 83-85

Gaserzeugung vom 25. Mai 1854 bis 1913, 1906 3 Gasbehälter von zusammen 18.650 m³ Fassungsraum, nach 1913 bis 1936 noch Speicherstation

www.chemnitzer74.de/chemnitz/gasversorgung.htm

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Chemnitz II Wilhelmstraße

 

Tele umhüllt

14.000

 

 

Gaswerk Chemnitz II Wilhelmstraße

 

Tele umhüllt

14.000

 

 

Gaswerk Chemnitz II Wilhelmstraße

 

Tele frei

30.000

 

 

Strasse der Nationen 140 (ehem. Wilhelmstraße)

Gaserzeugung von 1874 bis 1928, danach noch Speicherstation, letzter Gasbehälter abgebaut 1969, heute Betriebsgelände Erdgas Südsachsen AG, schön sanierte alte Gaswerks-Industriebauten aus roten Klinkerziegeln.

www.chemnitzer74.de/chemnitz/gasversorgung.htm

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Chemnitz III Saydaer Str.

1998

 

 

 

Saydaer Str. 10

Gaserzeugung von 1913 bis 1973, danach noch Speicherstation bis zirka 1990/91, Gasbehälter + Kühlturm trotz Denkmalschutz 1998 abgerissen.

http://www.youtube.com/watch?v=BXmT_93kE1o

 

In Dresden gab es 21 Gasbehälter, 1913 gab es noch 12 Gasbehälter mit zusammen 243.000 m³ Speicherinhalt

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Dresden I

 

Tele

 

 

1828

Gaswerk Dresden I

 

Tele

 

 

 

zwischen Kathedrale und Zwinger

War das dritte Gaswerk, das in Deutschland gebaut wurde und das erste deutsche Gaswerk, die beiden anderen wurden von englischen Firmen gebaut

Gasproduktion von 27. April 1828 bis ca. 1843

Literatur: Dresden 175 Jahre öffentliche Gasversorgung 1828-2003

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Dresden II

vor 1885

Tele

454

 

1839

Gaswerk Dresden II

ca. 1895

Tele umhüllt

1.362

 

1840

Gaswerk Dresden II

nach 1896

Tele 1 hübig umhüllt

1.900

 

 

Gaswerk Dresden II

ca. 1895

Tele frei

2.200

 

 

Gaswerk Dresden II

1925/26

Tele umhüllt

11.350

 

1867/69

Stiftsstraße heute Alfred-Althus-Straße

5 Gasbehälter
Gasproduktion von 1839 - 1.2.1895

heute Drewag Museum und E-Werk

Literatur: Dresden 175 Jahre öffentliche Gasversorgung 1828-2003

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Dresden III Neustadt

 

Tele 1 hübig frei

4.500

 

vor 1885

Gaswerk Dresden III Neustadt

 

Tele 1 hübig frei

5.300

 

vor 1885

Gaswerk Dresden III Neustadt

 

Tele 1 hübig frei

7.200

 

vor 1885

Gaswerk Dresden III Neustadt

 

Tele frei

22.400

zw. 1885 u. 1896

Lößnitzer Straße

1865 2 Gasbehälter, 1885 3 Gasbehälter, 1896 4 Gasbehälter

Verwaltungsgebäude noch vorhanden
Gasproduktion von 1. Juli 1865 bis 1923 (oder 1926)

Literatur: Dresden 175 Jahre öffentliche Gasversorgung 1828-2003

www.dresdner-stadtteile.de/Neustadt/Leipziger_Vorstadt/Strassen_Leipziger_Vorstadt/strassen_leipziger_vorstadt.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Dresden IV Reick

29.500

zw. 1885 u. 1896

 

 

Tele umhüllt

 

Gaswerk Dresden IV Reick

30.000

1880

 

1973

Tele umhüllt

 

Gaswerk Dresden IV Reick

 

 

 

 

Tele 1 hübig frei

 

Gaswerk Dresden IV Reick

150.000

1958/60

 

September 1992 gesprengt

Scheibe

Vit

Gasanstaltstraße

1896 2 Gasbehälter (29.500 u. 30.000)

nach 1945 Gaswerk "Joliot Curie"

Gasproduktion vom 3. März 1881 bis 2. Mai 1973

Vom 30.000 Teleskop Gasbehälter sind die Fundamente noch erhalten

der kleine 1 hübige Teleskop war vermutlich für Wassergas oder Generatorengas

Scheiben Gasbehälter 1650 Tonnen schwer, 85m hoch, 53m Durchmesser

Zwei Gasbehälter sind heute noch vorhanden siehe hier

Video vo nder Sprengung des Scheiben-Gasbehälters www.youtube.com/watch?v=4YXc5zc8DXE

Literatur: Dresden 175 Jahre öffentliche Gasversorgung 1828-2003

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gasbehälter Dresden Stallstraße

 

Tele

 

 

 

ehemalige Stallstraße heute etwa am Zwingerteich

1 Gasbehälter, evtl. auch vom ersten Gaswerk

Literatur: Dresden 175 Jahre öffentliche Gasversorgung 1828-2003

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gasbehälter Dresden Glacisstraße

 

Tele

 

 

 

1 Gasbehälter

Literatur: Dresden 175 Jahre öffentliche Gasversorgung 1828-2003

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Dresden Klotzsche

 

Tele

800

 

1904/05

Gaswerk Dresden Klotzsche

 

Tele

 

 

1908/11

am Ortsausgang in Richtung Weixdorf beim Wasserwerk

Gasproduktion von 13. April 1905 bis ca. 1950

www.dresdner-stadtteile.de/Nord/Klotzsche/klotzsche.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Dresden Löbtau

1923/24

Tele

1.200

 

1890

Gaswerk Dresden Löbtau

1923/24

Tele

 

 

 

Fritz-Schulze-Straße

Gasproduktion von 1890 bis ca. 1920

danach etwa 1923/24 abgerissen

1 oder 2 Gasbehälter (1896 1 Gasbehälter)

Literatur: Dresden 175 Jahre öffentliche Gasversorgung 1828-2003

www.dresdner-stadtteile.de/Sudwest/Lobtau/Strassen_Lobtau/strassen_lobtau.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Dresden Mockritz

 

Tele

 

 

1907

Gaswerk Dresden Mockritz

 

Tele

 

 

1912

Gasproduktion von 1907 bis 1922

zusammen hatten beide Gasbehälter 3.000 m³

Literatur: Dresden 175 Jahre öffentliche Gasversorgung 1828-2003

http://www.dresdner-stadtteile.de/Sud/Mockritz/mockritz.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Dresden Niedersedlitz

1945 Luftangriff

Tele

 

 

1902

Gasproduktion von 1902 bis ca. 1924, danach Versorgung von Dresden

www.dresdner-stadtteile.de/Ost/Niedersedlitz/niedersedlitz.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Dresden Trachau

1930

Tele

1.000

 

1900

Industriestraße, heute Supermarkt

Gasproduktion von 1.12.1900 bis 1922

1930 abgerissen

Literatur: Dresden 175 Jahre öffentliche Gasversorgung 1828-2003

www.dresdner-stadtteile.de/Nordwest/Trachau/trachau.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Dresden Weißig

 

Tele

 

 

1910

Gasproduktion von 11.5.1910 bis 1922

Gebäude teilweise noch erhalten

www.dresdner-stadtteile.de/Nordost/Schonfeld-Weissig/Weissig/weissig.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Sonstiges

Gaswerk Döbeln

ca. 1904

Tele umhüllt

 

BJ: 1867 500 m³

Gaswerk Döbeln

 

Tele

 

Bj: 1890 1.000 m³ später teleskopiert 2.000 m³

Gaswerk Döbeln

 

Tele frei

 

1904 2.500 m³ ab 1912 teleskopiert 5.000 m³

Gaswerk Döbeln

1984

Scheibe

MAN

1942-1984 10.000 m³

Bismarkstrasse 5

Gaserzeugung von 1857 - 1972

Der Teleskop-Gasbehälter von 1890 brannte am 13. Juni 1932

Der Scheiben-Gasbehälter wurde 1942 gebraucht aus dem Ruhrgebiet gekauft

1957 waren es noch drei Gasbehälter mit gesamt 17.000 m³

Apparatehaus von 1911/12 noch vorhanden

Literatur: "100 Jahre Stadtwerke Döbeln" von 1997 Hrsg: Stadtwerke Döbeln

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Eilenburg Gasbehälter 1

 

 

 

 

Gaswerk Eilenburg Gasbehälter 2

 

 

 

 

Gaswerk Eilenburg Gasbehälter 3

 

 

 

 

Das Gaswerk Eilenburg stand an der Sydowstraße, das erste Eilenburger Gaswerk ging 1869 in Betrieb

1913 gab es dort 3 Gasbehälter

Die Stadtwerke suchen heute Bilder, Dokumente und Unterlagen zum ehemaligen Gaswerk.

www.eilenburger-stadtwerke.de/pdf/magazin20053.pdf

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Freiberg Amalganierwerk

 

1816

 

 

 

 

1816 wurde in Freiberg (Sachsen) von Prof. August Lampadius die erste "Gasbeleuchtungsanstalt" in Deutschland für die Königlichen Amalgamierwerke gebaut.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Freiberg

 

 

 

 

 

 

Hornstraße 21 Eingang Eherne Schlange

in einem ehemaligen Gaswerksgebäude ist heute die Sammlung Historische Gasgeräte

www.dvgw.de/no_cache/dvgw/geschichte/historische-anlagen/anlagen-detailansicht/link//0c8e636baec71271ec27d45e5c73c2f0/rp1showUid/571/

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Gohlis

 

Tele

 

 

Benedixstraße

Gaserzeugung von 1866 bis 1909, danach Gasversorgung aus Leipzig

1896 3 Gasbehälter zusammen 7.500 m³

Literatur: "150 Jahre Gasversorgung in Leipzig 1838-1988" 1988 von Hrsg: VEB Energiekombinat Leipzig

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Görlitz erstes Gaswerk

990

1854

 

 

Tele umhüllt

 

Görlitz erstes Gaswerk

990

1854

 

 

Tele umhüllt

 

Görlitz erstes Gaswerk

3.090

1865

 

vor 1945

Glocke frei

 

Görlitz erstes Gaswerk

5.000

1900

vor 1970

1970

 

 

Görlitz erstes Gaswerk

8.000

 

1970

1971

 

 

Grünen Graben 21

Gaserzeugung von 6.11.1854 bis 7.9.1906, danach als Behälterstation

Ein Gasbehälter (vermutlich 5.000 m³ Behälter) war ein 2 fach Teleskop-Gasbehälter (frei) mit Intze Becken

Literatur: "150 Jahre Gasversorgung Görlitz 1854 2004" von 2004

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Görlitz zweites Gaswerk

25.000

1906

 

 

 

 

Hennersdorf am Bahnhof seit 1945 Jedrzychowice Polen

Gaserzeugung von 22.8.1906 bis ?

ab 1946 lieferung ins deutsche Görlitz als Ferngas

Literatur: "150 Jahre Gasversorgung Görlitz 1854 2004" von 2004

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Heidenau

 

Tele frei

 

 

 

Gaswerk Heidenau

 

Tele frei

 

 

 

Gaswerk Heidenau

 

Scheibe

10.000

 

 

Gaswerk Heidenau

 

Scheibe

30.000

 

 

Nordstraße

1900 eines der ersten Ferngaswerke Europas

Gasproduktion von 1900 bis zum 7. Juli 1982

Literatur: Dresden 175 Jahre öffentliche Gasversorgung 1828-2003

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk I Leipzig

 

Tele umhüllt

 

1838

Gaswerk I Leipzig

 

Tele umhüllt

 

1838

Gaswerk I Leipzig

 

Tele

 

vor 1890

Gaswerk I Leipzig

 

Tele

 

vor 1890

Gaswerk I Leipzig

 

Tele

 

vor 1890

Eutritzscher Straße Ecke Roscherstraße

Bis auf die Gasbehälter wurde das ganze Gaswerk 1888-1890 komplett neu gebaut

Gaserzeugung von 1838 bis 1929

Literatur: "150 Jahre Gasversorgung in Leipzig 1838-1988" 1988 von Hrsg: VEB Energiekombinat Leipzig

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk II Leipzig

22.800

1885

1977 ?

Noch erhalten

Tele umhüllt

 

Gaswerk II Leipzig

56.400

1909

1977

Noch erhalten

Tele umhüllt

 

Gaswerk II Leipzig

 

 

1977 ?

1977

Tele umhüllt

 

Gaswerk II Leipzig

 

 

1977 ?

1977

Tele frei

 

ehemaliges Gaswerk II Stadtteil Connewitz Richard-Lehmann-Str. 114

später Gaskokerei "Max Reimann"

Erbaut ab 1882

Gaserzeugung von 1885 bis 1977

siehe auch: www.ch-architecture.com/fotos/projekte/pdf/Lichtkonzept%20Plus-Minus.pdf

Gaswerk II Leipzig siehe auch unter deutschland#leipzig

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk III Leipzig

 

Tele

 

1863

Ehem. Gaswerk Lindenau-Plagwitz später Gaswerk III Leipzig

Engertstraße

Gaserzeugung von 1863 bis 1925

1896 3 Gasbehälter zusammen 7.500 m³

Literatur: "150 Jahre Gasversorgung in Leipzig 1838-1988" 1988 von Hrsg: VEB Energiekombinat Leipzig

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk IV Leipzig

 

Tele

 

 

Ehem. Gaswerk Sellerhausen später Gaswerk IV Leipzig

Wurzner Straße (früher Erich-Ferl-Straße)

Gaserzeugung von 1865 bis 1925

1896 3 Gasbehälter zusammen 11.800 m³

Vermutlich Reste von 2 Wasserbecken von Gasbehältern noch vorhanden

Literatur: "150 Jahre Gasversorgung in Leipzig 1838-1988" 1988 von Hrsg: VEB Energiekombinat Leipzig

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Niederwürschnitz Gaswerk

2.000

zw. 1927 u. 1937

 

 

Scheibe

Klönne Nr. 35

Nicht sicher, ob richtiges Gaswerk oder als Ferngasspeicher

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Oschatz

 

vor 1888

 

 

Tele frei

 

Gaswerk Oschatz

 

 

 

 

Tele

 

Theodor-Körner-Str. Ecke Lichtstraße

www.oschatz-damals.de/foto/x_gasanstalt.htm

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Torgau

 

Tele

 

 

Erste Gaswerk in Torgau 1863

www.stadtwerke-torgau.de/Seiten/untern/gesch.html

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Wilkau-Haßlau

1.000

1909

 

 

Tele

 

Am Gaswerk

Gaserzeugung von 1909 - ?

Vermutlich noch ein Gebäude vorhanden

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Zwickau

70er Jahre

Tele

5.000

 

1890

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Bau

Stilllegung

Her

Zwickau-Pölbitz

 

Tele

 

 

 

 

Zwickau-Pölbitz

 

Scheibe

30.000

1930

16.2.1992

MAN

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Zwickau_Scheibe.kmz

Walter Rathenau Str.

nach oben

 

Sachsen-Anhalt:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Bernburg

 

 

 

 

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Bernburg_ehem_Gaswerk.kmz

Köthensche Straße 60

mehrere Gebäude erhalten

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Halle Gaswerk 1

1.300

vor 1868

 

 

 

 

Halle Gaswerk 1

1.300

vor 1868

 

 

 

 

Halle Gaswerk 1

5.000

vor 1868

 

 

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Halle 1. Gaswerk.kmz

Hafenstraße 7

Die Gebäude wurde nach der Eröffnung 1891 des Gaswerks am Holzplatz bis auf das Beamtenwohnhaus udn den drei Gasbehältern abgerissen.

Gaserzeugung von 12.12.1856 bis 1881

http://carlblohm.wordpress.com Über Carl Blohm und die Gaswerke in Halle

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Halle Gaswerk 2

5.000

1875/76

 

 

Glocke frei

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Halle - Gaswerk 2.kmz

Krausenstraße

Erbaut 1875/76

Gaserzeugung von 1881 bis 1913

http://carlblohm.wordpress.com Über Carl Blohm und die Gaswerke in Halle

 

Halle Gaswerk 3 Holzplatz siehe http://www.gaswerk-augsburg.de/deutschland.htm#halle_saale

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Halle Dölau Gaswerk

600

1907

 

 

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Dölau_ehem_Gaswerk.kmz

Stadtforststrasse 75

Gaserzeugung von 1907 bis ?

Gebäude von 1907 (andere Quelle 1897) noch erhalten

http://loftinfo.de/baudenkmale/sachsenanhalt/stadthalle/gaswerkdoelau/index.htm

http://nickoftime.eu/index.php/galeriehallesaale/gaswerkdoelau

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Halle Giebichenstein Gaswerk

2.500 ?

1897

 

 

 

 

Halle Giebichenstein Gaswerk

2.500 ?

1897

 

 

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Halle_Giebichenstein_ehem_Gaswerk.kmz

Geschwister-Scholl-Straße 35

Gaserzeugung von 1897 bis 1. September 1921

zwischen 2006 und 2010 wurden die Gebäude des Gaswerkes abgerissen.

1913 gab es 2 Gasbehälter mit zusammen 5.000 m³ Inhalt

http://carlblohm.wordpress.com/ergebnisse/der-arbeitsplatz-des-carl-blohm-das-gaswerk-giebichenstein/

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Mitteldeutsche Großgaserei Magdeburg

 

 

 

 

Tele umhüllt

 

Mitteldeutsche Großgaserei Magdeburg

 

 

 

 

Tele umhüllt

 

Mitteldeutsche Großgaserei Magdeburg

150.000

zw. 1960 u. 1970

 

Juli 1995 gesprengt

Scheibe

Vit

Rogätzer Straße 23-30

(Stadt) Gaserzeugung bis 1993

Gasometerhaus als Mauerwerkshülle für zwei Glockengasbehälter Bj. etwa 1853, Apparatehaus, Retorenhäuser und Schornstein erhalten

(lt. Volker Rödel: Reclams Führer zu den Denkmalen der Industrie und Technik in Deutschland, Bd. 2, Stuttgart 1998)

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-65223-0001,_Magdeburg,_neuer_tschechoslowakischer_Gasbeh%C3%A4lter.jpg

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Parey

 

1912 ?

 

 

Glocke frei

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü):

Gebäude erhalten

Erbaut 1912

https://cloud.web.de/ngcloud/external?shareId=g7p4570pSNaE7IPgxRZDKw14303#/Parey/single_2

http://www.lothar-specht-parey.de/Diashows/Historische%20Fotos%20Parey/slides/AK-Parey-Gasanstalt-Maesse.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Quedlinburg

 

 

 

 

Die Gebäude des Gaswerks wurden entkernt und zum Verwaltungsgebäude der
städtischen Wohnungswirtschaftsgesellschaft (WOWI) umgebaut.

www.stadtwerke-quedlinburg.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=13&Itemid=61

www.stadtwerke-quedlinburg.de/cms/images/stories/unternehmen/gaswerk.jpg

 

nach oben

 

Schleswig-Holstein:

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Bad Oldesloe

1964 ?

Tele 1 hübig frei

 

? sicher vor 1911

Lübecker Straße 56

Gaserzeugung von 1857 bis 1962

www.vereinigte-stadtwerke.de/VSG_Dateien/Kundenzeitung/Kundeninfo_01_2007.pdf

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Elmshorn

1995

Tele frei

10.000

 

1955

Elmshorn

1995

Schraube

 

ca. 1930

Westerstraße

Schraube Baujahr ca. 1930 später umgebaut

erhalten ist nur noch ein Werkstattgebäude von 1900 (Angaben: Stadtwerke Elmshorn 1995)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Eutin

1.000

1908

 

2002

Tele frei

 

Holstenstr. 6

Stand: 1997 vorhanden, 2002 abgerissen

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Heide

.

Tele

2.850

 

 

Hinrich-Schmidt-Straße südöstlich vom Bahnhof, erbaut 1911,

Mehrere Gebäude und Kugelgasbehälter des Gaswerks von 1911 erhalten

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Husum

2006

Schraube

6.000

Gmh

1964

in Betrieb bis 2002, Südöstlich vom Bahnhof

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk 1 Kiel

 

 

 

 

an der Fleethörn / Rathausplatz / wo heute das neue Rathaus steht

Gaserzeugung von 1856 bis 1890

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk 2 Kiel

 

 

 

 

am Rondeel / Hamburger Chausee / Johann Meyer-Straße

Gaserzeugung von 1887 bis 1913

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk 3 Kiel

 

 

 

 

in der Wik / Uferstraße

Gaserzeugung von 1897 bis 1919

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Kiel Wik Gaswerk 4

20.000

zw. 1927 und 1937

 

 

Scheibe

Klönne Nr. 15

Kiel Wik Gaswerk 4

 

vor 1943

 

 

Tele frei

 

Kiel Wik Gaswerk 4

 

 

 

2010

Kugel

 

Kiel Wik Gaswerk 4

 

 

 

2010

Kugel

 

in der Wik / Uferstraße / neben Gaswerk 3

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Kiel-Wik_Kugel_1.kmz

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Kiel-Wik_Kugel_2.kmz

Gaserzeugung von 1913 bis 1964

http://maritimes-viertel.de/index.php/galerie-maritim/suedlicher-teil-kiel-wik/188-11-e-und-gaswerk-wik

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk 1 Lübeck

ca. 1925

Tele 1 hübig frei

1.420

 

1854

Gaswerk 1 Lübeck

ca. 1925

Tele 1 hübig frei

1.420

 

1854

Gaswerk 1 Lübeck

ca. 1881

Tele

 

 

1859

Gaswerk 1 Lübeck

ca. 1925

Tele

 

 

 

Gaswerk 1 Lübeck

ca. 1925

Tele

 

 

 

Moislinger Allee, erbaut 1854, abgerissen 1925

alle 5 Gasbehälter hatten zusammen ein Speicherhinhalt von 6.720 m³

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk 2 Lübeck

 

Tele 1 hübig frei

8.000

 

1893

Gaswerk 2 Lübeck

 

Tele umhüllt

 

 

 

Geniner Str. erbaut 1893/94

Dort steht heute noch ein Klönne Scheiben-Gasbehälter und ein Kugel-Gasbehälter.

Siehe: Gasbehälter und Gaswerke in Deutschland

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk 3 Lübeck

50.000/62.500

1939/1957

 

1988

Scheibe

MAN

Am Schellbruch

War kein "Gaswerk" sondern nur eine Behälterstation

der MAN Behälter wurde 1939-1942 gebaut und mit einer Höhe von 52m und einem Inhalt von 50.000m³ und einem Druck von 500mmWs (ca. 50 mbar) in Betrieb genommen.

1944 durch Kriegsschaden ausgebrannt

1947 mit 27.000 (andere Quellen: 36.000 m³) nach Reparatur wieder in Betrieb genommen.

1957 demontiert und mit 62.500m³ Inhalt wieder neu aufgebaut

1988 abgerissen

 

Literatur: "150 Jahre Gasversorgung in der Hansestadt Lübeck" von 2004 Hrsg: Stadtwerke Lübeck GmbH

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Neumünster

 

 

 

 


1931 Gaswerk stillgelegt, Versorgung aus Hamburg

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Rendsburg Gaswerk

600

1861

1907

1907

Glocke frei

 

Rendsburg Gaswerk

600

1861

1907

1907

Glocke frei

 

Rendsburg Gaswerk

1.300

1873

1907

1907

Glocke frei

 

Rendsburg Gaswerk

6.600

1907

nach 1986

1996/97

Tele frei 2 hübig

 

Rendsburg Gaswerk

10.000

1954

nach 1986

nach 1986

Tele frei 2 hübig

Am Obereiderhafen

Gaserzeugung von 29.10.1861 bis 26.10.1976

Apparatehaus von 1897 sowie Gebäude aus den 1920er Jahren erhalten (Angaben: Stadtwerke Rendsburg 1997)

Literatur: "Stadtwerke Rendsburg 1861-1986 125 Jahre Gasversorgung"

 

nach oben

 

Thüringen:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

1. Gaswerk Altenburg

 

1854

 

vor 1955 (Reste vorhanden)

 

 

1. Gaswerk Altenburg

3.000

1859

 

1983

Tele frei 2 hübig

 

1. Gaswerk Altenburg

8.000

1902/03

 

vor 1955

Tele frei

 

Kanalstraße 42

Gaserzeugung von 1854 bis 1922

Rest vom Wasserbecken vom ersten Gasbehälter von 1854 vorhanden

Literatur: 150 Jahre Gasversorgung Altenstadt von Hrsg: Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH 2004

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

2. Gaswerk Altenburg

 

 

 

 

 

 

Brunnenstraße

Gaserzeugung von 1922 bis 1950, danach Ferngas und dann Erdgas

Dieses Gaswerk hatte ein Besonderheit (vermutlich einmalig in Deutschland), nämlich keine Gasbehälter. Per Leitung wurden die Gasbehälter vom Gaswerk 1 verwendet und das Gas von dort verteilt.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Apolda

350 oder 450

1861

 

vor 1935

 

 

Gaswerk Apolda

600

1882

 

vor 1935

 

 

Gaswerk Apolda

1.000

1886

 

vor 1935

 

 

Gaswerk Apolda

2.900

nach 1896

 

 

Glocke o. Tele frei

 

Gaswerk Apolda

2.900

nach 1896

 

 

Glocke o. Tele frei

 

Buttstädterstraße

Gaserzeugung von 1861 bis zwischen 1942 und 1958 (genaues Datum nicht bekannt), ab 1942 Ferngas (und weiterhin auch noch Eigenerzeugung), ab 1992 Erdgas

Gasbehälter 1 wurde 1885 mit 450 m³ und 1896 mit 350 m³ angegeben

VOn den drei ersten hatte der erste ein gemauteres Bassin, die beiden anderen ein Betonbassin und ein Eisenbassin

1935 und 1941 zwei Gasbehälter frei mit je 2.900 m³ in Betrieb

Literatur: 105 Jahre Energieversorgung in Apolda

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gasbehälter Apolda

5.000

1942

 

 

Kugel

 

Gasbehälter Apolda

5.000

1942

 

 

Kugel

 

im Norden der Stadt, genaue Lage nicht bekannt

Literatur: 105 Jahre Energieversorgung in Apolda

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Arnstadt Gaswerk

 

 

 

 

 

 

Arnstadt Gaswerk

 

 

 

 

 

 

Arnstadt Gasbehälter

© Stefan Hartmann von www.flickr.com/photos/thrillseeker/sets/72157636390197305/with/1587581109/

weitere Bilder unter: www.flickr.com/photos/thrillseeker/sets/72157636390197305/with/1587581109/

Die Gasbehälter und die meisten Gebäude sind inzwischen leider abgerissen, nur das alte Verwaltungsgebäude wurde erhalten und saniert.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Eisenach Wörthstraße

650

1862

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1. Oktober 1862 bis 1898

Wörthstraße (Karl-Marx-Straße)

Erbaut von L.A. Riedinger

Gebäude erhalten?

http://de.wikipedia.org/wiki/Gaswerk_Eisenach

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Eisenach Gaswerkstraße

2.000

 

 

 

Kugel

 

Goggle Earth: Eisenach_ehem_Gaswerk.kmz

Gaserzeugung von 1898 bis 1982

Gaswerkstraße

Gebäude sind teilweise noch erhalten

Kugel-Gasbehälter:

Durchmesser: 15.7 m, Inhalt 10.400 m³ bei 5,2 atü

http://de.wikipedia.org/wiki/Gaswerk_Eisenach

 

Name / Ort

Jahr

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Elmshorn

1955 - 1995

Tele

10.000

 

 

Gaswerk Elmshorn

ca. 1930 - 1995

Schraube

 

 

 

Erhalten ist nur noch ein Gebäude aus der Erbauungszeit 1900

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Gera

 

1852

 

 

 

 

Gaswerk Gera

 

vor 1885

 

 

 

 

Gaswerk Gera

 

vor 1885

 

 

 

 

Gaswerk Gera

 

vor 1885

 

 

 

 

Gaswerk Gera

 

 

 

 

Tele frei 3 hübig

 

Gaserzeugung von 24.12.1852 bis 1973

1885 4 Gasbehälter mit zusammen 6.050 m³

1913 1 Gasbehälter rmit 1.000 m³

 

Name / Ort

Jahr

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Greiz in Ostthüringen

1858 - 1900

Tele umhüllt

360

Jahr

 

Gaswerk Greiz in Ostthüringen

1865 - 1900

Tele frei

560

Jahr

 

Gaswerk Greiz in Ostthüringen

1876/77 - 60er Jahre

Tele frei

2.000

Neu

 

Gaswerk Greiz in Ostthüringen

1899-1900 - 1993

Tele frei

4.000

Neu

 

Mollbergstrasse 20, die Umhüllung des 1. Gasbehälters von 1858 steht noch.

Gasproduktion 1858-1958

Literatur: "75 Jahre Gaswerk Greiz" 1933 von Hrsg: Stdt. Gaswerk Greiz

"100 Jahre Gaswerk Greiz" 1958 von Hrsg: VEB Energieversorgung Gera

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Jena Gaswerk 1

 

1862

1928 ?

1928 ?

 

 

Jena Gaswerk 1

630

1872

1928 ?

1928 ?

 

 

Jena Gaswerk 1

1.000

1886

1928 ?

1928 ?

 

 

Saalbahnhofstraße heute Feuerwehr

Gaserzeugung ab 18. Oktober 1862

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Jena Gaswerk 2

 

 

1928 ?

1928

 

 

auch in der Saalbahnhofstraße

Gaserzeugung ab 12.12.1892

nicht bekannt, ob dort auch Gasbehälter standen oder die vom Werk 1 mitgenutzt wurden.

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Jena Gaswerk 3

 

 

 

 

 

 

Jena Gaswerk 3

 

 

1971

1972

Tele frei 2 hübig

 

Löbstedter Straße

Gaserzeugung von 14.11.1905 bis 13.7.1965, danach Ferngas ab 1991/92 Erdgas

1913 2 Gasbehälter mit zusammen 11.667 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Pößneck

 

1867

vor 1913

 

 

 

Gaswerk Pößneck

 

vor 1896

vor 1913

 

 

 

Gaswerk Pößneck

3.000

nach 1896 vor 1913

 

 

 

 

Gaserzeugung von 1867 bis 1964

1896 2 freistehende Gasbehälter mit zusammen 1650 m³

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Sitzendorf Gaswerk

 

 

1951

 

Glocke frei

 

Gasproduktion von ?? bis vermutlich 1951

www.sitzendorf.com/1950gas.htm

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk 1 Weimar

 

 

 

 

 

Gasproduktion von 1855 bis vermutlich 1908

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk 2 Weimar

1987

 

10.000

 

vor 1913

Schwanseestraße 92

Umbau 1998-1999

Gasproduktion von 1908 bis 1968 (andere Quelle 1964)

Zu "gaswerk - design und projekt werkstatt" umgenutzt

www.schwansee92.de gaswerk - design und projekt werkstatt

 

nach oben

 

Belgien:

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Gaswerk Eupen

2004

Tele

 

1866

© Harald Finster von www.hfinster.de

http://www.hfinster.de/StahlArt2/archive-gas_holders-BW-120-2-08.01.2003-de.html

 

nach oben

 

Dänemark:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Tondern Gaswerk Luftschiffhafen

30.000

1916

 

1920 ?

Scheibe

MAN

Tondern Gaswerk Luftschiffhafen

 

 

 

 

Glocke frei

 

Für Luftschiffhafen

www.zeppelin-museum.dk/D/german/historie/gaswerk/gaswerk.html

 

nach oben

 

England:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stilllegung

Abriss

Art

Her

London Greenwich

345.000 / 250.000

 

 

 

Tele 7 hübig

 

Der 7 hübige Teleskop-Gasbehälter war der größte je gebaute Teleskop-Gasbehälter

Er wurde 1917 durch eine Explosion beschädigt und auf 250.000 m³ reduziert, war aber damit immer noch der größte Englands, bis er 1978 erneut durch eine Bombe beschädigt und danach demnotiert wurde.

http://de.wikipedia.org/wiki/Greenwich_Peninsula

http://en.wikipedia.org/wiki/East_Greenwich_Gas_Works

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

King´s Cross in London

 

 

 

 

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Manchester

2000

 

MAN

 

www.manchesteronline.co.uk/ewm/00features/417.html

 

Name / Ort

Abriss

Art

Her

Baujahr

Wales (Ikea)

 

 

 

 

http://news.bbc.co.uk/1/hi/wales/1202862.stm

 

nach oben

 

Italien:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stillegung

Abriss

Art

Her

Bologna

 

 

 

1980er

Tele frei

 

Bologna

 

 

 

1980er

Tele frei

 

Bologna

 

 

 

1980er

Tele frei

 

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stillegung

Abriss

Art

Her

Kokerei Genova

 

 

 

zw. 2006 und 2007

Scheibe

Klönne ?

Kokerei Genova

 

 

 

zw. 2007 und 2011

Scheibe

Klönne ?

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Genova_Scheibe_1.kmz

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Genova_Scheibe_2.kmz

© Harald Finster von www.hfinster.de

www.hfinster.de/StahlArt2/archive-cokeplants_Italy-BW-1810-2-23.03.2005-de.html

 

Niederlande:

Es gab auch noch 21 MAN Scheiben-Gasbehälter, der Größte davon hatte 175.000 m³, die Standorte sind leider nicht bekannt.

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Beverwijk

6.000

vor 1937

 

 

Scheibe

Klönne

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Eindhoven

 

1907

 

 

Tele frei

 

Gaswerk Eindhoven

 

1907

 

 

Tele frei

 

Gaswerk Eindhoven

 

vor 1928

 

 

Tele frei

 

Gaswerk Eindhoven

 

1925

 

1970

Scheibe

MAN ?

Gaswerk Eindhoven

70.000

1931

1941

1941

Scheibe

Klönne

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Eindhoven_ehem_Gaswerk.kmz

bei Nachtegaallaan am Ende des Kanals

Gaswerk Eindhoven

Bildquelle und ©: Sammlung Jos und Bauke Hüsken, Eindhoven, Niederlande, mit Dank an Henk van Alphen

Gaswerk EIndhoven Klönne Persilersilersilersilersilersil

Bildquelle und ©: Sammlung Jos und Bauke Hüsken, Eindhoven, Niederlande, mit Dank an Henk van Alphen

Auf dem großen Scheiben-Gasbehälter stand der Schriftzug "Persil blijft Persil" (Persil bleibt Persil) und hatte den Spitznamen "Der Weiße Riese". Er war auch weiß angestichen. Auf dem Dach standen die Buchstaben "E H" damit man von oben sah, das man in Eindhoven ist. Er hatte einen Durchmesser von 36,8m und eine Mantelhöhe von 73m und stand auf einem Fundamentsockel von 4m der als Unterstellraum diente. 1937 war es der größte Klönne Scheiben-Gasbehälter in Holland. Er wurde 1941 bombadiert und wurde dann abgerissen.

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Eindhoven

 

 

 

ca. 1970

Scheibe

verm. Klönne

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Eindhoven_ehem_Gaswerk_2.kmz

Das Gaswerk war in die Strasse Quinten Matsyslaan/Kanaaldijk Noord in Eindhoven.
Das Gaswerk wurde ca. 1948 von Firma De Vries Robbé & Co erbaut.

Eindhoven Scheiben Gasbehälter;lter;lter;lter;lter;lter

Bildquelle und ©: Sammlung Jos und Bauke Hüsken, Eindhoven, Niederlande, mit Dank an Frans Gommers

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Hertogenbosch

20.000

vor 1937

 

 

Scheibe

Klönne

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Venlo

10.000

vor 1937

 

 

Scheibe

Klönne

 

Name / Ort

Größe

Baujahr

Stilllegung

Abriss

Art

Her

Gaswerk Zaandam

20.000

vor 1937

 

 

Scheibe

Klönne

nach oben

 

Österreich: 

In und um Wien:

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gasometer/Gaswerk Am Tabor

1865

Tele

 

 

1863

Gasometer/Gaswerk Am Tabor

1899

Tele

 

 

1865

ab 1865 5 Gasbehälter mit Gaswerk

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gasometer Baumgarten I

1928

Tele

 

1878

Gasometer Baumgarten II

1982

Scheibe

30.000

 

1933

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Belvedere

1899

Tele

 

 

1859

Gaswerk Belvedere

1899

Tele

 

 

1859

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gasometer Brigittenau in Wien

1982

Tele 5 hübig frei MAN Wölbbassin

250.000

 

1911

näheres hier: www.wiener-gasometer.at/de/gasversorgung/gasometer-brigittenau

Besonderheit: MAN Wölbbassin

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Döbling (Währing)

 

 

 

 

 

näheres hier: www.wiener-gasometer.at/de/gasversorgung/gaswerk-doebling-waehring

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

(Alter) Gasometer Gaswerk Erdberg

1885

Tele

 

 

1845

(Neuer) Gasometer Gaswerk Erdberg

1899

Tele

100.600

 

1885

näheres hier: www.wiener-gasometer.at/de/gasversorgung/gaswerk-gasometer-erdberg

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk und Gasometer Floridsdorf

1911

Tele

 

 

1870

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Fünfhaus in Wien

1891 oder 1911

 

 

 

1840

näheres hier: www.wiener-gasometer.at/de/gasversorgung/gaswerk-fuenfhaus

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Gaudenzdorf

1911

Tele

 

 

1855

Gaswerk Gaudenzdorf

1911

Tele

 

 

1855

Gaswerk Gaudenzdorf

1911

Tele

 

 

1855

näheres hier: www.wiener-gasometer.at/de/gaswerk-gasometer-gaudenzdorf

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Gaudenzdorfer_Gaswerk

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Leopoldau I

1985

Tele frei 4 hübig

150.000

 

1911

Gaswerk Leopoldau II

1984

Scheibe

300.000

MAN

1930

Gaswerk Leopoldau

2013

Kugel

16.000

 

1981

Gaswerk Leopoldau

2013

Kugel

16.000

 

1981

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Leopoldau_Kugel_1.kmz

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Leopoldau_Kugel_2.kmz

Gaserzeugung von 1911 bis 1969, dann Spaltanlagengas, ab 1978 Erdgas

Inhalt Kugel-Gasbehälter 16.000 m³ bei max. 9,6 bar (ca. 150.000 Nm³)

Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at

http://schlotforum.wordpress.com/2009/03/04/1210-wien-gaswerk-leopoldau-1911/ Schöne alte Bilder

http://de.wikipedia.org/wiki/Gaswerk_Leopoldau Das Gaswerk bei Wikipedia

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stillegung

Art

Her

Sonstiges

Linz Kokerei der VÖESt Alpine Hüttenwerke

 

 

 

Tele

 

1980 vorh. u. i. Betr.

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Linz_Tele.kmz

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Mödling (südlich Wien)

 

 

 

 

 

Bis ca. 1996 gab es noch die Fundamente des Gasbehälters dort und das Areal diente dem Gaswerk Wien als eine Art "Stützpunkt" für Reparatur und Versorgungsarbeiten am Gasnetz im Raum südlich von Wien. Lage: Brunner Bundesstrasse / Josef Leeb Gasse.

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gaswerk Roßau

1852

Tele

 

 

1828

heute Porzellangasse 7-7b

Gaserzeugung von 1834 bis 1844, danch bis 1852 nur noch Speicherung

www.wiener-gasometer.at/de/gaswerk-gasometer-rossau

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Gasbehälter Gaswerk Simmering

?

Tele frei

25.000

Neu

1905

Gasbehälter VI Gaswerk Simmering

1986

Spiral 4 hübig

300.000

Neu

1968

Gasbehälter V Gaswerk Simmering

1980

Tele frei 4 hübig MAN Wölbassin

150.000

MAN

1909

Der Teleskop war damals der größte MAN Wölbbassin GB seiner Zeit (später Wien Brigittenau)

Der Spiral Gasbehälter war weltweit der größte seiner Art

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

1. Gasbehälter Gaswerk Wienerberg

1884

Tele

 

 

1872

2. Gasbehälter Gaswerk Wienerberg

1940

Tele

 

 

1884

3. Gasbehälter Gaswerk Wienerberg

1987

Scheibe

300.000

MAN

1960

(Danke an Andreas Pöschek von www.wiener-gasometer.at

und an Michael Holzer vom www.wiengas-blasorchester.at.tt)

Gaserzeugung von 1884 bis 1912

Der große Scheiben-Gasbehälter wurde von den dortigen Bewohnern auch gerne s’Gashäferl genannt.

Er wurde von Voest nach dem System MAN gebaut.

Ein Bild davon gibt es unter http://coord.info/GC512JD

www.wiener-gasometer.at/de/gaswerk-wienerberg

http://de.wikipedia.org/wiki/Gasometer_Wienerberg

 

nach oben

 

Polen:

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Breslau Wroclaw Gaswerk 1

 

 

 

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Breslau_Wroclaw_Gasanstalt_1.kmz

vor 1912 außer Betrieb

Heute nicht mehr vorhanden

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Breslau Wroclaw Gaswerk 2

 

 

 

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Breslau_Wroclaw_Gaswerk_2.kmz

Gebäude teilweise noch erhalten auch Reste der alten Gasbehälter (Reste der Wasserbecken)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Breslau Wroclaw Gaswerk 3

 

 

 

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Breslau_Wroclaw_Gaswerk_3.kmz

Gebäude teilweise noch erhalten auch Reste der alten Gasbehälter (Reste der Wasserbecken)

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Breslau Tarnoga

 

Scheibe

10.000

MAN

1929

Bresslau Dürrgoy genaue Lage nicht bekannt

Für Wassergas

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Posen Poznan

 

Scheibe

50.000

MAN

1915

Posen Poznan

 

Scheibe

100.000

MAN

1956

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Posen_Poznan_ehem_Gaswerk.kmz

Gebäude teilweise noch erhalten, jedoch keine Gasbehälter mehr

erbaut 1853

Gaserzeugung von 14.11.1856 bis 1973

http://planergo.com/en/sights/Gasworks-in-Poznan/

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Stettin Szczecin

 

Scheibe

50/100.000

MAN

1943

Stettin Szczecin

1990er

Ku genietet

 

Neu

1937

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Stettin_Szczecin_ehem_Gaswerk.kmz

1937 war dies seinerzeit der größte deutsche Kugel-Gasbehälter.

Gebäude teilweise noch erhalten, jedoch keine Gasbehälter mehr

 

Schweiz:

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Bern

2008

Ku

5.500

 

1967

Bern

2008

Ku

5.500

 

1967

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Bern_Kugel_1.kmz

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Bern_Kugel_2.kmz

Stilllegung 2007

Sandrainstraße Ecke Bürenstraße

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Bern

 

 

 

 

 

Bern

 

 

 

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Bern_3.kmz

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Bern_4.kmz

ehem. Umhüllungen von Teleskop-Gasbehältern ??

Jugenzentrum oder ähnliches

www.gaskessel.ch

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Brugg

 

 

 

 

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Brugg_ehem_Gaswerk.kmz

www.industriekultur.ch/Scripts/showDetails.asp?ID=3088&lng=d

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Burgdorf 1. Gaswerk

1906 ?

 

 

 

1862

Lyssachstraße

Gaserzeugung von 11-10.1862 bis vermutlich 12.12.1906

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Burgdorf 2. Gaswerk

1972 ?

Glocke frei

2.500

 

1906 ?

Burgdorf 2. Gaswerk

1972 ?

Scheibe

4.000

MAN

1931

Kirchbergstraße

Gaserzeugung von 12.12.1906 bis 23.12.1967

Heute steht dort noch ein Kugel-Gasbehälter von 1967

Quelle: Geschichte und Meilensteine der Gasversorgung Burgdorfs von 2012

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stillegung

Abriss

Art

Her

Chur 1. Gaswerk

670

1859

 

1897

Tele

L.A. Riedinger

Chur 1. Gaswerk

klein

1895

 

 

Tele

 

Chur 1. Gaswerk

860

1897

 

 

Glocke frei

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): ehem_Gaswerk_Chur.kmz

Hofgraben

Gaserzeugung von 21.12.1859 bis ca. 1911

Gaswerk erbaut von L.A. Riedinger aus Augsburg

Ursprünglich für Holzgas, ab 1865 Kohlengas

Gebäude noch vorhanden

Literatur: Bündner Monatsblatt 2/2009

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stillegung

Abriss

Art

Her

Grenchen

150.000

1973

2006

2013

Kugel

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Grenchen_K.kmz

Brühlstrasse 9

ABriss 2013

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stillegung

Abriss

Art

Her

Seewen

1.5000

1911

2006

2008

Tele frei 2 hübig

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Seewen_Tele.kmz

Bahnhofstraße

Höhe 14 m, Durchmesser 12,5 m, am 11. Dezember 2006 außer Betrieb genommen

www.gasthaus-kreuz.ch/reportagen_gaswerk.htm

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stillegung

Abriss

Art

Her

Schlieren bei Zürich

25.000

1897

1999

2001

Tele frei 2 hübig

BAMAG

Schlieren bei Zürich

50.000

1904

1999

2001

Tele frei 2 hübig

BAMAG

Schlieren bei Zürich

100.000

1935

1999

2001

Tele frei 4 hübig

Escher Wyss

Ein dritter 25.000 m³ Teleskop-Gasbehälter von 1897 (hier nicht gelistet) existiert noch. Siehe unter Europaerhalten -> Schweiz / Suisse (CH)

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stillegung

Abriss

Art

Her

Thun Gaswerk

 

1862

 

 

Glocke frei

 

Thun Gaswerk

 

vor 1914

 

 

Glocke frei

 

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Thun_ehem_Gaswerk.kmz

Scheibenstrasse

Gaserzeugung von Ende Oktober 1862 bis September 1966, danach SPlatgas, ab 1981 Erdgas

Erbaut und bis 31.12.1865 betrieben von L.A. Riedinger aus Augsburg

Literatur: 150 Jahre Gas für Thun - Als das Gas die Nacht besiegte von 2012

http://www.energiethun.ch/index.php%3Fsection%3Dmedia2%26act%3Ddownload%26path%3D%252Fmedia%252Farchive2%252F%26file%3DPraesentation_Anna_Baehler_2012_06_01.pdf&ct=ga&cad=CAcQAhgBIAEoATACOAJAtqTj_gRIAVgAYgVkZS1VUw&cd=r_mEkgU_Uk8&usg=AFQjCNEqBg5PtYze_ifBPNfxHjiF4UUiEQ

nach oben

 

Amerika:

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Brooklyn

 

Scheibe

425.000

MAN (Lizenznehmer)

 

Einer von 5 Gasbehältern mit 425.000 m³ = 15.000.000 cf

Besitzer: "Brooklyn Union Gas Co. New York"

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Chicago

1943

Scheibe

566.000

MAN (Lizenznehmer)

1928

Zweitgrößte Gasbehälter der Welt, Größter Gasbehälter System MAN

Besitzer: "The Peoples Gas Light and Coke Co., Chicago"

ist am 20. Mai 1943 infolge eines Flugzeugabsturtzes zerstört worden

siehe unter: www.chicagocivildefense.org/historyofthecfd.html

Dort unter 1943 steht etwas darüber

ca. 114 Meter hoch und Durchmesser ca. 85m

20.000.000 cf = 566.000 m³

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Harrison

 

Scheibe

425.000

MAN (Lizenznehmer)

 

Einer von 5 Gasbehältern mit 425.000 m³ = 15.000.000 cf

Besitzer: "Public Service Electric & Gas Co., Harrison, New Jersey" zur Speicherung von Wassergas

Foto in "Durch die technische Welt Wir fahren ins Land der Technik" von 1931 Seite 113

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Los Angeles

 

Scheibe

425.000

MAN (Lizenznehmer)

 

Los Angeles

 

Scheibe

283.000

MAN (Lizenznehmer)

 

Einer von 5 Gasbehältern mit 425.000 m³ = 15.000.000 cf

Besitzer: "Southern California Gas Company, Los Angeles"

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

New York

 

Scheibe

425.000

MAN (Lizenznehmer)

 

Einer von 5 Gasbehältern mit 425.000 m³ = 15.000.000 cf

 

Name / Ort

Abriss

Art

Größe

Her

Baujahr

Pittsburgh Pennsylvania

1927 explodiert

 

141.500

 

 

Pittsburgh Pennsylvania

1927 explodiert

 

113.200

 

 

Pittsburgh Pennsylvania

1927 explodiert

 

14.150

 

 

ist am 14. November 1927 explodiert, 28 Personen wurden getötet, hunderte verletzt.

5.000.000 cf = 141.500 m³

4.000.000 cf = 113.200 m³

500.000 cf = 14.150 m³

http://en.wikipedia.org/wiki/Pittsburg_Gasometer_Explosion

www.wqed.org/mag/columns/sebak/2006/1106_explosion.shtml

 

Argentinien:

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stillegung

Abriss

Art

Her

Buenos Aires I

50.000

1931

 

1970er

Scheibe

MAN

Buenos Aires II

50.000

1952

 

1970er

Scheibe

MAN

Buenos Aires III

75.000

1953

 

1970er

Scheibe

MAN

 

Name / Ort

Größe

Bau

Stillegung

Abriss

Art

Her

Zapla

30.000

1961

 

 

Scheibe

MAN

 

Erklärungen und Helfer:

Art des Gasbehälters:

Glocke = Glocken-Gasbehälter, also ohne Teleskop-Teile 1 hübig

Glocke frei = freistehnder nicht umhüllter (bzw. nicht ummauerter) Glocken-Gasbehälter, also ohne Teleskop-Teile 1 hübig

Glocke umhüllt = umhüllter (bzw. ummauerter) Glocken-Gasbehälter 1 hübig

Tele = Teleskop- bzw. Glocken-Gasbehälter

Tele frei = freistehende, nicht umhüllte (bzw. nicht ummauerter) Teleskop- bzw. Glocken-Gasbehälter

Tele umhüllt = umhüllter (bzw. ummauerter) Teleskop- bzw. Glocken-Gasbehälter

Sp = Spiral- bzw. Schrauben-Gasbehälter

Scheibe = Scheiben-Gasbehälter

Ku = Kugel-Gasbehälter

Membran = Membran- bzw. Blasen-Gasbehälter

 

Hersteller von Gasbehältern: ( = Her)

BAMAG = Berlin Anhalt´sche Maschinen Actien Gesellschaft Berlin bzw. BAMAG-MEGUIN AG Berlin

Bar-Har = Barlett-Haryward Company (Amerika)

Din = Dingler Aktiengesellschaft Zweibrücken (Saarpfalz)

Fra = Francke Werke AG Bremen (über 750 Gasbehälter)

G&B = Gronemayer&Bank

Gmh = Klöckner Georgsmarienhütte - heute Georgsmarienhütte www.gmh-holding.de

Heilbronn = Eisenbau Heilbronn www.eisenbau-heilbronn.de

Jahr = Fa. Moritz Jahr in Gera

Klö = Aug. Klönne Dortmund (über 70 Scheiben-Gasbehälter-Stand 1937) (Nun Thyssen)

Kölsch = Kölsch-Fölzer-Werke AG aus Siegen

KölMAG = Kölnische Maschinenbau-Actien-Gesellschaft“ aus Köln-Bayenthal

MAN = Maschinenfabrik Augsburg Nürnberg (normalerweise Werk Gustavsburg www.man.de)

Mitsubishi = Mitsubishi Heavy Industries Japan www.mhi-bridge-eng.co.jp/en/business/gas/

Neu = Fa. F.A. Neuman www.neuman-eschweiler.de

Pintsch = Julius Pintsch in Berlin

Riedinger = L.A.Riedinger

Vit = Eisenwerk Vitokovice (nach System MAN)

W+B = Fa. Ig. Gridl und R.Ph. Waagner (Wien) und Dampfkessel- und Gasometerfabrik (Braunschweig)

Wig = Membran Gasbehälter System Wigging

Wil = Wilke-Werke AG Braunschweig (über 1000 Gasbehälter)
 

Größe: Gemeint ist der maximale Speicherinhalt des Gasbehälter immer in m³, nicht die Fläche des Geländes.

 

Diese Liste entstand unter anderem durch die Hilfe von

Ihnen allen herzlichsten Dank!

 

Wer noch Gaswerke oder Gasbehälter kennt, die hier nicht aufgeführt oder fehlende Angaben zu der vorhandenen Liste geben kann, bitte melden!